Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Morgenitz: Urlaub im Hinterland der Insel Usedom.

©
Morgenitz: Reetdach-Haus

Start > >

Urlaubsunterkünfte in Morgenitz

Morgenitz ist eine zu kleine Gemeinde, um eine bunte Vielfalt an Unterkünften anzubieten. Entlang der beiden Dorfstraßen werden vornehmlich Ferienwohnungen und private Ferienzimmer angeboten. Sowohl die neu gebauten Ferienhäuser als auch die häufig in sanierten Bauernhäusern entstandenen Ferienwohnungen entsprechen dem Charakteristikum der Gemeinde.

Kirche, Friedhof, Pfarrhaus und die Keramikwerkstatt Dannegger rahmen den schönsten Teil von Morgenitz ein. Zu beiden Seiten der Straße sind Ferienhäuser zu sehen. Auffällig sind die dominierenden Baustile: Fachwerkbau und Backsteinfassaden.

Ganz im Westen von Morgenitz gibt es ein Gestüt, das dem beschaulichen Dorf im Hinterland Usedoms einen zusätzlichen rustikalen Charme verleiht. An der Straße nach Dewichow im Norden des Ortes findet man eine Gaststätte.

Wie andere Urlaubsorte im Usedomer Hinterland auch ist Morgenitz ein wenig abgelegen. Die Nähe zu Mellenthin und zur Halbinsel Lieper Winkel, das reizvolle Wieseland, das Morgenitz umgibt und die ruhige Atmosphäre locken immer mehr Urlauber, die Wandern und Radfahren dem Sonnenbad am Ostseestrand vorziehen. Die Ferienhäuser in Morgenitz bieten jene individuelle und recht dörfliche Atmosphäre, die zum Aktivurlaub im Hinterland perfekt passt.