Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Ostseebad Misdroy: Usedoms Nachbarinsel Wollin.

©
Misdroy: Ostseestrand

Start >

Die westpolnische Ostseeküste

Ein kleiner Teil der Insel Usedom wurde im Gefolge des Zweiten Weltkrieges zusammen mit der Hafenstadt Swinemünde Polen zugeschlagen. Spätestens mit der Öffnung der beiden Grenzübergänge Ahlbeck und Garz sowie dem Entfall der Grenzkontrollen fügen sich die sehr ähnlichen Landschaftsbilder und die aus gleichem Ursprung stammenden Ostseebäder zu einem touristischen Raum. Für den Urlaub an der Ostseeküste ergibt sich der Vorzug, zwei eng beieinander liegenden Inseln für die Urlaubsaktivitäten, wie Radfahren, Wandern, Wassersport u. dgl. nutzen zu können.

Schon die junge und lebendige Stadt Swinemünde (Swinoujscie) ist für einen Besuch unbedingt zu empfehlen. Betriebsamkeit am Hafen, Geschäftigkeit im Polenmarkt, Gelassenheit an der sehenswerten Strandpromenade und Badebetrieb am Ostseestrand gehen eine interessante Verbindung ein.

Das Ostseebad Misdroy (Miedzyzdroje) auf der benachbarten Insel Wollin (Wolin) mit Strandpromenade, Seebrücke und unzähligen historischen Ferienhäusern, Hotels, Pensionen und Fremdenzimmern ist das Übersetzen mit der Fähre wert. Das Swine-Delta ist eine ebenso sehenswerte Naturlandschaft wie die sich auf dem polnischen Festland fortsetzende Bernsteinküste. Entstanden ist das Swine-Delta als Rückseitendelta: bei lang anhaltendem Nordwind gelangt stark sedimenthaltiges Ostseewasser durch die Swine in das Haff und lagert sich dort in Gestalt eines Deltas ab. Auch der Nationalpark Wollin (Wolin) mit Wisenten und Seeadlern ist eine Attraktion.

Mit dem Fahrrad kann zum Übersetzen auf die Insel Wollin die Stadtfähre genutzt werden. Wanderungen und Radtouren lassen sich so von Usedom auf die Nachbarinsel ausdehnen. Nur wer mit dem Auto auf die Insel Wollin will, muss die Fähre (ausgeschildert als Prom) in Kaseburg (Kasibor) südlich von Swinemünde benutzen. Diese ist kostenlos und verkehrt nach Bedarf.

Immer mehr deutsche Urlaubsinteressenten entdecken die polnische Ostseeküste als Ziel für ihren Urlaub. Fachmännisch wieder hergerichtete Ferienwohnungen, gepflegte Hotels und durchweg freundliche Menschen sind Erfahrungen, die sich herumsprechen. Allerdings haben sich die sensationell niedrigen Preise für Urlaubsunterkünfte der frühen Jahre deutlich nach oben entwickelt. Die Inseln Wollin und Usedom bieten eine gute Möglichkeit, im Urlaub beide Seiten kennenzulernen und zu vergleichen.