Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Segelboot auf dem Achterwasser: Blick vom Hafen Warthe auf dem Lieper Winkel.

©
Warthe: Achterwasser

Start > >

Warthe auf dem Lieper Winkel Usedoms

An der nördlichen Spitze des Lieper Winkels befindet sich Warthe, ein kleines Usedomer Fischerdorf, das sich in zwei Ortsteile Warthe und Warthe-Ausbau (Kusenberg) teilt. Am Übergang von Peenestrom und Achterwasser gelegen, besitzt vor allem Warthe-Ausbau eine wunderschöne Lage an einem kleinen Fischerhafen.

Zu jeder Jahreszeit ist der kleine Usedomer Hafen einen Ausflug wert. Im Winter bilden die großen bereiften Weiden, unter den Reusenstangen aufgestellt sind, eine filigrane Struktur, die sich perfekt in die winterliche Landschaft der Insel Usedom einpasst. Im Frühjahr sind die noch blattlosen, überhängenden Uferbäume eine eindrucksvolle Kulisse gegen den violett-roten Sonnenuntergang über dem Peenestrom.

Von Warthe aus ist eine Wanderung auf dem Deich in östliche Richtung nach Grüssow empfehlenswert. Während dieser Wanderung gewinnt der Urlaubsgast ein Gefühl der Individualität jenseits jeden Massentourismus' in einer der beliebtesten Urlaubsregionen unseres dichtbesiedelten Landes. Kaum weitere Menschen sind zu sehen, nur dann und wann begegnet man einem Wanderer oder Radfahrer. Dieses Erlebnis ist neben der großartigen Natur typisch für diese abgelegene Region Usedoms.

In südlicher Richtung führt der Wanderweg in das Usedomer Dorf Quilitz. Das Gelände steigt zur Steilküste am Peenestrom hin an. Ein schöner Blick auf das Festland herüber nach Lassan wird an vielen Stellen frei. Und dort stehen Ferienhäuser und Ferienwohnungen bereit, einen Urlaub in einer zwar abgelegene, aber dennoch sehenswerten Landschaft zu ermöglichen.