Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Fischerei und Seefahrt: Fenster im Dorf Rankwitz im Hinterland Usedoms.

©
Rankwitz: Fenster

Start > >

Rankwitz auf dem Lieper Winkel

Am Eingang zum Lieper Winkel, einer idyllischen Halbinsel Usedoms, liegt das Fischerdorf Rankwitz an der schmalsten Stelle dieser Halbinsel. Der Fischerhafen am Peenestrom erlaubt nicht nur einen traumhaften Blick über dieses Gewässer sondern auch gelegentliche Schiffsausflüge über den Peenestrom und das nahegelegene Achterwasser.

Einige alte Fischerhäuser am Fuße des Raxenberges sind interessante Baudenkmale, die einen wesentlichen Zweig traditionellen Usedomer Erwerbslebens illustrieren. Rankwitz ist umgeben von einer weiten Wiesenlandschaft zum Peenestrom. Gras- und Schilffarben harmonieren miteinander.

In Rankwitz gibt es einen Museumshof, der Fischerei und Landwirtschaft auf dem Lieper Winkel Usedoms anschaulich darstellt. Nahe des kleinen Fischerhafens am Peenestrom lädt eine Fischgaststätte zu frischem und geräuchertem Fisch.

Von Rankwitz aus sind sowohl Liepe als auch Quilitz leicht zu erreichen. In Liepe ist das Ensemble von Kirche, Kirchhof, Pfarrhaus und Friedhof recht sehenswert, das hübsche, aufgeräumte Dorf Quilitz zeigt sich in einer sehenswerten Usedomer Landschaft an der Steilküste zum Peenestrom.

Längs der durch Rankwitz (nach Liepe) führenden Kommunalstraße liegen kleine Bauern- und Fischerhäuser, in denen Ferienzimmer und Ferienwohnungen gemietet werden können.

Auf Wanderungen und Fahrrad-Touren über den Lieper Winkel wird Rankwitz regelmäßig durchquert. Es lohnt sich, Wanderung oder Radtour für eine Besichtigung der kleinen Gemeinde zu unterbrechen.