Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Juli 2011

Fast alle Bundesländer haben Sommerferien und Usedom ist als Urlaubs-Destination wieder äußerst beliebt. Kaum noch eine Ferienwohnung oder ein Hotelzimmer sind verfügbar, selbst auf den Zeltplätzen werden die Urlaubsquartiere rar. Sandstrand, angenehme Wassertemperaturen und eine unvergleichliche Landschaft zwischen Ostsee und Achterwasser bieten alles, was für einen gelungenen Sommerurlaub nötig ist. Und wenn das Wetter einmal ein paar Wolken bereithält und nicht nur zum Sonnen und Baden einlädt, gibt es viel zu entdecken auf Usedom. Vor allem seien die Radwege empfohlen. Der Radfahrer kann auf entspannte Weise die Sehenswürdigkeiten der Insel entdecken.

Auf der Fahrt von Swinemünde nach Stettin: Von der "Kaiserfahrt" in das Stettiner Haff."Shipspotting": Wohnhaus auf der Insel Wollin an der "Kaiserfahrt".Wo sich Swine und "Kaiserfahrt" zwischen den Inseln Usedom und Wollin begegnen.
01.07.2011: Zwischen 1875 und 1880 wurde zwischen den Inseln Usedom und Wollin die Kaiserfahrt gebaut. Der künstliche Wasserweg erschloss den Hafen Stettin und führte diesen zu seiner Blüte. Die Bedeutung des Swinemünder Hafens nahm dagegen ab.
Auf dem Weg nach Swinemünde: Segelboot auf der "Kaiserfahrt" zwischen den Inseln Usedom und Wollin.Autofähre zwischen Usedom und Wollin: Fährterminal bei Kaseburg in Westpolen."Parken verboten!": Seezeichen auf der wolliner Seite der "Kaiserfahrt".
01.07.2011: In den folgenden Jahrzehnten wurde der Swinemünder Hafen zum Vorhafen Stettins. Nach dem Fall des Eisernen Vorhangs hat der stürmisch wachsende Weithandel die Bedeutung des Swinemünder Hafen, der sowohl auf der Insel Usedom als auch auf Wollin liegt, stark zugenommen.
Schlechtes Wetter gibt es nicht: Kinder am Ostseestrand zwischen Zinnowitz und Trassenheide.Ein Bad bei trüben Wetter: Dunkle Wolken über dem Ostseestrand der Insel Usedom.Blick auf die unruhige Ostsee: Mutter mit Kind am Strand des Ostseebades Zinnowitz auf Usedom.
03.07.2011: Nach einem verregneten 2. Juli verdecken immer noch dunkle Wolken die Sonne über der Insel Usedom — richiges Urlaubswetter sieht anders aus. Zumindest die Wetterprognosen für die Ostseeküste von Usedom verheißen jedoch wieder sonniges Sommerwetter.
Seen auf der Insel Usedom: Mit dem Tretboot über den Kölpinsee.Direkt hinter dem Ostseedeich der Insel Usedom: Ruderbootausflug über den Kölpinsee.Rund um die Schwaneninsel im Kölpinsee: Tretboote auf dem See hinter dem Ostseedeich.
04.07.2011: Sehr beliebt ist ein Bootsausflug über den Köpinsee im Usedomer Seebad Loddin. Bequem und preiswert können Ruder- oder Tretboote ausgeliehen werden und das Landschaftspanorama in der Mitte Usedoms ist auch bei bedecktem Himmel wunderschön.
Ostseebad Karlshagen auf Usedom: Ehemalige Wissenschaftlersiedlung der Heereswaffenversuchsanstalt Peenemünde.Reihenhäuser: Nur ein Teil der Wissenschaftlersiedlung der Heereswaffenversuchsanstalt Peenemünde ist erhalten.Wissenschaftlersiedlung von Peenemünde: Doppelhäuser in der Wissenschaftlersiedlung im Ostseebad Karlshagen.
05.07.2011: Im Norden des Ostseebades Karlshagen befinden sich die Reste der ehemaligen Wissenschaftlersiedlung der Heereswaffenversuchsanstalt Peenemünde. Im Krieg wurde ein Teil der Siedlung zerstört, der erhaltene Teil wurde vor allem als Offiziersquartiere von der NVA fortgenutzt.
Badespaß in der bewegten Ostsee: Mit dem Schlauchboot auf dem Meer.Ziehen sie auf die Insel Usedom? Wolken über der polnischen Bernsteinküste.Sommerurlaub am Ostseestrand der Insel Usedom: Badespaß auf der Luftmatratze.
06.07.2011: Eine Entschädigung für den verpatzten Wetterstart des Juli ist das gegenwärtige Strand- und Badewetter auf der Insel Usedom. Zwischen den Seebädern Ückeritz und Bansin liegt ein ausgedehnter Sandstrand, der vor allem von den vielen Gästen des Ückeritzer Zeltplatzes genutzt wird.
Der breiteste Sandstrand der Insel Usedom: Ostseebad Ahlbeck im Südosten.Buntes Fischerboot: Der Sandstrand zwischen den Ostseebädern Ahlbeck und Swinemünde.Grenzenloser Spaß für Kinder: Springen am Gummiseil auf dem Ostseestrand von Ahlbeck.
07.07.2011: Zwischen den Ostseebädern Ahlbeck und Swinemünde (letzters auf dem polnischen Teil der Insel Usedom) liegt der breiteste und feinsandigste Strand von Usedom. Viele Freizeitangebote und die historische Seebrücke von Ahlbeck locken jedes Jahr viele Urlaubsgäste auf die Insel.
Dunkle Wolken: Blick über den Peenestrom vom Möwenort auf der Usedomer Halbinsel Gnitz.Einsamer Badegast: Achterwasser und Peenestrom an der Halbinsel Gnitz im Hinterland von Zinnowitz.Dramatisches Licht: Dunkle Regenwolken ziehen vom Festland über den Peenestrom auf die Insel Usedom.
08.07.2011: Die Südspitze der Usedomer Halbinsel Gnitz wird Möwenort genannt. Von hier hat man einen hervorragenden Blick über den Peenestrom auf das Festland zwischen Wolgast und Lassan. Heranziehende Regenwolken schaffen eine dramatische Stimmung und lohnen den Ausflug vom Feriendorf Lütow bis hierher unbedingt.
Glückliche Kühe: Auf der Halbinsel Loddiner Höft.Segelboot auf dem Achterwasser: Zwischen den Usedomer Bernsteinbädern Ückeritz und Loddin.Gut getarnt: Pferd in einer Sauerampferwiese auf dem Loddiner Höft.
09.07.2011: Hinter den Steinbock-Ferienwohnungen beginnt eine der reizvollsten Landschaften der Insel Usedom. Das Loddiner Höft ist eine kleine im Achterwasser liegende Halbinsel. Eine kurze Wanderung zeigt, was Usedom so attraktiv macht: Die Symbiose von unberührter Natur, ländlichem Leben und einer wunderbaren maritimen Landschaft.
Teil 1 Teil 2 Teil 3