Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: August 2019

Der Sommer hat seinen Höhepunkt erreicht. Schon seit Jahrzehnten ist die Zeit um den beginnenden August die Urlaubszeit, in der die meisten Ostseebegeisterten ihren Urlaub auf Usedom verbringen. Nun sind die Strände — soweit das Wetter dazu einlädt — recht gut gefüllt und Hoteliers und Gastronomen freuen sich über hohe Umsätze. Ziehen ein paar Wolken durch, so ist das für viele Interessierte eine gute Gelegenheit, das Hinterland Usedoms kennen zu lernen. Dabei lohnt es sich, früh aufzubrechen: Erfahrungsgemäß füllt sich die Bundesstraße B111 ab zehn Uhr. Wer etwas früher vom Frühstückstisch aufsteht, wird mit einem wunderbaren Tag am Achterwasser, Peenestrom oder Stettiner Haff belohnt. Es ist eine schöne Abwechslung zum Ostseestrand und ist ein guter Anlass, die Insel nocheinmal zu einer ruhigeren Jahreszeit zu besuchen. So nehmen viele Urlaubsgäste Anregungen für einen späteren Urlaub auf Usedom mit nach Hause.

Vorbereitungen: Kiter auf dem Sandstrand von Kamminke.Auf das Stettiner Haff: Aktivurlaub auf Usedom.Wassersport auf Usedom: Kiter auf dem Stettiner Haff.
01.08.2019: Das Stettiner Haff, das die Ostseeinsel Usedom im Süden vom Festland abtrennt, ist ein idealer Ort für den Wassersport. Das Gewässer ist riesig, die Windverhältnisse zumeist kalkulierbar und die angrenzende Landschaft sehenswert. Am Strand des kleinen Fischerdorfes Kamminke treffen Kiter Vorbereitungen für Ausflüge über das Haff.
Gemeinsames Kauen: Straußenfarm im Usedomer Hinterland."Wildes Usedom": Große Vögel in der Nähe von Pudagla.Eine Anmerkung: Straußendame im Hinterland der Insel Usedom.
02.08.2019: In der Nähe des Gewerbegebiets von Pudagla im Hinterland der Insel Usedom gibt es eine Straußenfarm. Man kann die großen Vögel aus der Nähe betrachten, ihnen beim Sandbaden (sehr beliebt) und Fressen (ebenfalls gern genommen) beiwohnen. Erstaunlich sind die riesigen Augen, die einen interessiert anschauen.
Aufbau abgeschlossen: Das Loddiner Hafenfest beginnt.Hafenfest in Loddin auf Usedom: Rundfahrten mit dem Segelboot.Hafen, Bootshaus und Festplatz: Traditionelles Hafenfest.
03.08.2019: Wie jedes Jahr findet im Seebad Loddin in der Inselmitte Usedoms das Hafenfest statt. Es wird vor allem vom Anglerverein ausgerichtet. Neben dem Kulturprogramm gibt es Gegrilltes und Geräuchertes, Kaffee und Kuchen und viele Angebote des Kunsthandwerks. Das Wetter könnte besser nicht sein — was allerdings viele Besucher erst nach einem langen Strandaufenthalt auf den Festplatz am Achterwasserhafen führt.
Kühle Getränke: Sommer, Spiel und Ostseewellen auf Usedom.Blasentang am Strand von Bansin: Am Spülsaum der Ostsee.Strandvolleyball bei Bansin: Aktivurlaub auf Usedom.
04.08.2019: Nordwestlich vom Kaiserbad Loddin steigt die Steilküste zum Langen Berg an. Der Lange Berg ist etwa ebenso hoch wie der Streckelsberg bei Koserow. Zu seinen Füßen liegt ein auch im Hochsommer weniger frequentierter Strandabschnitt.
Ostseebad Swinemünde: Bau der neuen Strandpromenade.Wandelgang: Zukünftiger "Tunnel" aus Blauregen.Westlicher Abschluss: Ahlbecker Seite der Strandpromenade.
05.08.2019: Die Bauarbeiten an der Strandpromenade des Ostseebades Swinemünde gehen schnell voran. So lohnt es, die Baustelle erneut zu besuchen. Schon planerisch ist an alles gedacht. Radweg, Fußwege, Bänke, Sportgeräte, Wasserspender — alles ist durchdacht und von hoher Qualität. Und am morgen scheint noch die Sonne, die zum Mittag hin bei sehr angenehmen Temperaturen hinter Wolken verschwindet.
Belebt: Ostseestrand von Kölpinsee auf Usedom.Gefährlich: Das Klettern auf dem Wellenbrecher ist verboten.Ruhig: Usedomer Strandabschnitt am Streckelsberg.
06.08.2019: Auch heute vollzieht sich die bereits erprobte Arbeitsteilung des Wetters. Ist es am Morgen wunderschön — der Himmel ist wolkenlos — kommt gegen Mittag Bewölkung auf und trübt das Sonnenbaden ein wenig. Am Ostseestrand von Kölpinsee herrscht dennoch Betriebsamkeit, zum Streckelsberg hin wird es jedoch immer ruhiger.
Einfach und kraftvoll: Kirche zu Liepe.Halbinsel Lieper Winkel: Einsame Landschaft am Achterwasser.Kirchhof von Liepe: Ländliches Usedom.
07.08.2019: Die Usedomer Halbinsel Lieper Winkel gehört zu den eher abgelegenen Gebieten Usedoms. Die Namensgeberin Liepe ist ein kleines Dorf in der Mitte der Halbinsel. Kirche und Kirchhof sind sehenswert. Das umliegende Wiesenland ist ein wenig wellig, es gibt kleine Waldstücke und die Küsten von Achterwasser und Peenestrom sind nah.
Nordspitze der Insel Usedom: Halbinsel Peenemünder Haken."Peenemünde-West": Erprobungsstelle der Luftwaffe.Leitstandsbunker: Erprobung der "V1".
08.08.2019: Zwischen 1937 und 45 war die Usedomer Halbinsel Peenemünder Haken militärisches Sperrgebiet. Heer und Luftwaffe entwickelten und erprobten neuartige Waffen, darunter die sogenannten Wunderwaffen V1 und V2. Von 1945 bis 1990 war die Halbinsel abermals militärisches Sperrgebiet. Das ist sie auch heute — aus Vogelschutzgründen.
Bootsanleger am Nepperminer See: Sommer auf Usedom.Im Hinterland von Usedom: Kleiner Badestrand am Nepperminer See.Usedomer Küsten: Nepperminer See und Achterwasser.
09.08.2019: Neppermin, an der Bundesstraße B111 gelegen, ist ein unbedingt besuchenswerter Ort im Hinterland der Insel Usedom. Das kleine Dorf liegt angeschmiegt an den Nepperminer See, der — abgetrennt durch die beiden unbewohnten Inseln Bömke und Werder — zum Achterwasser gehört.
Teil 1 Teil 2 Teil 3