Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: August 2016

Der Sommer 2016 neigt sich seinem Ende entgegen. Im Rückblick erscheint vor allem der August als zu kühl. Dennoch hat es nur sehr wenig geregnet, so dass die Aktivurlauber, die Usedoms Fahrrad- und Wanderwege genutzt haben, einen angenehmen Urlaub hatten. Nach Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen enden die Sommerferien nun auch in NRW, Hessen und Rheinland-Pfalz. Damit geht die Zahl der Urlaubsgäste auf Usedom deutlich zurück. Und mit dem Ende des Sommers tritt das Sonnen und Baden gegenüber anderen Beschäftigungen in den Hintergrund. Der Spätsommer bietet sich an für Strandwanderungen und Radtouren an den Küsten der Boddengewässer. Das Usedomer Hinterland zu entdecken, ist interessant und abwechslungsreich. Die Halbinseln Usedomer und Lieper Winkel, Gnitz und Wolgaster Ort halten ebenso wunderbare Eindrücke bereit wie die kleinen Dörfer des Hinterlandes. Dem aufmerksamen Beobachter entgeht die langsam einsetzende Färbung des Schilfes nicht. Mit den ersten warmen Farben des Herbstes und den länger werdenden Schatten beginnt eine Jahreszeit, die traumhafte Stimmungen und Farben auf dem Land zwischen Ostsee und Achterwasser bereithält.

Holländerwindmühle: Benz im Hinterland von Usedom.Das Hinterland von Usedom: Benzer Kirche und Schmollensee.Farben des Spätsommers: Der Mühlenberg zu Benz.
20.08.2016: Wegen der landschaftlichen Lage und der Authentizität des Ortsbildes ist die Gemeinde Benz im Hinterland der Insel Usedom für einen Besuch unbedingt zu empfehlen. Besonders schön ist der Blick vom nahegelegenen Mühlenberg über das Dorf mit der Lyonel-Feininger-Kriche zum Schmollensee.
Aufmerksam: Maskottchen Igor beobachtet von erhöter Position.Zufrieden: Nichts ist schöner als betreut jagen zu können.Verdächtig: Deuten Geräusche auf Mäuse hin?
21.08.2016: Igor, das Maskottchen der Steinbock-Ferienwohnungen, freut sich auf gemeinsame Ausflüge in das Wiesenland hinter den Ferienwohnungen. Besonders schön ist es, wenn er von der Höhe aufgestapelter Strohballen seine Umgebung beobachten kann. Seltsame Geräusche im Stroh und vorbeifliegende Vögel lassen die Zeit nicht lang werden.
Spielplatz am Meer: An der Strandpromenade von Kölpinsee.Blick über den Kölpinsee: Promenadenplatz am See.Nach dem Baden: Promenadenweg durch die Dünen.
22.08.2016: Die Tage werden kürzer, die Schatten länger. In der Farbigkeit macht sich bereits eine Spätsommer-Stimmung bemerkbar. Am Ostseestrand von Kölpinsee geht ein langer Urlaubstag zu Ende. Eine gute Gelegenheit, die Strandpromenade zwischen Ostsee und Kölpinsee zu genießen.
Sonnen auf der Strandpromenade: Ostseebad Bansin.Radfahren und Flanieren: Strandpromenade von Bansin.Urlaub auf Usedom: Promenadenplatz des Ostseebades Bansin.
23.08.2016: Deutlich gestiegene Temperaturen locken die Urlaubsgäste und Einheimischen der Insel Usedom auf Strand und Strandpromenaden. Das Ostseebad Bansin bietet sich für eine Wanderung entlang der Strandpromenade der Dreikaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin an. Acht Kilometer ist die Promenade lang und bietet eine in Kontinentaleuropa einzigartige Pracht. Leider hält das sonnige Wetter nur den Vormittag über …
Altweibersommer: Spinnenweben im Steinbock-Garten.Spätsommer auf Usedom: Myriaden Nebeltröpfchen im Sonnenschein.Nebeliger Morgen auf Usedom: Im Steinbock-Garten.
24.08.2016: Im Garten der Steinbock-Ferienwohnungen beginnt ein wunderbarer Spätsommertag. Myriaden feinster Wassertröpfchen tanzen in der Morgensonne und brechen das Licht. In den Pflanzen haben die Spinnen Netze gebaut, die nun mit im frühen Sonnenlicht glitzernden Tau behangen sind.
Inselmitte Usedoms: Mirabellen im Obstgarten.Reifer Holunder: Spätsommer im Seebad Ückeritz.Früchte reifen: Seebad Ückeritz auf Usedom.
24.08.2016: Der Sommer neigt sich seinem Ende zu. In den Bauerngärten reifen die Früchte. Im Loddin benachbarten Seebad Ückeritz prangen die warmen Farben der reifen Äpfel, Pflaumen und Mirabellen. Viele Früchte sind schon geerntet. Jetzt ist die Zeit der Obstkuchen und des Einkochens.
Mit der Jolle auf der Ostsee: Wassersport auf Usedom.Sommerferien auf Usedom: Baden in der Ostsee.Weißer Sandstrand: Seebad Zempin in der Inselmitte.
25.08.2016: Mit Temperaturen von mehr als 28°C meldet sich der Sommer noch einmal mit Kraft zurück. Auch die Wassertemperatur der Ostsee ist angenehm und zum Baden, Schwimmen und Wassersport bestens geeignet. So haben sich viele Erholungssuchende auf dem breiten Sandstrand des Seebades Zempin eingefunden und genießen den wunderbaren Sommertag.
Gut gefüllt ist der Strand des Ostseebades Bansin.Acht Kilometer Strandpromenade in den Kaiserbädern.Blaues Meer, weißer Sand, Strandkörbe: Urlaub auf Usedom.
26.08.2016: Zum Ende August nimmt der Sommer noch einmal Fahrt auf und präsentiert sich mit wolkenlosem Himmel und Temperaturen über 30°C. Viele Erholungssuchende fliehen die großen Städte nicht nur der Temperaturen wegen und suchen kurzfristig nach einer Unterkunft am Meer. Noch sind allerdings fast alle Hotels, Ferienwohnungen und Ferienhäuser belegt.
Das Chaos lichtet sich: Finale im "Eingebildeten Kranken".Schlechtes Befinden: Ohne Arzt geht gar nichts.Ärzte einheiraten: Lösung vieler Gesundheitsprobleme.
26.08.2016: Der eingebildete Kranke von Molière in der Kirche zu Koserow. Die Veranstaltungsreihe Klassik am Meer bietet jedes Jahr einen neuen Klassiker auf der improvisierten Bühne in der Koserower Kirche. Die diesjährige Komödie um Gesundheitswahn und Autoritätsverehrung ist ungewöhnlich aktuell.
Perfektes Badewetter auf Usedom: Strand von Ückeritz.Strandpromenade von Ückeritz: Kiefern und Holzhäuser.Ende August auf dem Ostseestrand: Badegäste in Ückeritz.
27.08.2016: Zwar ist es nicht mehr ganz so heiß wie gestern, aber der wolkenlose Himmel und warmes Wetter sind zum Baden wie geschaffen. Die hohen Temperaturen der letzten Tage haben auch die Wassertemperatur wieder steigen lassen. Im Seebad Ückeritz herrscht einiger Badebetrieb. Es ist Wochenende und viele Tagesgäste vom Festland geben sich ein Stelldichein.
Promenadenplatz des Ostseebades Trassenheide.Holzskulpturen auf der Strandpromenade von Trassenheide.Ostseestrand im Norden der Insel Usedom.
28.08.2016: Schon am Morgen steigen die Temperaturen kräftig an. Der letzte August-Sonntag wetteifert um den heißesten Tag des Jahres. Auch im Usedomer Norden sind die Strände gut gefüllt, viele Urlaubsgäste und viele Tagesgäste suchen die Abkühlung in der Ostsee und genießen die Sonne.
Krause Glucke: Langsam beginnt die Pilzzeit auf Usedom.Spinnenweben: Morgen auf der Halbinsel Loddiner Höft.Riesenschirmpilze: Eine Weide auf dem Loddiner Höft.
29.08.2016: Mit Tautropfen besetzte Spinnennetze und Pilze sind die Vorboten des Herbstes. Auf der Usedomer Halbinsel Loddiner Höft kommt auch der Pilzfreund auf seine Kosten. Mit ein paar Grundkenntnissen kann man so eine schmackhafte Mahlzeit zusammentragen. Marone, Steinpilz, Riesenschirmpilz oder die eher etwas exotische Krause Glucke lassen sich finden.
Wuchtiges Bauwerk: Münster zu Bad Doberan.Prachtvolle Altäre im Inneren des Doberaner Münsters.Gotische Kirche in Bad Doberan: Das Doberaner Münster.
30.08.2016: Bis zur Mitte des 16. Jahrhunderts war das Doberaner Münster die Klosterkirche des Zisterzienser-Klosters Doberan. Heute gehört das Münster zu den wichtigsten hochgotischen Backsteinbauten im Ostseeraum. Ein Ausflug lässt sich perfekt mit einem Besuch in Heiligendamm, der weißen Stadt am Meer verbinden.
Naturhafen Krummin: Sportboothafen an der Krumminer Wiek.Surfer auf dem Peenestrom: Lassan im Hintergrund.Neeberg auf dem Wolgaster Ort: Der Norden Usedoms.
31.08.2016: Zwischen den beiden Usedomer Halbinseln Wolgaster Ort und Gnitz liegt die Krumminer Wiek. Sie ist mit Ostsee und Achterwasser über den Peenestrom verbunden. Die Krumminer Wiek ist ein ideales Wassersportrevier. Eine Segeltörn bietet neben phantastischer Ruhe auch immer wieder wunderbare Blicke auf die Usedomer Landschaft und die Lassaner Bucht an der Festlandsseite.
Teil 1 Teil 2 Teil 3