Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: November 2013

Mit freundlichen Wetter an der Ostseeküste verabschiedet sich der Oktober. Der November beginnt mit vielen Wolken und gelegentlichem Regen. Von dem strahlend gelb-roten Laub haftet kaum noch etwas an den Bäumen. Viele Hotels und fast alle Ferienwohnungen halten nun Winterruhe. Erst über den Jahreswechsel verbringen wieder viele Menschen ihren Urlaub auf Usedom. Auch die Steinbock-Ferienwohnungen und die Ferienwohnungen Alter Schulgarten nutzen die Zeit des Spätherbstes und Winters, Reinigungs- und Renovierungsarbeiten auszuführen. Im Inneren der Ferienwohnungen wird alles gründlich überprüft und kleine technische Mängel ebenso beseitigt, wie nötige Malerarbeiten ausgeführt. Fehlendes oder angeschlagenes Geschirr wird aufgefüllt oder ersetzt und weitere Wartungsarbeiten vorgenommen. Auch die Gärten beider kleinen Ferienwohnungsanlagen bedürfen der üblichen Arbeiten vor dem Winter, sollen sie doch im Frühjahr wieder Urlaubsgäste mit frischem Laub und bunten Blüten erfreuen.

Mit dem Fahrrad durch den Herbstwald: Radfahrer bei Ückeritz.Wandern und Radfahren: Der Küstenradweg nahe des Seebades Ückeritz.Urlaub mit der Familie: Radfahren auf dem Usedomer Küstenradweg.
01.11.2013: Der Brückentag nach dem Reformationstag lockt einige Gäste auf die Insel, die einen kurzen Urlaub am Meer verbringen. Durch einen bunten Herbstwald führt der Wander- und Radweg an der Ostseeküste. Radfahrer und Wanderer können das farbenprächtige Panorama genießen und sind in wenigen Schritten am weiten Ostseestrand.
In regnerischer Ferne: Die Seebrücke des Ostseebades Ahlbeck.Einsam: Das Wahrzeichen der Insel Usedom im Regen.Wenige Wanderer trotzen dem Regen über dem Ostseestrand Ahlbecks.
02.11.2013: Kein Ausflugswetter — feiner Regen fällt den ganzen Tag und macht dem November alle Ehre. Das Wahrzeichen Usedoms, die Seebrücke des Kaiserbades Ahlbeck, ist schon nach wenigen hundert Metern Strandwanderung dem Blick fast völlig entzogen. Nur wenige Menschen sind am Strand und auf der Seebrücke zu sehen. So sind wohl die meisten Urlaubsgäste in ihren Hotels, Ferienwohnungen oder in jenen Restaurants, die noch geöffnet haben, geblieben.
Wiesenland am Achterwasser: Wolken über dem Seebad Loddin.Herbstliches Farbspiel: Wiesen am Achterwasser.Urlaub auf der Insel Usedom: Nachmittagssonne über dem Hafen Loddin.
03.11.2013: Das Novemberwetter scheint sich auf Usedom zunächst zu behaupten. Dunkle Wolken über dem Seebad Loddin schaffen beeindruckende Gegenlichteffekte und geben dem Sportboothafen am Achterwasser ein dramatisches Gepräge. Nicht wirklich viele Urlaubsgäste haben sich zu einem Ausflug an den Hafen entschlossen. Wahrscheinlich ist das Wetter eher dazu angetan, es sich in der Ferienwohnung oder im Hotel bequem zu machen.
Blick vom Schloonsee: Die Strandpromenade des Seebades Bansin.Am Ufer des Schloonsees: Ostseebad Bansin auf Usedom.Blick über den Schloonsee: Bädervillen an der Strandpromenade.
04.11.2013: Zwischen dem Ostseestrand und dem Ufer des Schloonsees verläuft die Bebauung der Strandpromenade von Bansin auf einer schmalen Landbrücke. Manche der Bädervillen mit ihren Ferienwohnungen an diesem Teil der Promenade blicken auf die Ostsee und auf den kleinen zwischen den Ostseebädern Bansin und Heringsdorf liegenden See.
Usedoms Küste zum Oderhaff: Fischerhafen von Kamminke.Zwischen Kamminke und Garz: Der alte Friedhof.Blick die Bergstraße herab: Wohnhäuser in Kamminke.
05.11.2013: Im Südosten der Insel Usedom liegt das kleine Fischerdorf Kamminke an der deutsch-polnischen Grenze. Die Bergstraße führt vom Fischerhafen am Stettiner Haff (Oderhaff) die Steilküste empor und erlaubt an ihrem oberen Ende einen wunderbaren Blick über das sonnenbeschienene Haff. Die kleinen an die Steilküste gebauten Wohn- und Ferienhäuser bestechen vor allem durch ihre liebevoll angelegten Höfe.
Unter dunklen Wolken: Die Melle, ein Arm des Achterwassers, bei Loddin.Deich an der Melle und Halbinsel Loddiner Höft.Seebad Loddin auf Usedom: Ruderboot im Bootshafen Melle.
06.11.2013: Für einen Moment reißt die Wolkendecke über der Inselmitte Usedoms auf und die Sonne beleuchtet die Halbinsel Loddiner Höft und die Melle besonders eindrucksvoll. Von der nördlichen Spitze der Melle führt der Wanderweg zunächst auf dem Deich der Melle, dann über den Achterwasserdeich hinauf auf das Loddiner Höft. Eine kurze Wanderung führt durch das Dorf Loddin zurück zu den Steinbock-Ferienwohnungen oder zu den Ferienwohnungen Alter Schulgarten. Empfehlenswert ist aber eine etwas längere Wanderung auf den Höftberg, von dem aus ein schöner Blick über das Achterwasser besteht.
Letzte Farbenpracht: Herbstlaub in der Mellenthiner Heide.Mellenthiner Heide: In der Nähe der Haffküste Usedoms.Herbstwanderung auf Usedom: Wanderweg durch die Mellenthiner Heide.
07.11.2013: Die leuchtenden Farben des Herbstes werden rar. Die eher geschützt gelegene Mellenthiner Heide in der Nähe der Usedomer Küste zum Oderhaff bietet immer noch einige schöne Impressionen. Nach einem Vormittag im Nieselregen bescheint die Nachmittagssonne Buchen und Tannen in diesem ausgedehnten Waldgebiet zwischen Mellenthin, Stolpe, Dargen und Gummlin.
Seebrücke im Hintergrund: Paar am Strand des Seebades Lubmin.Seebad Lubmin: Mit der Pferdekutsche über die Strandpromenade.Sandstrand am Greifswalder Bodden: Seebad Lubmin auf dem Festland.
08.11.2013: Das Seebad Lubmin liegt zwischen der Insel Usedom und Greifswald am Greifswalder Bodden. Das hübsche Seebad besitzt einen mehrere Kilometer langen Sandstrand und eine Seebrücke. Der Greifswalder Bodden liegt geschützt und ist daher ein ruhigeres Gewässer als die Ostsee. So ist Lubmin ideal für den Urlaub mit Kindern, die am weitläufigen Sandstrand wunderbare Spielgelegenheiten finden.
Sonnenuntergang über dem Achterwasser: Sportboothafen von Ückeritz.Fischerdorf und Sportboothafen im Abendlicht: Seebad Ückeritz auf Usedom.Auf der Suche nach Impressionen: Fotografen am Hafen von Ückeritz.
09.11.2013: Der kräftige Wind hat die Regenwolken fortgetrieben. Zum Sonnenuntergang wird der kleine Sportboothafen des Seebades Ückeritz in warmes Licht getaucht. Einige Fotofreunde nutzen das wunderbare Licht des frühen Abends für ein paar schöne Urlaubsbilder von der Inselmitte Usedoms.
Teil 1 Teil 2 Teil 3