Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Fischerhafen bei Neuendorf: An der Krumminer Wiek.

©
Neuendorf: Fischerhafen

Start > >

Wanderung Krummin-Neuendorf

Halbinsel Gnitz

Im Hinterland des Ostseebades Zinnowitz liegt die Habinsel Gnitz zwischen der Krumminer Wiek, dem Peenestrom und dem Achterwasser. Unsere Wanderung führt durch eine unspektakuläre Landschaft an der Krumminer Wiek entlang.

Eine weitere Wanderung führt uns an die Süd- und Ostküste der Halbinsel Gnitz. Geprägt wird die diesen Wanderungen Raum gebende Landschaft durch die Erhebungen des Kastenberges und des Weißen Berges sowie durch die schon genannten Boddengewässer.

Stationen des Weges

Abgesehen vom Kastenberg bei Neuendorf führt diese Wanderung über flaches Land, so dass — sonniges Wetter vorausgesetzt — sich ein hell beschienener Wanderweg mit einem wunderbaren Blick über das glitzernde Wasser verbinden. Die Wanderung führt entlang folgender Punkte:

  1. Kirche und Kirchhof von Krummin
  2. Hafen an der Krumminer Wiek
  3. Dorfstraße der Gemeinde Krummin
  4. Deich an der Krumminer Wiek
  5. Strumminsee
  6. Kastenberg
  7. Fischerhafen bei Neuendorf

Das Schilf- und Wiesenland neben dem Deich ist ein interessantes und von vielen Tieren belebtes Biotop. Je nach Jahreszeit lohnt es sich, einen Augenblick zu verweilen und Adlern, Milanen, Reihern oder auch Eidechsen oder Ringelnattern zuzusehen. Dem Wanderer sei ein Fernglas empfohlen.

Wer mag, kann vom Fischerhafen in die kleine Gemeinde Neuendorf wandern. Östlich von Neuendorf wird seit den 70er Jahren des vergangenen Jahrhunderts Erdöl gefördert. An verschiedenen Stellen sieht man die Schwenkarme der noch arbeitenden Ölpumpen nicken.

Empfehlungen

Vor allem das Dorf Krummin mit seinen vielen liebevoll herausgeputzten Ferienhäusern und den phantasievoll gestalteten kleinen Hofgaststätten ist empfehlenswert:

  1. Kirche und Kirchhof von Krummin
  2. Dorfstraße der Gemeinde Krummin
  3. Fischerhafen bei Neuendorf

Vor allem an den kleinen Häfen an der Krumminer Wiek bieten sich sehr schöne Motive für dieses und jenes Foto. Auf die Wanderungen sollte ein Fotoapparat unbedingt mitgenommen werden.

Sie können den Kartenausschnitt mit gehaltener linker Maustaste ziehen und mit den Werkzeugen bewegen oder vergrößern und verkleinern.