Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Sportboothafen am Peenestrom: Ziemitz auf der Usedomer Halbinsel Wolgaster Ort.

©
Ziemitz: Marina, Ferienwohnungen

Start > >

Ziemitz auf dem Wolgaster Ort

An der äußersten südlichen Spitze der Usedomer Halbinsel Wolgaster Ort befindet sich der Urlaubsort Ziemitz in einer sehr reizvollen Lage direkt am Peenestrom. Ziemitz hat einen gut ausgebauten und auf Usedom beliebten Sportboothafen dort, wo sich der Peenestrom in die Krumminer Wiek hinein erweitert.

Nach 1990 ist auch Ziemitz erkennbar gewachsen. Die schöne Lage auf der Insel Usedom und vorhandene Flächenreserven haben die Gestalt des Ortes deutlich verändert. Am ehesten entspricht der östliche Teil von Ziemitz noch dem ursprünglichen Bild. Im Westen haben sich völlig neue, moderne Ferienhausanlagen entwickelt, deren Ferienwohnungen unter Kiefern, Weiden und Kastanien auf den Peenestrom bei Usedom blicken.

In östlicher Richtung liegt eine Bungalowsiedlung aus DDR-Zeit am Usedomer Boddengewässer Krumminer Wiek. Die Siedlung, die mit einheitlichen Ferienhaustypen bestanden ist, ist ein Muster an liebevoller Gestaltung und Pflege. Ein Spaziergang in das sich in Richtung Neeberg anschließende Wiesenland führt an diesem kleine Juwel, das einer vergangenen Epoche entlehnt scheint, vorbei.

In Richtung Neeberg trifft man auf einzelne Bauernhöfe, die eingebettet in eine wunderbare Usedomer Landschaft völlig einsam liegen. Das hügelige Wiesenland wird auf angenehme Weise von einzelnen Bäumen bereichert, Hecken und Wege prägen ihr ein natürlich gewachsenes Muster auf, das für das Usedomer Hinterland recht typisch ist.

Durch den Sportboothafen ist das Usedomer Feriendorf Ziemitz vor allem für Wassersportfreunde interessant. Peenestrom und Krumminer Wiek bilden — neben Achterwasser und Stettiner Haff — ein ideales Gebiet für kleine Segeltörns und andere Bootsausflüge.

Weitere Informationen über Ziemitz, einem Ortsteil von Sauzin ...