Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: August 2020

Das letzte Drittel des Julis bescherte den vielen Urlaubsgästen — nicht nur auf der Insel Usedom — recht durchwachsenes Wetter. Was für Ackerbau, Viehwirtschaft und Natur ein Segen ist, steht im Urlaub nicht so hoch im Kurs. Die Urlaubsunterkünfte der Insel Usedom sind brechend voll. Campingplätze, Hotels, Ferienwohnungen — nirgends ist noch ein freier Platz zu ergattern. Sobald die Sonne scheint, füllen sich die Usedomer Strände entsprechend. Versteckt sich die Sonne hinter Wolken trifft das leider auch auf die Straßen zu. Dennoch mehrt sich von Jahr zu Jahr die Zahl jener, die das Fahrrad bevorzugen und Küste und Hinterland auf zwei Rädern erkunden. Angesichts von Erfahrungen, der gegenwärtigen Situation und der Dauer der Ferien dürfte die erste Hälfte des Augustes der Höhepunkt des Tourismus' dieser Saison sein. Mit dem Ende der Ferien in den meisten Bundesländern wird es wieder ruhiger an Ostsee und Achterwasser. Dann hängt der weitere Verlauf der Saison umso mehr vom Wetter ab. Gibt es einen schönen Spätsommer, wird die Saison belebt, aber nicht drangvoll ausklingen.

Strandwanderung in Richtung Bansin: Usedomer Kaiserbäder.Urlaub auf Usedom: Seebrücke des Ostseebades Heringsdorf.Heringsdorfer Seebrücke: Der Usedomer Strand am Morgen.
01.08.2020: Der erste Tag im August beginnt mit wolkenlosem Himmel und schnell steigenden Temperaturen. Am sonst sehr belebten Strand des Usedomer Kaiserbades Heringsdorf ist es noch ruhig — doch das ändert sich schnell. Schon bald sind die Strandkörbe belegt und der breite Sandstrand von Ahlbeck bis Bansin gut besucht.
Sandstrand am Peenestrom: Warthe auf dem Lieper Winkel.Usedomer Halbinsel Lieper Winkel: Ferienhaus in Warthe.Usedomer Halbinsel Lieper Winkel: Fischerboote im Hafen von Warthe.
02.08.2020: Abermals ziehen dunkle Wolken über die Insel Usedom. Der Himmel bleibt grau und die malerische Halbinsel Lieper Winkel liegt in einem Licht, das die Kontraste dämpft und kaum den Horizont erkennen lässt. So verstärkt sich der Eindruck von Einsamkeit, der wiederum recht reizvoll ist.
Ostseebad Koserow auf Usedom: Bau der neuen Seebrücke."Weg übers Meer": Die neue Seebrücke von Koserow entsteht.Vom Promenadenplatz über die Ostsee: Neue Seebrücke von Koserow.
03.08.2020: In den letzten Tagen ist der Bau der neuen Seebrücke des Ostseebades Koserow nur unwesentlich weiter gekommen. Die Lauffläche ist ein Stück weiter über das Meer gebaut und einige Brüstungselemente sind über dem Strand montiert worden. Über der Ostsee sind nun die Traversen auf alle Pfosten gesetzt.
Klares Ostseewasser: Kleine Wellen am Strand von Stubbenfelde.Ostseestrand zwischen Subbenfelde und Ückeritz: Stein am Spülsaum.Muscheln im Strandsand: Ostseestrand der Usedomer Inselmitte.
04.08.2020: Das sonnige Wetter lockt viele Besucher und Einheimische an den Ostseestrand der Usedomer Inselmitte. Zwischen Stubbenfelde, einem Ortsteil des Seebades Loddin, und Ückeritz finden sich weniger belebte Strandabschnitte. Hier gibt es keine großen Strandzugänge und sehr weit laufen mögen nur wenige.
Tümpel, Schilf und Wiesen: Biotop "Peenemünde-West"."Rollbahn ins Meer": Flugplatz Peenemünde auf Usedom.NVA-Flugplatz Peenemünde: Wiesen, Heumahd und Flugzeug-Shelter.
05.08.2020: Das Sperrgebiet Peenemünde-West hat eine lange Geschichte. Zwischen 1937 und 1945 war es Erprobungsstelle der Luftwaffe, danach sowjetischer Militärflugplatz. In den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts wurde der Flugplatz von der NVA übernommen und bis 1990 betrieben. Heute wird das privatisierte Gelände vor allem landwirtschaftlich genutzt.
Morgen eines Urlaubstages: Ostseebad Zinnowitz auf Usedom.Weiße Villen am Meer: Strandpromenade von Zinnowitz.Am Strand des Ostseebades Zinnowitz: Seebrücke und Tauchgondel.
06.08.2020: Seit einigen Tagen hat das Wetter sich doch entschlossen, mit wolkenlosem Himmel und sommerlichen Temperaturen dem Urlaub einen würdigen Rahmen zu geben. Am Morgen ist es noch ruhig auf dem Sandstrand des Ostseebades Zinnowitz. Die ersten Urlaubsgäste beziehen ihre Strandkörbe und es wird gebadet. Die Strandpromenade liegt fast verwaist da.
Blick zum Usedomer Inselnorden: Zwischen Koserow und Zempin.Ostseebad Koserow: Bau der Koserower Seebrücke.Morgendliche Ruhe: Ostseestrand zwischen Koserow und Zempin.
07.08.2020: Sommerliche Hitze legt nahe, den Usedomer Ostseestrand recht früh zu besuchen und in den Mittagsstunden Schatten aufzusuchen. Gegen neun Uhr ist es noch fast einsam am breiten Sandstrand zwischen den Seebädern Koserow und Zempin. Doch recht schnell füllt sich der Ostseestrand und bald sind geräumige Liegeplätzchen bis ans Wasser vergeben.
Ein Urlaubstag auf Usedom geht zu Ende: Sonnenuntergang über dem Achterwasser.Usedom von oben: Ballonfahrt über Hinterland und Achterwasser.Urlaub auf dem Wasser: Boot auf dem Achterwasser im Sonnenlicht.
08.08.2020: Mit etwa 34°C hat dieser Tag beste Aussichten, der heißeste des Jahres auf Usedom zu werden. Erst zum Nachmittag hin regt sich ein leichtes Lüftchen — bis dahin bringt kaum ein Luftzug Abkühlung. Viele Menschen, deren Urlaub auf Usedom heute endet, nutzen den wunderbaren Tag am Strand und treten erst am Abend die Heimreise an.
Letzte Strandbesucher: Ostseestrand am Streckelsberg.Urlaub auf Usedom: Ein Sommertag am Meer geht zu Ende.Abend auf Usedom: Der Sandstrand von Kölpinsee leert sich.
09.08.2020: Nicht ganz so warm wie der gestrige Tag neigt sich der Sonntag seinem Ende zu. Am Strand zwischen Kölpinsee und Koserow erreichen die Schatten der Steilküste das Wasser und die meisten Urlaubsgäste haben sich auf den Weg in ihre Ferienwohnungen oder Hotelzimmer begeben. Auf dem breiten Strand am Streckelsberg genießen die letzten Gäste die warme Abendsonne am Meer.
Teil 1 Teil 2 Teil 3