Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: September 2017

Die Zeit eilt und mit dem August ist die Sommersaison im engeren Sinn zu Ende gegangen. Das Wetter war im wesentlichen wechselhaft und so besteht nun die Hoffnung auf einen warmen, sonnigen Spätsommer. Für manchen Geschmack ist dies die schönste Zeit auf Usedom. Nach dem Ende der großen Ferien in fast allen Bundesländern wird es Woche für Woche ruhiger auf der Ostseeinsel. Wer Ausflüge auf Usedom unternimmt, wird viele Tafeln entdecken, die für freie Ferienquartiere werben. Ob Eisenbahn, Straße oder Radweg, das bunte Treiben der Sommerferienzeit ist ruhiger Gelassenheit gewichen. Bald mischt sich in das satte Grün des Schilfs das Braun der Ähren und das erste Gelb der beginnenden Blattfärbung. Morgendlicher Nebel erinnert an das Fortschreiten der Jahreszeiten. Die ersten bunten Drachen schmücken den Himmel über dem Ostseestrand und in den verschiedenen Gemeinden auf der Insel werden die Erntefeste gefeiert. Auf den Äckern werden die goldenen Strohballen zusammengetragen und zu großen Stapeln aufgeschichtet.

Am Nepperminer See: Ruheplatz in der Nachmittagssonne.Bauernhaus in Neppermin: Dorf im Usedomer Hinterland.Neppermin im Hinterland von Usedom: An der Dorfstraße.
01.09.2017: Im Usedomer Hinterland führt die Bundesstraße 111 durch das Dorf Neppermin. Etwas abseits der Straße, zum Nepperminer See hin, ist das kleine Bauern- und Fischerdorf am schönsten. Viele Wohnhäuser sind rohrgedeckt und die sichtbare Nähe des Wassers hat ihren Reiz …
Am Achterwasserhafen: Der Erntefest-Umzug trifft auf dem Festplatz ein.Mit der Kutsche auf den Festplatz: Der Bürgermeister der Gemeinde Loddin.Die Erntekrone wird herangefahren: Erntefest im Seebad Loddin.
02.09.2017: Erntefest im Seebad Loddin. Auf dem Festgelände am Achterwasserhafen des Fischerdorfes findet das traditionelle Fest statt. Das Wetter ist dem Heimatverein, der dieses Fest ausrichtet, gewogen; viele Gäste finden den Weg an einen der schönsten Orte der Insel Usedom.
Erntekrone: Blick in den Usedomer Himmel.Intermezzo: Damenblaskapelle beim Loddiner Erntefest.Achterwasserhafen: Ideale Kulisse des Loddiner Erntefests.
02.09.2017: Das Wetter, das den Festumzug mit einigen Wolken bedacht hatte, wandelt sich zum Sonnenschein. So nutzen viele, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen, aber auch viele Einheimische die Gelegenheit, Deftiges vom Grill, hausgebackenen Kuchen und Musik zu genießen..
Stärker nachgefragt: Bierwagen auf dem Loddiner Erntefest.Festplatz Loddin: Die Dämmerung senkt sich herab.Sportboote im letzten Sonnenlicht: Achterwasserhafen Loddin.
02.09.2017: Die Tage werden kürzer — auch das zeigt das Erntefest an. Die Schatten, die vom Achterwasser sich auf den Festplatz zubewegen, werden länger und schon bald haben die letzten Imbissstände ihre Ware verkauft. Nun drängt sich das Publikum stärker an den Bierwagen. Das Loddiner Erntefest verläuft wie jedes Jahr völlig friedlich. Es gibt keine Betonpoller, Wachtürme und patrouillierende Sicherheitsdienste.
Ende der Pommerschen Bucht: Ostseestrand östlich von Misdroy.Misdroy auf Wollin: Fischerboote auf dem Ostseestrand.Treppe auf die Steilküste: Am Strand von Misdroy.
03.09.2017: Das Ostseebad Misdroy (Miedzyzdroje) liegt auf der Usedomer Nachbarinsel Wollin (Wolin). Ein paar Kilometer östlich des mondänen Seebades endet der breite Sandstrand an einer Landspitze. Die Steilküste ist recht hoch, so dass sich eine Treppe über etlich Podeste den Hang hinauf windet.
Strandpromenade des Ostseebades Basin: Holzhäuser am Meer.Urlaub auf Usedom: Bansiner Strandpromenade und Seebrücke.Villen am Meer: Strandpromenade des Kaierbades Bansin.
04.09.2017: Für die Strandpromenaden der großen Ostseebäder Usedoms sind nicht nur die wilhelminischen Bädervillen typisch, sondern auch die Holzhäuser. Fast ausnahmslos sind diese Fertigteilhäuser, die im vorvergangenen Jahrhundert von der Peenewerft in Wolgast hergestellt wurden.
NVA-Baracken: Ehemalige Munitionslager auf dem Prüfstand 11."Einlass": Gebäude am Eingang in den Prüfstand 11.Im Umfassungswall des Abnahmeprüfstandes 11: Lagerbunker.
05.09.2017: Ab 1937 begann der Aufbau der Heereswaffenversuchsanstalt Peenemünde-Ost. Die Anlage wurde immer weiter vergrößert und ausgebaut. Es war geplant, die V2 hier in Großserie zu produzieren. Zu diesem Zweck sollten drei Abnahmeprüfstände errichtet werden, die der Qualitätssicherung dienen sollten. Kriegslagebedingt wurde nur der Prüfstand 11 fertig.
Fluggeräte, Flügelformen: Otto-Lilienthal-Museum in Anklam.Otto-Lilienthal-Museum in Anklam: Gleitflieger.Weidenzweige und Leinwand: Fluggerät von Otto Lilienthal.
06.09.2017: Wer auf die Ostseeinsel Usedom reist, fährt an Anklam vorbei. Der berühmteste Sohn der Stadt ist Otto Lilienthal, nach dem einer der tatsächlich funktionierenden Berliner Flughäfen benannt wurde. Dem Flugpionier ist ein kleines, aber dennoch sehr interessantes Museum gewidmet.
Vogelflug: Erinnerung an den Flugpionier Otto Lilienthal.Ikarus-Gestalt und Kirchenfenster: Gedenken an Otto Lilienthal.Nikolaikirche: Erinnerung an den Traum der friedlichen Luftfahrt.
06.09.2017: Die Nikolaikirche wurde im letzten Krieg schwer beschädigt, als die Alliierten ein in Anklam ansässiges Zulieferwerk der Flugzeugfirma Arado bombardierten. Heute dient das nicht mehr kirchlich genutzte Gebäude der Erweiterung des Otto Lilienthal-Museums. Die Ausstellung gibt einen Überblick über das Schicksal Anklams während und nach dem Krieg.
Maskenball: "Romeo und Julia" in der Kirche von Koserow.Balkonszene: Shakespeares "Romeo und Julia" in Koserow."Romeo und Julia": Amme, Julia und Mutter.
07.09.2017: Klassik am Meer — unter diesem Titel finden jedes Jahr zahlreiche Theateraufführungen in der Kirche von Koserow statt. Dieses Jahr erfreut das Ensemble sein Publikum mit einer sehr zeitgemäßen Inszenierung von Romeo und Julia.
Pause: Theaterbesucher begeben sich in den Kirchhof.Im 15. Jahrhundert erbaut: Dorfkirche zu Koserow auf Usedom."Klassik am Meer": Imbiss in der Theaterpause.
07.09.2017: Die mittelalterliche Dorfkirche des Ostseebades Koserow bietet schon seit Jahren eine wunderbare Kulisse für die Veranstaltungsreihe Klassik am Meer auf der Insel Usedom. Auch das Äußere der Kirche verleiht dem Abend eine besondere Note.
Wassersport auf Usedom: Surfen und Kiten bei Ückeritz.Herbstlich: Achterwasserhafen des Seebades Ückeritz.Die Weite genießen: Kiter auf dem Achterwasser.
08.09.2017: Stetiger Wind begünstigt viele Wassersportarten, auch wenn zuweilen dunkle Wolken über den Himmel ziehen. Nahe des Achterwasserhafens Ückeritz verfeinern viele Surfer und Kiter ihre Künste. Am Himmel jagen die bunten Segel der Kiter entlang.
Herbstliche Dekoration: "Kartoffelfest" in Ückeritz."Kartoffelfest": Buntes Treiben im Usedomer Seebad Ückeritz.Lange Schatten: Seebad Ückeritz am Festplatz.
09.09.2017: Das schon seit vielen Jahren Anfang September stattfindende Kartoffelfest im Seebad Ückeritz hatte mit dem Wetter Glück. Am späten Nachmittag schien die Sonne auf den hübsch gelegenen Festplatz. Viele Besucher konnten nicht nur die Vielfalt an Kartoffelsorten und -gerichten kennenlernen, sondern auch andere Spezialitäten kosten.
Teil 1 Teil 2 Teil 3