Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Dezember 2015

Mit den kürzesten Tagen des Jahres ist die Adventszeit herangerückt. Wieder geht ein Jahr zu Ende. 1usedom.de hat zahllose Impressionen des Jahres 2015 eingefangen und zu jeder Jahreszeit die unterschiedlichsten Orte und Gegenden der Ostseeinsel Usedom portraitiert. Abgesehen von verschiedenen kulturellen Veranstaltungen liegt das Gewicht naturgemäß auf der wunderbaren Landschaft zwischen Ostsee und Achterwasser. Nicht nur der weite Ostseestrand ist Ziel vieler Ausflüge und Wanderungen, auch das sehr abwechslungsreiche Usedomer Hinterland hält interessante Eindrücke bereit. Der Wechsel der Jahreszeiten aber auch Witterungen und Lichtstimmungen schaffen immer wieder Neues, an jenen Orten, wo schon mehrfach Fotos entstanden sind. Immer wieder ist die Inselmitte Usedoms Ausgangspunkt — hier liegen die Küsten am nächsten beieinander, hier ist das Landschaftsbild am komprimiertesten. Aber auch Landschaften, wie die Usedomer Schweiz oder das Haffland der Insel sind immer wieder Ziel der Foto-Ausflüge. So lassen sich gut geordnet Anregungen für viele Ausflüge während eines Urlaubs auf Usedom finden.

Letzte Äpfel: Wohnhaus im Seebad Loddin.Loddin in der Inselmitte: Fischerboot im Hafen.Wohn- und Ferienhäuser: Fischerdorf Loddin.
01.12.2015: Das Fischerdorf Loddin in der Inselmitte von Usedom ist mehr als 750 Jahre alt. Entlang der Dorfstraße stehen viele rohrgedeckte Wohn- und Ferienhäuser. Am schönsten ist die kleine Gemeinde in der Nähe der Halbinsel Loddiner Höft und am Achterwasserhafen.
Fotomotiv: Fischerboot am Ostseestrand von Ahlbeck.Sandbewegungen: Wind über dem Ahlbecker Ostseestrand.Historische Seebrücke: Ostseebad Ahlbeck auf Usedom.
02.12.2015: Das mondäne Ostseebad Ahlbeck auf Usedom zieht auch im Spätherbst viele Urlaubsgäste an. Viele Hotelzimmer und Ferienwohnungen sind belegt, was auch die Restaurant-Betreiber freut. Über den Sandstrand wandern zahlreiche Erholungssuchende. Fischerboote auf dem Strand und die historische Seebrücke sind beliebte Fotomotive.
"Blaues Wunder": Brücke auf die Insel Usedom.Jetzt "Lürssen": Die Peenewerft in Wolgast.Sankt Petri: Der Dom zu Wolgast aus der Ferne.
03.12.2015: Auf der Insel Usedom gibt es zwei Gemeinden mit dem Namen Zecherin. Und beide liegen in der Nähe der beiden Inselbrücken. Das eine Zecherin im Süden, das andere im Norden der Ostseeinsel. Vom im Inselnorden liegenden Zecherin gibt es einen schönen Blick über den Peenestrom nach Wolgast. Von hier aus lassen sich die Inselbrücke, die Peenewerft und die Kirche Sankt Petri gut erkennen.
Blick nach Ückeritz: Usedomer Halbinsel Loddiner Höft.Inselmitte Usedoms: Weideland auf dem Loddiner Höft.Schlehen am Loddiner Höft: Spätherbst auf Usedom.
04.12.2015: Im Osten der Usedomer Halbinsel Loddiner Höft zieht sich Weideland bis zu einer Steilküste, die das Höft im Süden abschließt. Von hier aus kann man jenseits des Achterwassers das Seebad Ückeritz gut erkennen. Im Spätherbst dominieren die Ockerfarben des Schilfes und des am Boden liegenden Laubes.
Haus am Wald: Die Steinbock-Ferienwohnungen im Seebad Loddin.Namensgeber: Wohnhaus "Steinbock" an der Strandstraße.Steinbock-Ferienwohnungen: Grillplatz und Garten.
05.12.2015: An der Strandstraße des Seebades Loddin liegen die Steinbock-Ferienwohnungen in sehr ruhiger Lage. Die Inselmitte ist für eine Urlaubs-Unterkunft ideal, da von hier aus nicht nur Ostsee und Achterwasser auf kürzestem Wege erreicht werden, sondern auch fast alle anderen Ziele auf Usedom bequem erreicht werden können.
Im Haffland der Insel Usedom: Schloss Stolpe.Das Schloss Stolpe: Aus Haffrichtung gesehen.Schlösser auf Usedom: Stolpe im Haffland der Insel.
06.12.2015: Nahe des Stettiner Haffs liegt die kleine Gemeinde Stolpe. Der Förderverein für das Schloss Stolpe hat in fleißiger Arbeit das Schloss Stück für Stück saniert. Damit hat sich ein wunderschöner Dorfkern gebildet, der Investoren angelockt hat, die sich den brach liegenden Nebengebäuden des Schlosses angenommen haben.
Seebad auf dem Festland: Lubmin am Greifswalder Bodden.Seebrücke in den Greifswalder Bodden: Seebad Lubmin.Winterruhe am Strand des Seebades Lubmin.
07.12.2015: Von der Insel Usedom aus ist das Seebad Lubmin über Wolgast, Kröslin und Freest zu erreichen. Anfang Dezember liegt der Ferienort am Greifswalder Bodden recht einsam da. Auf den Sandstrand hat sich kaum eine Menschenseele verirrt, obwohl die Sonne angenehm warm von einem blauen Himmel scheint.
Graugänse im Wiesenland: Zwischen Zinnowitz und Zempin.Pferdekoppel: Weiden am Ostseebad Zinnowitz.Westlich von Zinnowitz auf Usedom: Deich am Achterwasser.
08.12.2015: Im Westen des Usedomer Ostseebades Zinnowitz zieht sich der Achterwasserdeich von der Halbinsel Gnitz in Richtung Inselmitte nach Zempin. Neben dem Deich erstreckt sich Wiesenland, das nicht nur von Rindern und Pferden genutzt wird, sondern auch Gänsen, Enten und Reihern Lebensraum bietet.
Blick nach Heringsdorf: Strand des Ostseebades Bansin.Ostseebad Bansin: Bäderarchitektur an der Strandpromenade.Kaiserbäder auf Usedom: Ostseestrand am Langen Berg.
09.12.2015: Zum Nachmittag hin reißt die Wolkendecke über Usedom auf und die Sonne zeigt sich zaghaft. Auf dem breiten Sandstrand des Ostseebades Bansin im Südosten der Insel wandern einige Urlaubsgäste entlang. Zahlreiche Möwen beobachten die Wanderer und hoffen auf Futter. Als Rückweg bietet sich die Strandpromenade mit ihren vielen klassizistischen Bädervillen an.
Teil 1 Teil 2 Teil 3