Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: August 2016

Nun haben alle Bundesländer Ferien. Auf den Straßen und Autobahnen haben viele Urlaubsgäste ihre Erfahrungen mit dichtem Verkehr machen müssen. Ferienwohnungen, Hotelzimmer und Campingplätze sind auf der Insel Usedom voll belegt. Jetzt noch ein Urlaubsquartier zu finden, erweist sich als Geduldsspiel. Der 40 Kilometer lange Sandstrand an der Ostsee erfreut sich großer Beliebtheit und ist nun durchweg bevölkert. Nur fern der Haupt-Strandzugänge finden sich noch ruhige Plätze. Ebenso freuen sich Gaststätten und Restaurants über viele Besucher. Gelegentlich über so viele Besucher, dass es eng wird. Sind die Temperaturen auf Usedom ein wenig kühler, kommen die Radfahrer auf ihre Kosten. Auf den vielen Radwegen herrscht reger Verkehr. An den Zugängen zum Ostseestrand sieht man lange Reihen abgestellter Räder. Im Usedomer Hinterland geht es zwar bedeutend ruhiger zu, aber auch hier ist der Tourismus in den Sommerferien zu spüren. An den Küsten von Stettiner Haff, Peenestrom und Achterwasser sind viele Aktivurlauber dabei, die abwechslungsreiche Landschaft zu entdecken.

Greifswalder Bodden: Zwischen Rügen, Ruden und Festland.Wassersport auf der Ostsee: Segelboot in der Nähe des Boddens.Nassbaggerei: Arbeiten auf dem Greifswalder Bodden.
01.08.2016: Zwischen den Inseln Rügen, Ruden und Usedom sowie dem Festland liegt der Greifswalder Bodden. Vor Usedom geht er in die Ostsee über. Für Wassersportler bietet der Bodden beste Windbedingungen und für einen Ausflug ist die abwechslungsreiche Küstenlandschaft perfekt.
Naturpark Insel Usedom: Seeadler am Stettiner Haff.Streit um Beute: Seeadler über dem Stettiner Haff.Stettiner Haff bei Neverow: Seeadler im Streit.
02.08.2016: Häufig hört man die hellen Schrei-Kaskaden der Seeadler auf der Insel Usedom. Am Stettiner Haff in der Nähe des kleinen Dorfes Neverow sind zwei Seeadler in einen Streit um einen frisch gefangenen Fisch verstrickt. Ihre zunehmende Population konkurriert mit der stets wachsenden Zahl von Kormoranen um die Ressource Fisch.
Altar: Dorfkirche zu Benz im Usedomer Hinterland.Lamm Gottes: Fenster über dem Altar der Benzer Kirche.Deckenmalerei der Benzer Kirche: Kein Motiv ist gleich.
03.08.2016: Gegen Mittag setzt auf Usedom Regen ein. Die Dorfkirche der Gemeinde Benz im Usedomer Hinterland bietet Schutz und beeindruckt mit ihrer kraftvollen Einfachheit. Der New Yorker Maler Lyonel Feininger erwählte die Kirche nahe des Schmollensees wiederholt als sein Motiv.
Am Glienberg in Zinnowitz: Villa und Ferienwohnungen.Blick von der Seebrücke: Ostseebad Zinnowitz auf Usedom.Ostseebad Zinnowitz: Villen nahe der Strandpromenade.
04.08.2016: Das Ostseebad Zinnowitz gehört zu den größten und bekanntesten Seebädern auf Usedom. Nicht nur entlang der Strandpromenade stehen viele beeindruckende Bädervillen. Ein Ausflug in die Tiefe des Badeortes lohnt wegen der zahlreichen sehr schön restaurierten Villen. Natürlich ist der breite, weiße Sandstrand die eigentliche Attraktion.
Wassersport auf Usedom: Segelboote auf dem Achterwasser.Ausflugsdampfer: Mit dem Schiff über das Achterwasser."Weiße Düne": Achterwasser-Rundfahrt mit dem Segelschiff.
05.08.2016: Nur gelegentlich lässt sich die Sonne blicken. Solange es trocken bleibt, ist das eine gute Gelegenheit, einen Ausflug über das Achterwasser zu unternehmen. Wer kein Segelboot steuern kann, ist mit einem Ausflugsschiff gut bedient. Es besteht die Wahl zwischen einem motorbetriebenen Ausflugsdampfer und einem Zweimaster.
Waldweg im Zerninmoor: Im Haffland der Insel Usedom.Sehr hoch: Adlerhorst im Zerninmoor auf Usedom.Werden und vergehen: Europäischer Urwald im Zerninmoor.
06.08.2016: An Oderhaff und polnischer Grenze liegt das Zerninmoor. Das ausgedehnte Moorgebiet ist teilweise melioriert und wird dort land- und forstwirtschaftlich genutzt. Daneben gibt es weite, kaum zugängliche Gebiete, die vielen Tieren als Zuflucht dienen. Die Nähe zum Haff macht das Zerninmoor auch für Seeadler interessant.
Wolken ziehen über den Ostseestrand von Bansin.Viele Badegäste: Ostseebad Bansin auf Usedom.Urlaub auf Usedom: Sandstrand des Ostseebades Bansin.
07.08.2016: Mal ziehen Wolken am Himmel über dem Ostseebad Bansin entlang, mal scheint die Sonne. Die Temperaturen sind angenehm warm und ein paar kleinere Wellen locken in das Ostseewasser. Die Strandkörbe auf dem feinsandigen Strand sind gut besucht.
Fast menschenleer: Morgens am Strand von Zempin.An der Düne: Ostseestrand des Seebades Zempin.Aufgereiht: Strandkörbe im Usedomer Seebad Zempin.
08.08.2016: Am frühen Vormittag ist der Ostseestrand des Seebades Zempin noch recht leer. Ein Urlaubstag mit sommerlichen Temperaturen kündigt sich an. Schon bald werden die Strandkörbe belegt sein und viele Gäste sich mit einem Bad im Ostseewasser abkühlen. Noch ist es ruhig und die Ostsee glitzert in der Morgensonne.
Halbinsel Loddiner Höft: Sonnenuntergang auf Usedom.Letzte Sonnenstrahlen: Ein Urlaubstag auf Usedom geht zuende.Die Melle: Ein Arm des Achterwassers im letzten Tageslicht.
09.08.2016: Eine Wanderung um die Usedomer Halbinsel Loddiner Höft ist zu (fast) jeder Gelegenheit ein schönes Erlebnis. Wenn die Sonne untergeht und ein paar Wolken das Schauspiel anreichern, ist das ein perfekter Ausklang eines langen Urlaubstages.
Teil 1 Teil 2 Teil 3