Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: November 2015

Mit perfektem Herbstwetter ist der Oktober zu Ende gegangen. Die ersten kühlen Nächte mit Reif auf exponierten Dächern haben einen Teil des bunten Laubes zu Boden gebracht. Schilf und Strandhafer grenzen mit warmen Gelb- und Ocker-Tönen das kalte Blau der Wasserflächen von Ostsee und Achterwasser ab. Mit der Umstellung auf die Winterzeit wird deutlich, dass die Tage kurz geworden sind. Schon früh leuchtet eine dunkelrote Sonne über dem Achterwasser durch Nebel und Wolkenfetzen. Nach dem Ende der Herbstferien hat sich die Insel Usedom zur Ruhe begeben. Obwohl die größeren Hotels immer noch viele Gäste erwarten, haben die meisten kleinen Betriebe bereits geschlossen. Sie nutzen die Zeit für die herbstliche Gartenpflege, für Reparaturen an den Unterkünften und für weitere Vorbereitungen auf den Winter. 1usedom.de zeigt auch für den gemeinhin als trübe, dunkel und nass verschrienen November viele Usedom-Fotos. Naturgemäß steht die Inselmitte, die die Steinbock-Ferienwohnungen und die Ferienwohnungen Alter Schulgarten beherbergt, im Vordergrund.

Greifswalder Bodden: Wassersport auf Usedom.Seezeichen Peenemünde: Ostsee und Greifswalder Bodden.Urlaub auf Usedom: Segelboote auf dem Greifswalder Bodden.
01.11.2015: Perfektes Herbstwetter und ein wenig Wind lassen die Wassersportsaison auf Usedom ausklingen. Peenestrom, Spandowerhagener Wiek, Greifswalder Bodden und Ostsee bilden ein einzigartiges Wassersportrevier, das viele Wassersportler anzieht. Das Küstenpanorama von Halbinsel Struck, den Inseln Rügen, Ruden, Greifswalder Oie und Usedom ist vom Wasser aus besonders attraktiv.
Blick vom Galgenberg in Loddin: Sonnenaufgang auf Usedom.Farbspiel: Auf dem Galgenberg im Seebad Loddin.Blick nach Osten: In der Ferne geht die Sonne auf.
02.11.2015: Der Herbst hält immer wieder schöne Sonnenaufgänge bereit. Vom Galgenberg im Seebad Loddin kann man den Sonnenaufgang aus erhöhter Blickposition verfolgen. Die Kiefern bilden Schattenrisse vor einem beeindruckenden Farbspiel, das sich minütlich ändert.
Balm: Golf in einer wunderbaren Landschaft.Golfhotel am Balmer See: Golfsport auf Usedom.Usedomer Hinterland: Abschlag auf dem Golfplatz Balm.
03.11.2015: So macht Golfen Spaß. In einer bestechend schönen Landschaft am Balmer See und bei bestem Wetter nutzen viele Golfsportler den Golfplatz von Balm. Von den meisten Teilen des Golfplatzes hat man einen wunderbaren Blick über den Balmer See auf die beiden Inseln Bömke und Werder. Inzwischen hat das Golfhotel Balm eine Reihe von ergänzenden Gebäuden erhalten, in denen Ferienwohnungen für Golfsportler zur Verfügung stehen.
Loddiner Höft: Blick auf das Achterwasser.Herbstfarben im Nebel: Halbinsel Loddiner Höft.Seebad Ückeritz: Novembertag auf Usedom.
04.11.2015: Nach dem perfekten sonnigen Tag gestern hält sich der Nebel hartnäckig über der Insel Usedom. Eine Wanderung über die Halbinsel Loddiner Höft ist dennoch ein schönes Erlebnis. Die gedämpften Farben des Herbstes, das hinter dem Nebel fast verschwindende Seebad Ückeritz und das immer präsente Achterwasser lohnen den Weg.
Blick nach Kölpinsee: Der Streckelsberg im Hintergrund.Stubbenfelde: Ortsteil des Seebades Loddin.Seebad Ückeritz: Usedomer Ostseestrand im November.
05.11.2015: Mit ein paar Regentropfen erfüllt der November heute sein Soll. Auf dem Ostseestrand zwischen Ückeritz und Stubbenfelde, einem Ortsteil des Seebades Loddin, haben sich dennoch einige Erholungsuchende eingefunden und wandern am Strand entlang.
Leuchtturm und Flüssiggasspeicher: Hafen Swinemünde.Terminal in der Ostsee: Flüssiggasterminal Swinemünde.Hafen Swinemünde von Usedom aus gesehen.
06.11.2015: Auf der Wolliner Seite des Hafens von Swinemünde wird seit mehreren Jahren ein Flüssiggasterminal errichtet. Gastanker aus den verschiedensten Ländern können ihre Ladung löschen. Das Gas wird in zwei riesigen Tanks gesammelt, entflüssigt und in das polnische Gasnetz eingespeist.
Naturpark Insel Usedom: Seeadler bei Koserow.Aufbruch: Ein Seeadler fliegt davon.Mit herabhängenden Schwingen: Gefiedertrocknen.
07.11.2015: Am Bahnhof Koserow hat sich ein Seeadler-Paar auf einer Wiese niedergelassen. Die Krähen lassen den beiden keine Ruhe. So dauert es nicht lange und die großen Vögel fliegen davon. Das Männchen beschließt, in einem Baumwipfel sein Gefieder zu trocknen.
Usedomer Inselnorden: Neeberg auf dem Wolgaster Ort.Gemeinde Neeberg: Fischerhafen an der Krumminer Wiek.Halbinsel Wolgaster Ort: Fischerhäuser in Neeberg.
08.11.2015: Im Nordwesten der Insel Usedom befindet sich die Halbinsel Wolgaster Ort. Auf dieser Halbinsel liegt die idyllische Gemeinde Neeberg an der Krumminer Wiek. Es gibt einen Spotboot- und einen Fischerhafen. Letzterer ist der schönste Fleck, den Neeberg besitzt. Die Sonne scheint warm von einem makellos blauen Himmel herab und zaubert Lichtreflexe auf das Wasser.
Konker Berg: Im Hinterland der Ostseeinsel Usedom.Gänseschwarm über dem Achterwasser: Naturpark Insel Usedom.Das Achterwasser zwischen Stagnieß und Pudagla.
09.11.2015: Im Süden des Seebades Ückeritz liegt der Hafen Stagnieß am Achterwasser. Von hier aus bietet sich eine Wanderung auf dem Deich des Achterwassers zum Konker Berg an. Der Konker Berg, eine Steilküste, liegt in der Nähe von Pudagla. In der Mittagssonne ist die Landschaft am Achterwasser besonders reizvoll.
Teil 1 Teil 2 Teil 3