Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Februar 2013

Der Winter legt eine Pause ein oder beschränkt sich auf die zurückliegende Zeit. Temperaturen oberhalb des Gefrierpunktes auf der Insel Usedom lassen letzte Schneereste verschwinden und das Eis auf Achterwasser und Seen wird langsam dünn und brüchig. Das tiefe Braunrot der Erlenblüten nimmt einen ersten Frühling bereits vorweg. Spektakuläre Fotos, wie eisgepanzerte Seebrücken und Eisbarrieren am Ostseestrand werden wohl in diesem Winter nicht mehr gelingen. Bleibt zu hoffen, dass das Wetter vielen Wanderungen und Ausflügen auf dem Ostseestrand und entlang der Küsten zu Achterwasser, Peenestrom und Stettiner Haff gewogen ist.

Halbinsel Loddiner Höft: Blick zum Achterwasser.Inselmitte Usedoms: Fischerboot und Netzstangen an der Melle.Urlaub auf der Insel Usedom: Fischerdorf Loddin am Achterwasser.
01.02.2013: Eine Wanderung führt uns an der Melle, einem Arm des Achterwassers, entlang über die Halbinsel Loddiner Höft. Fast aller Schnee ist getaut und gibt ein bezauberndes Farbspiel von Braun- und Ockertönen als Kontrast zu dem Blau von Himmel und Achterwasser frei. An der Melle liegen Fischerboote und Netzstangen mit ihren roten Fahnen.
Im Süden der Insel Usedom: Karnin am Peenestrom.Ehemalige Bahnstrecke Berlin-Swinemünde: Reste der Eisenbahnhubbrücke von Karnin.Winterliche Einsamkeit: Sportboothafen am Peenestrom bei Karnin.
02.02.2013: Die große, skelettartige Ruine der Eisenbahnhubbrücke von Karnin prägt das Bild des Peenestroms zwischen dem Stettiner Haff und Zecherin. Das regnerische Wetter passt perfekt zu der düsteren Konstruktion des Hubteiles dieses Brückenbauwerkes der früheren Bahnstrecke Berlin-Swinemünde.
Am Prüfstand P-XIII: Landschaft zwischen Karlshagen und Peenemünde.Eis auf dem Peenestrom: Hafen des Ostseebades Karlshagen auf Usedom.Bunkerruinen: Ehemalige Lagerbunker in den Peenewiesen.
03.02.2013: Eine Wanderung entlang des Peenestromes führt vom Ostseebad Karlshagen nach Peenemünde. Vom Karlshagener Hafen geht es durch die Peenewiesen an den früheren Abnahmeprüfständen der Heereswaffen-Entwicklungsanstalt Peenemünde zum Cämmerer See.
Ostseebad im Winter: Die Lindenstraße im Bernsteinbad Koserow.Die Strandpromenade des Ostseebades Koserow Anfang Februar.Ferienwohnungen im Ostseebad Koserow: Ferienhaus in der Vinetastraße.
04.02.2013: Tiefe Regenwolken ziehen über die Ostseeinsel Usedom und locken nur wenige Menschen zu einer Wanderung aus ihren Ferienwohnungen oder Hotelzimmern. Auf den der Ostsee zugewandten Straßen des Bernsteinbades Koserow trifft man nur wenige Spaziergänger.
Zu früh erwacht: Jungigel nach verkürztem Winterschlaf.Futter lockt: Neugierig "entrollt" sich der Jungigel.Magischer Reiz: Igelkind am Katzenfutter.
05.02.2013: Unmittelbar an der Straße, fast noch mitten im Winter und viel zu klein - ohne diese und jene Hilfestellung wäre dieses durch irgendeine Ursache aus dem Winterschlaf geweckte Igelkind verloren. Kaum ist die erste Angst durch die Flohbehandlung vergangen, wird das 400 Gramm leichte Jungtier neugierig und ist alsbald mit ausreichend Katzenfutter mit allem versöhnt.
Ostseebad Zinnowitz auf Usedom: Ferienwohnungen im Schnee.Auf der Strandpromenade: Urlaubsgäste im Ostseebad Zinnowitz.Schneefall über der Insel Usedom: Ostseestrand von Zinnowitz.
06.02.2013: Heftig setzt Schneefall auf der Insel Usedom ein und verwandelt das Ostseebad Zinnowitz in eine weiß überzogene Winterlandschaft. Die Urlaubsgäste der vielen Ferienwohnungen und Hotelzimmer in der Neuen Strandstraße wagen einen Spaziergang im Schneetreiben ...
Im dichten Schneetreiben auf der Seebrücke von Zinnowitz.Aufgetaucht: Tauchgondel an der Zinnowitzer Seebrücke.Seebrücke von Zinnowitz: Winter auf der Osteeinsel Usedom.
06.02.2013: ... Die Mutigeren wagen sich auf die Seebrücke des Ostseebades vor und betrachten die im Schneefall verschwimmende Strandpromenade vom Ende der Seebrücke aus. Passagiere der Tauchgondel ducken sich vor dem Schnee, den der Wind vor sich hertreibt.
Zwischen den Ostseebädern Ückeritz und Bansin: Der Wockninsee.Wockninsee: Restsee eines Moorgebietes in der Inselmitte Usedoms.Naturpark Insel Usedom: Der Wockninsee nahe Ückeritz.
07.02.2013: So schnell, wie der Schnee auf Usedom gefallen ist, so schnell ist er auch wieder weggetaut. Am Ufer des Wockninsees, dem nahe des Seebades Ückeritz gelegenen Restsee eines Moores, sind kaum noch weiße Flächen zu erkennen. Das fehlende Laub ermöglicht einen brauchbaren Blick über den ansonsten kaum einzusehenden See.
Schneetreiben setzt ein: Ostseestrand bei Zempin.Schnee, Strandsand, Muscheln: Schneemann beim Bernsteinbad Zempin.Strandzugang bei Zempin: Schneefall auf Usedom.
08.02.2013: Eigentlich in der Hoffnung, Sonnenschein, Schnee und Reif anzutreffen, führt uns eine Wanderung auf den Ostseestrand in der Nähe des Seebades Zempin in der Inselmitte Usedoms. Statt des Sonnenscheins beginnt jedoch alsbald ein kräftiger Schneefall. Es dauert nicht lange, und Strand, Düne, Ostsee und Küstenwald verschwimmen in wenigen hundert Metern.
Urlaub auf der Insel Usedom: Ferienwohnungen Alter Schulgarten.Namensgeber der Steinbock-Ferienwohnungen: Haus Steinbock.Steinbock-Ferienwohnungen im Seebad Loddin: Winter auf Usedom.
09.02.2013: Perfektes Winterwetter macht den Urlaub auf Usedom zum Vergnügen. Die Steinbock-Ferienwohnungen und die Ferienwohnungen Alter Schulgarten im Seebad Loddin liegen in einer sonnigen, verschneiten Landschaft. Vom kleinsten der zehn Usedomer Seebäder lässt sich die ganze Ostseeinsel auf kurzen Wegen erkunden. Trotz der zentralen Lage in der Inselmitte liegen die Ferienwohnungen ruhig und sehr naturnah.
Interkultureller Dialog: "Typisch Deutsch" im Theater Blechbüchse.Röhrender Hirsch: Zeitgenössisches Theater im Ostseebad Zinnowitz.Prüfende Blicke aufs Dirndl sind gegenwärtig verpönt.
09.02.2013: Der Winterabend wird von Typisch Deutsch im Theater Blechbüchse gekrönt. Ein Stück multikulturellen Studentenlebens zwischen Wohnungssuche und Sozialrecht bringt deutsche Realität auf zwerchfellstrapazierende Weise dem sehr amüsierten Publikum nahe. Ein besonderer Reiz liegt (wie in nahezu allen vergleichbaren Stücken, Filmen usw.) im Rollentausch.
Teil 1 Teil 2 Teil 3