Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: November 2014

Nachdem der Oktober auf der Ostseeinsel Usedom nicht immer golden in Erscheinung trat, schließt sich der November gewissermaßen nahtlos an. An den Strandpromenaden der kleinen Seebäder ist Ruhe eingekehrt; für die meisten Imbisse und Andenkenläden lohnt es sich nicht mehr zu öffnen. Zu wenige Menschen verbringen ihren Urlaub auf Usedom in dieser Jahreszeit. Waren es im Sommer und im frühen Herbst noch Zeltplätze und Ferienwohnungen, die zahlenmäßig die meisten Urlaubsgäste beherbergt haben, so finden sich im November die wenigen Gäste fast nur noch in Hotels. Dennoch bieten Ausflüge über die Insel auch in dieser Jahreszeit sehr schöne Eindrücke. Nebel, Dunst, Herbstfarben und eine tief stehende Sonne schaffen oft Bilder von besonderem Reiz. Jetzt lohnen Wanderungen entlang der Ostseeküste und in das Hinterland Usedoms. An den Küsten zu Achterwasser, Peenestrom und Stettiner Haff warten unaufgeregte, aber sehr angenehme Eindrücke.

Zweisamkeit: Bergeidechsen bei Sallenthin im Usedomer Hinterland.Ruheplatz: Rehe auf einer Weide am Gothensee bei Sallenthin.Beisammensein: Silberreiher und Rinder am Gothensee auf Usedom.
01.11.2014: Nicht nur die Landschaft der Usedomer Schweiz am Gothensee ist sehenswert, auch die Tierwelt lohnt eine geduldige Beobachtung. Mit etwas Ruhe und Geduld bekommt man Tiere zu sehen, deren Anblick nicht mehr alltäglich ist. Daneben ist das im Hinterland des Usedomer Kaiserbades Bansin gelegene Gebiet wie geschaffen für Wanderungen.
Usedomer Inselmitte: Kühe am Achterwasser.Sonnenuntergang über dem Achterwasser: Seebad Ückeritz.Achterwasser und Loddiner Höft: Blick vom Seebad Ückeritz.
02.11.2014: Zum Mittag hin zieht der dichte Nebel ab und strahlender Sonnenschein taucht die Insel Usedom in ein wunderbares, herbstliches Licht. Von der Achterwasserküste des Seebades Ückeritz aus bietet sich ein schöner Sonnenuntergang, der die zur Halbinsel Loddiner Höft gelegene Landschaft verzaubert.
Lange Schatten: November am Ostseestrand von Koserow.Ostseebad Koserow auf Usedom: Strandpromenade.Usedomer Urlaubsmotiv: Fischerboot am Strand von Koserow.
03.11.2014: Lange Schatten wirft die Steilküste zwischen Koserow und Kölpinsee im November auf den Ostseestrand. Die tief stehende Sonne bietet viele attraktive Impressionen, die auf einer Strandwanderung von Kölpinsee nach Koserow am besten genossen werden können.
Abendlicht im Hinterland Usedoms: Pferdekoppel bei Benz.Zwischen Benz und Stoben auf Usedom: Kühe im Abenddunst.Letzte Sonnenstrahlen: Im Hinterland der Insel Usedom.
04.11.2014: Die Sonne hatte es den Tag über schwer, durch den Hochnebel zu dringen. Erst zum Abend zeigt sich die Sonne unverstellt. Zu dieser Stunde zieht allerdings bereits der erste Nebel über den Wiesen und Weiden am Schmollensee wieder auf.
Am Greifswalder Bodden: Seebrücke von Lubmin.Promenade am Strand: Das Seebad Lubmin am Greifswalder Bodden.Bäderarchitektur: Ferienhaus im Seebad Lubmin.
05.11.2014: Auf dem Weg von Wolgast nach Greifswald gelangt man, wenn man die nördliche Route wählt, am Seebad Lubmin vorbei. Ein Abstecher lohnt sich, die beschauliche Ruhe des Feriendorfes am Greifswalder Bodden, der Sandstrand, die Seebrücke und die hübsche Strandpromenade lassen sich während eines Spazierganges — allzumal bei gutem Wetter — genießen.
Schlossinsel im Peenestrom: Kleines Bootswerft in Wolgast."Das blaue Wunder": Die Brücke zur Insel Usedom.Stadt am Wasser: Wolgast am Peenestrom.
06.11.2014: Viele Gäste, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen, reisen durch die kleine Hafenstadt Wolgast an. Wolgast liegt am Peenestrom, der sich im Stadtgebiet gabelt und die Schlossinsel umschließt. Die große blaue Klappbrücke, die sowohl die Bundesstraße als auch die Bahnlinie auf Usedom führt, wird im Volksmund das blaue Wunder genannt.
Blick auf das Fischerdorf Ückeritz: Der Hafen am Achterwasser.Kormoran im Abendlicht: Am Achterwasserhafen von Ückeritz.Imbiss am Hafen: Seebad Ückeritz auf Usedom.
07.11.2014: Seitdem der erneuerte Molensteg wieder einen schönen Blick über den Achterwasserhafen des Seebades Ückeritz erlaubt, bietet der kleine Sportboothafen eine Foto-Position mehr. Die tiefstehende Sonne des Novembertages lässt die Fotos ebenso warm erscheinen, wie dieser Tag tatsächlich ist.
Belebt auch im November: Die Strandpromenade von Swinemünde.Konzertmuschel: Ostseebad Swinemünde auf dem polnischen Teil von Usedom.Moderne Strandpromenade: Swinemünde auf Usedom.
08.11.2014: Strahlender Sonnenschein und für Anfang November erfreuliche Temperaturen beleben die Strandpromenade des westpolnischen Ostseebades Swinemünde. Neben Kurgästen und Urlaubern sind es viele Bewohner der Hafenstadt, die das schöne Wetter nutzen, eine Strandwanderung zu unternehmen oder einfach nur auf der Promenade in der Sonne zu sitzen.
Usedomer Hinterland: Nordspitze der Halbinsel Lieper Winkel.Fischereihandwerk auf Usedom: Stellnetz im Achterwasser.Peenestrom und Achterwasser: Wanderung über den Lieper Winkel.
09.11.2014: Die Usedomer Halbinsel Lieper Winkel gehört zu den eher abgelegenen Landstrichen der Ostseeinsel. Sehr empfehlenswert ist eine Wanderung um die Nordspitze der Halbinsel. Die Küsten zu Peenestrom, Achterwasser und Krienker See sind landschaftlich recht reizvoll und die kleinen Dörfer einen Abstecher wert.
Teil 1 Teil 2 Teil 3