Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Repräsentativ: Bädervilla im Ostseebad Heringsdorf.

©
Heringsdorf: Bädervilla

Start > >

Tourismusräume: Seebäder

Unterkünfte und touristische Infrastruktur

Zehn Seebäder reihen sich an der Ostseeküste der Insel Usedom. Auf dem polnischen Teil der Ostseeinsel ist das Ostseebad Swinemünde (Swinoujscie) hinzuzurechnen. Der weitaus überwiegende Teil der Urlaubsunterkünfte (Hotels, Pensionen, Ferienhäuser, Ferienwohnungen) findet sich in den Seebädern.

Ebenfalls beherbergen die Seebäder den überwiegenden Teil der touristischen Infrastruktur, wie Restaurants, Schwimmbäder, Museen, Galerien, Ausstellungen, Theater usw. Eine Ausnahme bildet Peenemünde als bedeutendster Museumsstandort Usedoms.

Zentren sportlicher Aktivitäten (Wassersport, Golf, usw.) befinden sich jedoch meist im Hinterland, dort vor allem an den Küsten von Achterwasser und Peenestrom.

Verschiedene Charateristika

Vom kleinsten und ruhigsten Seebad Loddin bis zum fast städtischen Ostseebad Heringsdorf bieten die Seebäder Usedoms eine große Auswahl. Je nachdem, ob der Urlaubsgast quirliges Leben auf einer nahen Strandpromenade oder Ruhe in einer intakten Natur sucht, für jeden Geschmack gibt es ein passendes Angebot. Stark vereinfacht bieten die Seebäder folgendes Profil:

Seebad Charakteristika
Karlshagen Nach der Wiedervereinigung bedeutend in die Fläche gewachsen. Neu errichtete Ferienwohnungen überwiegen. Viele Ferienwohnanlagen. Neue Strandpromenade.
Trassenheide Traditionelles Ostseebad, Schwerpunkt auf Wellness, Kurkliniken und junge Familien. Freizeitangebote (z. B. Schmetterlingsfarm) in der Nähe. Viele Ferienwohnungen, wenige Hotels. Neue Strandpromenade.
Zinnowitz Belebt und ein wenig preiswerter als die Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin. Hotels und Ferienwohnungen an der Strandpromenade, Ferienwohnungen, Pensionen und Ferienhäuser hinter der Promenade. Große Auswahl an Restaurants. Theater, viele Einkaufsmöglichkeiten. In der Fläche recht groß.
Zempin Ursprünglich eines der kleinsten Seebäder, heute erheblich verdichtete Bebauung an der Ostseeseite. Am Achterwasser authentische Dorfstruktur. Neue Strandpromenade.
Koserow Seit der Wiedervereinigung erheblich in der Fläche gewachsen. Neben einigen Hotels vor allem Ferienwohnungen. Strandpromenade und Seebrücke.
Loddin Das kleinste Seebad mit geringer Bebauung in Fläche und Höhe. Das Fischerdorf am Achterwasser ist weitgehend authentisch. Wenige Hotels, viele Ferienwohnungen. Drei Ortsteile mit unterschiedlichem Flair.
Ückeritz Kleineres Seebad, am Achterwasser ist die ursprüngliche Dörflichkeit noch zu erkennen. Es dominieren Wohnanlagen mit Ferienwohnungen und Pensionen sowie ein großer Zeltplatz.
Bansin Kleinstes Kaiserbad Usedoms. Belebt und nicht billig. Hotels und Ferienwohnungen an der Strandpromenade, Ferienwohnungen, Pensionen und Ferienhäuser hinter der Promenade. Ordentliche Auswahl an Restaurants.
Heringsdorf Mondänes, teures und recht belebtes Ostseebad. Hotels an der Strandpromenade, Ferienwohnungen und Ferienhäuser hinter der Promenade. Große Auswahl an Restaurants. Konzerte, Galerie.
Ahlbeck Belebt und ein wenig preiswerter als die anderen Kaiserbäder Heringsdorf und Bansin. Hotels und Ferienwohnungen an der Strandpromenade, Ferienwohnungen, Pensionen und Ferienhäuser hinter der Promenade. Ordentliche Auswahl an Restaurants. Etabliert sich als Ferienort für junge Familien.

Die Landkarte gibt Hinweise, welches Seebad ein interessantes und entdeckenswertes Hinterland besitzt.