Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start >

Aktuelle Usedom-Fotos: Januar 2014

Das Jahr 2014 ist angebrochen: Nach dem obligatorischen Feuerwerk am Ostseestrand von Kölpinsee kann es so richtig losgehen. Das Foto-Tagebuch von 1usedom.de geht nunmehr in das 6. Jahr. Inzwischen sind weit mehr als 6.000 Fotos veröffentlicht — mindestens drei jeden Tag. Dem Interessierten erschließt sich auf diesem Wege die Insel Usedom mit all ihren Winkeln, Dörfern, Küsten, Sehenswürdigkeiten und Stränden. Und das zu jeder Jahreszeit. Wer seinen Urlaub intensiv vorbereiten mag, findet nicht nur unzählige Anregungen für Entdeckungen, Ausflüge, Wanderungen und Touren mit dem Fahrrad sondern auch die ideale Jahreszeit für den Urlaub auf Usedom. Und 1usedom.de bietet auch die perfekte Ferienwohnung in der Inselmitte. In jede Richtung mehr als 20 Kilometer Sandstrand und ein idyllisches Hinterland: Beste Voraussetzungen, einen erlebnisreichen und erholsamen Urlaub zu verbringen.

Das neue Jahr begrüßen: Feuerwerk am Strand von Kölpinsee.Am Ostseestrand das neue Jahr begrüßen: Urlaubsgäste in Kölpinsee.Attraktion am Meer: Silvester-Feuerwerk in der Inselmitte Usedoms.
01.01.2014: Am Ostseestrand von Kölpinsee haben sich viele Gäste eingefunden, die ihren Urlaub zum Jahreswechsel auf Usedom verbringen. Sie begrüßen das neue Jahr 2014 mit einem Feuerwerk direkt am Meer. Fast eine Stunde ist der nächtliche Himmel an der Ostsee mit leuchtenden Farben geschmückt bis die vielen Gäste in ihre Hotelzimmer und Ferienwohnungen zurückkehren oder in einer Gaststätte noch ein wenig feiern.
Feuerwerk am Kölpinseer Strand: Farbspiele an der Ostsee.Ein bunter Blumenstrauß am Himmel: Silvester in Kölpinsee.Urlaub über den Jahreswechel: Silvester auf der Ostseeinsel Usedom.
01.01.2014: Neben unzähligen farbenfrohen und lautstarken Feuerwerkskörpern, die Urlaubsgäste und Einheimische am Strand entzünden, findet ein professionelles Feuerwerk statt. Entlang der Usedomer Ostseeküste sieht man die Feuerwerke der benachbarten Seebäder Ückeritz, Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck. Wer aufmerksam hinsieht, entdeckt auch das Feuerwerk in der Hafenstadt Swinemünde.
Neuendorf auf der Halbinsel Gnitz liegt an der Krumminer Wiek.Halbinsel Gnitz: Weideland und Meliorationsgräben.Schwarz-weiß: Schwäne nahe Neuendorf auf dem Gnitz.
02.01.2014: Im Norden Usedoms liegt Neuendorf auf der Halbinsel Gnitz. Der Gnitz wird von Achterwasser, Peenestrom und der Krumminer Wiek umgeben. Wer auf dem Gnitz in einer Ferienwohnung oder einer kleinen Pension seinen Urlaub verbringt, findet eine sanfte, abwechslungsreiche Landschaft vor, die zum Wandern und Radfahren einlädt. Mit dem Ostseebad Zinnowitz ist der Sandstrand der Insel Usedom in einigen Fahrminuten erreicht. Für eine kurze Stunde dringt die Sonne von der Wetterprognose unerwartet durch die Wolken und verleiht der kargen Winterlandschaft ihren Reiz.
Januarsonne über dem Usedomer Hinterland: Der Wolgastsee.Hochwasser: Bank am (im) Wolgastsee im Usedomer Hinterland.Hinterland der Usedomer Kaiserbäder: Ufer des Wolgastsees.
03.01.2014: Auf dem Weg vom Usedomer Kaiserbad Ahlbeck in das Haffland der Ostseeinsel gelangt man durch die kleine Gemeinde Korswandt. Zwischen dieser Gemeinde und der deutsch-polnischen Grenze, die im Osten der Insel Usedom verläuft, liegt der Wolgastsee, ein malerischer Waldsee am Fuße des Zirowberges. Um den See führt ein empfehlenswerter Rundwanderweg.
Neu gestaltet: Spielplatz im Park der Chopinstraße in Swinemünde.Phantasievoll: Neu gestalteter Park in der Swinemünder Altstadt.Blick in die Zukunft: Seniorenspielplatz in einem Park in Swinemünde.
04.01.2014: Niedrig steht die Januarsonne und schickt ihre Strahlen durch die blattlosen Bäume. Der Stadtpark an der Ul. Chopina in der Hafenstadt Swinemünde präsentiert sich neu gestaltet. Nebeneinander liegen ein Kinderspielplatz und ein Seniorenspielplatz.
Auf dem Achterwasser bei Usedom: Fischerboot aus Koserow.Winterfest: Fischerboot im Achterwasserhafen des Ostseebades Koserow.Im Sonnenlicht: Fischerboot auf dem Achterwasser bei Koserow.
05.01.2014: Der Fischfang ist auf Usedom ein nicht unwichtiger Erwerb. Auch im Winter — wenn es Wind und Eis zulassen — fahren die Fischerboote hinaus. Besonders schöne Eindrücke ergeben sich dann auf dem sonnenbeschienenen Achterwasser.
Hafen am Peenestrom: Ostseebad Karlshagen im Inselnorden Usedoms.Hafenmeisterei Karlshagen: Der Hafen des Ostseebades am Peenestrom.Vom Fischfang zurück: Fischkutter im Hafen Karlshagen.
06.01.2014: Im Inselnorden Usedoms liegt das Ostseebad Karlshagen. Viele Jahrzehnte war Karlshagen durch die militärische Nutzung des Peenemünder Hakens vom Tourismus abgetrennt. Erst mit dem Nutzungsende der Usedomer Nordspitze konnte Karlshagen wieder zu seiner Tradition als Ostseebad zurückfinden. Inzwischen ist das günstig zwischen Peenestrom und Ostseestrand gelegene Seebad bei Urlaubern sehr beliebt.
Januarsonne über dem Peenestrom: Sandstrand am Weißen Berg.Halbinsel Gnitz: Badestrand unterhalb des Zeltplatzes am Weißen Berg.Weißer Berg: Zwei Treppen führen vom Zeltplatz auf den Strand herab.
07.01.2014: An der Südspitze der Usedomer Halbinsel Gnitz im Hinterland des Ostseebades Zinnowitz erhebt sich der Weiße Berg. Im Westen dieser Steilküste am Peenestrom liegt ein kleiner Zeltplatz im Kiefernwald. Vom Zeltplatz aus führen zwei Treppen die Steilküste herab. Hier befindet sich ein kleiner, idyllischer Sandstrand am Wasser des Peenestromes.
Sie sind wieder da: Singschwäne im Wiensenland bei Loddin.Ein Meer aus Tautropfen: Wiesenland am Seebad Loddin.Am Achterwasser: Singschwäne in der Usedomer Inselmitte.
08.01.2014: Kranichartige Rufe erklingen an der Achterwasserküste in der Nähe der Usedomer Halbinsel Loddiner Höft. Auch in diesem Jahr besuchen wieder Singschwäne die Ostseeinsel. Sie wohnen weit im Osten, in Sibirien, suchen im Winter jedoch wärmere Gefilde auf.
Bequemes Bett: Schlafzimmer der Steinbock-Ferienwohnung in Kölpinsee.Wohnzimmer der Steinbock-Ferienwohnung: Hell und geräumig.Selbstversorgung: Einbauküche in einer Steinbock-Ferienwohnung.
09.01.2014: Die Steinbock-Ferienwohnungen und Ferienwohnungen Alter Schulgarten in Kölpinsee haben Winterpause. Obwohl das Wetter gegenwärtig wahrlich nicht an den Winter erinnert, warten die sorgfältig gereinigten Ferienwohnungen auf den Start in die Saison 2014, der zu Ostern erfolgen wird.
Teil 1 Teil 2 Teil 3