Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Januar 2016

Das neue Jahr ist da! Nach einem wunderbaren Silvesterfeuerwerk am Ostseestrand von Kölpinsee startet 1usedom.de in das achte Jahr des Foto-Tagebuchs. Wie in den sieben zurückliegenden Jahren wird es zu jedem Tag mindestens drei Fotos von den unterschiedlichsten Orten der Insel Usedom geben. Mehr als 8.500 Fotos stehen bereits bereit und illustrieren Land und Leute zu jeder Jahreszeit. Das Fototagebuch von 1usedom.de erlaubt auf unterhaltsame und anschauliche Weise nicht nur die Ostseeinsel kennenzulernen, sondern auch einzuschätzen, wie der geplante Urlaub auf Usedom aussehen wird. Je mehr Jahre portraitiert werden, desto relevanter sind die Bilder für die jeweiligen Zeiträume im Jahr. Im Wortsinne im Zentrum wird auch 2016 die Inselmitte Usedoms stehen. Ausgangspunkt sind die Steinbock-Ferienwohnungen ganz in der Mitte der Ostseeinsel, zwischen den Küsten von Ostsee und Achterwasser.

Feuerwerk über dem Ostseestrand von Usedom.Das neue Jahr auf Usedom: Feuerwerk am Strand.Feuerwerk über dem Meer: Neujahr in Kölpinsee.
01.01.2016: In allen Seebädern der Insel Usedom wird das neue Jahr mit Feuerwerk begrüßt. Obwohl das Seebad Loddin zu den kleinsten der Ostseeinsel gehört, gibt es ungefähr eine Stunde ein wunderschönes Feuerwerk, dessen Farbenpracht sich auf dem Meer spiegelt. Das Wetter bringt — wie auf Bestellung — wieder etwas wärmere Temperaturen und so können Urlaubsgäste und Einheimische ausgelassen feiern.
Sonnenuntergang über dem Achterwasser: Loddiner Höft.Usedomer Halbinsel Loddiner Höft: Blick über das Achterwasser.Winterliche Schilfkulisse: Sonnenuntergang über dem Achterwasser.
02.01.2016: Der Wind hat nun auf Ost gedreht und bringt eisige Luft nach Usedom. Dennoch gibt es einen weitgehend wolkenlosen Himmel und somit einen herrlichen Sonnenuntergang über dem Achterwasser. Auf der Usedomer Halbinsel Loddiner Höft gibt es einige Stellen, von denen das beeindruckende Schauspiel gut zu beobachten ist.
Winter auf Usedom: Vereistes Schilf im Achterwasser.Naturpark Insel Usedom: Am Achterwasser bei Ückeritz.Das Achterwasser gefriert: Strenger Frost auf Usedom.
03.01.2016: Nachttemperaturen unter -10°C haben die ersten Eisflächen auf dem Achterwasser und auf den Usedomer Seen entstehen lassen. Ein scharfer Wind aus Ost treibt das Eis auf dem Achterwasser gegen die Küste. Bei strahlendem Sonnenschein lohnt sich — warm gekleidet — eine Wanderung zwischen Ückeritz und Stagnieß.
Seezeichen mit Eispanzer: Ostsee am Koserower Streckelsberg.Seebrücke des Ostseebades Koserow: Winter auf Usedom.Die Ostsee gefriert vor Usedom: Eisrand am Meer.
04.01.2016: Kalter Ostwind hat bereits eine breite Barriere von Eisgebilden am Strand des Ostseebades Koserow zusammengeschoben. Trotz des Windes wird das Schwappen des Ostseewassers langsam träger. Bei genauerem Hinsehen ist zu erkennen, dass sich auch seewärts der strandnahen Eisbarrieren schon viel Eis im Wasser befindet.
Winterurlaub: Stadt Usedom am gleichnamigen See.Eis in der Sonne: Der Usedomer See ist zugefroren.Haus am See: Winterlandschaft auf dem Usedomer Winkel.
05.01.2016: Die Kälte hält weiter an. Der recht große Usedomer See, der die Halbinsel Usedomer Winkel von der Hauptinsel abtrennt, ist vollständig zugefroren. Vom Hafen der Stadt Usedom aus, kann man den in der Sonne liegenden See zu weiten Teilen überblicken. Temperaturen um -10°C lassen weite Wanderungen kaum zu. Das sonnige Wetter entschädigt dafür jedoch bestens.
Gefrierendes Meer: Eiszapfen auf der Ostsee.Vereiste Buhne: Winterurlaub auf Usedom.Winterimpressionen vom Usedomer Ostseestrand.
06.01.2016: Eine weitere Nacht mit Temperaturen um -10°C hat nicht nur Achterwasser und Seen auf Usedom mit einer Eisschicht versehen, sondern lässt allmählich auch die Ostsee gefrieren. Anfangs bilden sich wellenförmige Eisaufschiebungen am Spülsaum, danach bekommen die Buhnen einen Eispanzer, schließlich bildet sich zwischen den Buhnen Kartoffel- und Lotuseis.
Eingefroren: Fischerboot im Hafen des Seebades Loddin.Zugefroren: Fischerdorf Loddin am Achterwasser.Festgefroren: Fischereigerät am Achterwasserhafen Loddin.
07.01.2016: Nur noch -8°C sind bereits eine spürbare Erwärmung. Diese geht einher mit einem nicht mehr ganz so wolkenlosen Himmel über Usedom. Im Achterwasserhafen des Seebades Loddin sind zwei Fischerboote liegengeblieben, die nun im dicken Eis stecken. Auf dem Eis des Hafenbeckens und des sich anschließenden Achterwassers sind Spuren von Schlittschuhläufern zu sehen.
Ostseebad Zinnowitz auf Usedom: Winterurlaub an der Ostsee.Skiläuferin am Ostseestrand: Urlaub auf Usedom.Skilaufen am Ostseestrand: Zwischen Zinnowitz und Trassenheide.
08.01.2016: Der breite und fast unendlich lange Ostseestrand der Insel Usedom ist, eine entsprechende Schneedecke vorausgesetzt, ideal für den Ski-Langlauf. Zwischen den Ostseebädern Zinnowitz und Trassenheide genießt eine Skiläuferin Schnee, Strand und Meer.
Familienfoto am Strand: Winterurlaub auf Usedom.Strandwanderung nach Ückeritz: Ostseestrand von Kölpinsee.Winterurlaub am Strand: Mit der Familie am Meer.
09.01.2016: Es ist deutlich wärmer geworden auf Usedom. Bei Temperaturen über 0°C haben sich viele Familien auf dem Ostseestrand eingefunden. Sie bewundern die bizarren Eisgebilde am Wasser und auf den Buhnen. Auf einer Strandwanderung bieten sich eine Vielzahl beeindruckender Impressionen.
Teil 1 Teil 2 Teil 3