Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Juli 2009

Kalendarisch ist es nun definitiv Sommer. Usedom hat auch dieses Jahr wieder unzählige Urlaubsgäste angelockt, so dass die Ostseestrände der zehn Usedomer Seebäder gut besucht sind. Wenn das Wetter einmal nicht ausschließlich blauen Himmel zeigt, bieten sich gute Gelegenheiten, das abwechslungsreiche und schöne Hinterland Usedoms zu besuchen. Eine zunehmende Anzahl von Radfahrern genießt das umfangreiche Netz von Radwegen, das alle Sehenswürdigkeiten der Ostseeinsel gut erschließt. Ob der Ausflug mit dem Fahrrad an den Strand oder an die Küsten von Achterwasser, Peenestrom oder Stettiner Haff führt, auf dem Rad wird der Sommerurlaub an der Ostsee zum Aktivurlaub. Zudem ist das Rad bei einer großen Zahl von Urlaubsgästen oft das entspanntere Fortbewegungsmittel.

Usedomer Pflanzenwelt: Wiesenblumen am Achterwasser.Sommer auf Usedom: Blütenpracht auf Wiesen und Weiden.Am Achterwasser: Wiesenpflanzen auf der Insel Usedom.Wiesenpflanzen auf Usedom: Blütenpracht im Sommer.Schöne Impressionen jenseits des Ostseestrandes.
01.07.2009: Gestern zog über Ostsee und Greifswalder Bodden dichter Seenebel auf, so dass die zwischen Rügen und Usedom liegende Insel Ruden in Minuten völlig verschwand. Auch heute hielt sich der kühle, feuchte Nebel in den Vormittagsstunden hartnäckig. Zeit, zwischen Nebel und Sonnenschein einige hübsche Wiesenblüten zu fotografieren ...
Ostsee-Urlaub: Buhnen am Sandstrand des Bernsteinbades Loddin.Sandstrand zwischen den Bernsteinbädern Koserow und Loddin.Klares Ostseewasser, weißer Sandstrand: Sommerurlaub auf Usedom.
01.07.2009: ... und plötzlich war er weg, der Seenebel. Sommerimpressionen am Strand von Kölpinsee, angenehme Wassertemperaturen der Ostsee und glasklares Wasser luden zum Baden ein.
"Tor zur Insel Usedom": Die Werftstadt Wolgast.Altstadt-Impressionen von Wolgast: An der Stadtmauer.Wolgast, Altstadt: Raumausnutzung nahe der Stadtmauer.
02.07.2009: Wer auf die Insel Usedom gelangen will, fährt fast immer durch Wolgast — eine Stadt, die weitaus mehr bietet, als den Weg auf die Insel Usedom. Der mittelalterliche Stadtkern innerhalb der Stadtmauer hält viele interessante Eindrücke bereit und auch der Stadthafen am Peenestrom ist einen Besuch wert.
Achterwasser vom Loddiner Höft aus: Segelschiff "Weiße Düne.Arrangement auf dem Achterwasser: Wassersport auf der Insel Usedom.Heimkehr in den Hafen Loddin: Fischerboot auf dem Achterwasser.
02.07.2009: Es ist naheliegend, dass auf einen so schönen Tag ein schöner Abend folgen muss. Am Fuße des Loddiner Höfts erstreckt sich eine sehr attraktive Küstenlandschaft zum Achterwasser. Bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel finden sich immer wieder Motive mit beeindruckendem Kontrast.
Sommerferien am Ostseestrand: Sandburgenbau am Strand von Usedom.Abkühlung nach dem Sonnen: Baden im klaren Ostseewasser.Maritimes Symbol: Blasentang am Usedomer Ostseestrand.
03.07.2009: Phantastisches Wetter und warmes Ostseewasser leiten den Weg an den Strand. Auch hier gibt es viele anregende Motive einzufangen. Der breite Strand zwischen den Bernsteinbädern Koserow und Zempin gehört zu den schönsten Stränden Usedoms, der dennoch nicht überlaufen ist.
Die Seebrücke des Usedomer Bernsteinbades Koserow im Gegenlicht.Mehr als 40 Kilomter weißer Sandstrand an der Usedomer Ostseeküste.Seebrücke des Ostseebaes Koserow: Ausflugsfahrten nach Swinemünde und nach Rügen.
03.07.2009: Was am Vormittag richtig war, kann am Nachmittag nicht falsch sein. Der Ostseestrand von Koserow ist fast genauso schön wie der von Zempin, bietet jedoch eine Seebrücke.
Usedomer Inselnorden: Musikpavillon des Ostseebades Karlshagen.Sonnenanbeterin: Bronzeplastik auf der Strandpromenade von Karlshagen.Weißer Sandstrand auf Usedom: Ostseestrand von Karlshagen.
04.07.2009: Mit viel Sorgfalt und Aufwand hat das Ostseebad Karlshagen seine Strandpromenade hergestellt. Herausgekommen ist eine gut gelungene Synthese des natürlichen Bezugs und einiger Blickpunkte, wie die Bronzeplastik einer Liegenden mit Sonnenschirm.
Kurplatz des Ostseebades Koserow: Kindervergnügen beim Seebrückenfest.Bernsteinbad Koserow in der Inselmitte Usedoms: Seebrückenfest.Seebrückenfest im Bernsteinbad Koserow: Verkaufsstände nach Sonnenuntergang.
04.07.2009: Im Bernsteinbad Koserow wird das Seebrückenfest ausgerichtet. In der Konzertmuschel gibt's Live-Musik und auf dem Seebrückenvorplatz kann man zu dezenter Musik Coctails trinkend den warmen Sommerabend am Meer genießen.
Buhne am Ostseestrand des Kaiserbades Bansin auf Usedom: Diese Strömungshindernisse sollen den Sandabtrag mindern.Phantasievoll: Sandskulptur eines Oktopus' am Ostseestrand des Kaiserbades Bansin.Familienurlaub an der Ostsee: Mutter und Kind beim Banden am Usedomer Ostseestrand von Bansin.
05.07.2009: Warmes Ostseewasser und viel Sonnenschein locken zahllose Urlaubsgäste an den Ostseestrand des Kaiserbades Bansin. Offenbar inspirierte das schöne Urlaubswetter zu einer besonders phantasievollen Sandskulptur.
Usedomer Ostseestrand: Weißer Sandstrand, Sandburg und blaues Meer.Sport, Spaß und Spiel: Wassersport am Ostseestrand von Kölpinsee.Gut gebräunt: Strandwanderung zwischen den Bernsteinbädern Koserow und Loddin.
06.07.2009: Sonne, hohe Temperatur und Luftfeuchtigkeit — bleiben nur Strand und Ostsee. Schön zu sehen, wie die Menschen Spaß im Ostseewasser und am Strand haben.
Bernsteinbad Loddin: Authentisches Fischerdorf in der Inselmitte Usedoms.Loddiner Höft: Sommerferien auf Usedom.Am Achterwasser liegt das Usedomer Bernsteinbad Loddin: Alter Bauernhof.
07.07.2009: Das Bernsteinbad Loddin ist eines der wenigen Ostseebäder auf der Insel Usedom, das sich einen ursprünglichen Charakter bewahrt hat. So nimmt es nicht Wunder, dass dieser Umstand und die auch für Usedomer Verhältnisse sehr attraktive landschaftliche Lage Loddin so beliebt machen.
Wassersport auf Usedom: Kajak im Achterwasser am Loddiner Höft.Loddiner Höft: Phantastischer Rundblick übers Achterwasser.Usedomer Achterwasser: Segelboot vor dem Loddiner Höft.
07.07.2009: Da das Wetter (entgegen allen Prognosen) so schön war, war der Ausflug auf den Loddiner Höftberg ein Muss. Die wunderbare Aussicht über das Achterwasser bis zu den Halbinseln Gnitz und Lieper Winkel zog uns abermals in ihren Bann.
Bernsteinbad Zempin: Ostseestrand vor dem Sommergewitter.Dunkle Wolken über dem Sandstrand zwischen Koserow und Zempin.Die letzten Badegäste: Vor dem Gewitter am Strand.
08.07.2009: Hervorragendes Wetter lockte uns abermals an den Strand des Bernsteinbades Zempin. Schon bald zogen dunkel dräuende Wolken auf, die sich nach einem stimmungsvollen Intermezzo von Düsternis und Sonne in einem Platzregen entluden.
Fährbetrieb über die Ostsee: Vom Hafen Swinemünde aus kann man in eine Reihe Ostseeanrainerstaaten reisen.Buhne am Ostseestrand zwischen Ückeritz und Bansin: Salz und Harz = Rotbraun.Regen über der Ostsee: Der Sonnenschein ragt unter die dunkeln Wolken.
09.07.2009: Weit und wenig belebt ist der Ostseestrand zwischen dem Bernsteinbad Ückeritz und dem Kaiserbad Bansin. Bei leicht wechselhaftem Wetter erfolgte der Ausflug in Richtung Bansin im hellen Sonnenschein, der Rückweg nach Ückeritz indessen führte unter dunkle Regenwolken.
V1-Startanlage der ersten Generation: Peenemünder Haken auf Usedom.Gefahr im Gras: Gefechtskopf einer Ferngleitbombe auf dem Peenemünder Haken.Nordspitze des Peenemünder Hakens auf Usedom: Bombardiert, demontiert und abschließend gesprengt.
10.07.2009: An der Nordspitze des Peenemünder Hakens auf der Insel Usedom befanden sich zwischen 1937 und 1945 Teile der Erprobungsstelle der Luftwaffe Peenemünde-West. Heute sind die verschiedenen Katapultstartanlagen für die Robotbombe Fi 103 (V1) noch zu erkennen. Daneben finden sich allenorts Munitionsreste — sowohl von der Waffenerprobung als auch von den immer wieder erfolgten Bombardierungen durch die Alliierten.
Teil 1 Teil 2 Teil 3