Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Usedom-Urlaub: Achterwasser zwischen Loddin und Ückeritz.

©
Loddin: Segelboot, Achterwasser

Start > >

Zwei Wochen Urlaub auf Usedom

Während eines zweiwöchigen Urlaubs kann die Sonneninsel Usedom recht umfangreich erkundet werden. Es bleibt genug Zeit, ohne Hast auch einige wenig bekannte Regionen im Hinterland zu entdecken. So werden nicht nur Wanderungen in das Zerninmoor oder das Thurbruch vorgeschlagen, sondern auch ein Tagesausflug auf die benachbarte Ostseeinsel Wollin (Polen).

Fast alle Ziele und Touren schließen sich von Vormittag zu Nachmittag aneinander an, so dass das Entdecken der Insel Usedom geruhsam erfolgen kann. Auf allen Touren, Wanderungen und Ausflügen sollte es kein Problem sein, ein nettes Restaurant für das Mittagsmahl zu finden.

Vom Seebad Loddin, von den Steinbock-Ferienwohnungen oder den Ferienwohnungen Alter Schulgarten aus, sind die Ziele und Sehenswürdigkeiten dieses Urlaubs besonders bequem zu erreichen. Die zentrale (und dennoch sehr ruhige) Lage in der Inselmitte Usedoms bewirkt kurze Wege.

Tag Zeit Ziel Etappen, Sehenswürdigkeiten
1 Nachmittag Halbinsel Loddiner Höft Von den Steinbock-Ferienwohnungen oder den Ferienwohnungen Alter Schulgarten an die Melle (Achterwasserarm), Wanderung über die Halbinsel Loddiner Höft, Blick über das Achterwasser
2 Vormittag Strandwanderung nach Ückeritz Am Ufer des Kölpinsees nach Stubbenfelde, auf dem Ostseestrand in das Seebad Ückeritz, Strandpromenade, ggf. Ausflug zum Wockninsee
2 Nachmittag Ückeritz-Loddin Rückweg durch das Seebad Ückeritz zum Achterwasserhafen, durch das Wiesenland zurück in das Seebad Loddin
3 Vormittag Usedomer Kaiserbäder Strandpromenade, Seebrücken, Bädervillen: Kaiserbäder Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin
3 Nachmittag Swinemünde Alte und neue Strandpromenade, Altstadt, Kurpark, Handelshafen, Yachthafen, Polenmarkt
4 Vormittag Lieper Winkel Radtour von Liepe nach Warthe, Hafen Warthe-Ausbau am Peenestrom, auf dem Deich am Achterwasser nach Grüssow, zurück nach Liepe
4 Nachmittag Hinterland Morgenitz (Dorfkirche, Pfarrhaus, Friedhof), Mellenthin (Kirche, Gutshof, Wasserschloss), Neppermin (Nepperminer See, Inseln Bömke und Werder), Balm
5 Vormittag Ostseebad Zinnowitz Strandpromenade, Seebrücke, Sandstrand an der Ostsee, Bädervillen, Boutiquen, ggf. Sportboot-Hafen am Achterwasser
5 Nachmittag Halbinsel Gnitz Rundweg Lütow, Achterwasserküste mit kleinen Sandstränden, Möwenort (Südspitze der Halbinsel), Weißer Berg (Steilküste am Peenestrom), Sandstand nahe des Zeltplatzes, zurück nach Lütow
6 Vormittag Wolgast Stadthafen, Speicherstadt, Altstadt, Kirche Sankt Petri, ggf. Ausflug in den Tierpark Wolgast
6 Nachmittag Halbinsel Wolgaster Ort Krummin mit Naturhafen am Achterwasser und Kirche, Neeberg mit Fischerhafen, Ziemitz (Südspitze der Halbinsel)
7 Vormittag Haffwanderung Von Westklüne an Usedomer See und Stettiner Haff nach Karnin, Reste der Eisenbahnhubbrücke, Lotsenturm in Mönchow (heute Ferienwohnung) und zurück
7 Nachmittag Ostklüne und Stolpe Am Ende der Welt: Ostklüne am Usedomer See, Stolpe mit Schloss, Kirche und naher Küste zum Stettiner Haff
8 Vormittag Streckelsberg bei Koserow Der Kölpinsee unmittelbar hinter dem Deich an der Ostsee, Strandwanderung nach Koserow, Ausblick vom Streckelsberg über die Ostsee
8 Nachmittag Deichwanderung nach Loddin Gedenkatelier Otto Niemeier-Holstein, Lütten Ort, Rieck (ein Achterwasserarm), Wanderung nach Loddin, Achterwasserhafen
9 Vormittag Wolgastsee und Zerninmoor Rundwanderweg um den Wolgastsee, Ausflug zum Wandsee Schwarzes Herz, Ausflug in das angrenzende Zerninmoor
9 Nachmittag Kamminke Fischerdorf an einer Steilküste am Stettiner Haff, Fischerhafen, Sandstrand, Ausblick von der Bergstraße über das Haff
10 Vormittag Trassenheide-Karlshagen Strandwanderung zwischen beiden Ostseebädern im Norden der Ostseeinsel Usedom
10 Nachmittag Peenemünde Historisch-Technisches Informationszentrum (Raketenentwicklung während des Zweiten Weltkrieges), Hafen am Peenestrom
11 Vormittag Langer Berg, Mümmelkensee Rundwanderung um den Mümmelkensee, Steilküste Langer Berg, Ostseestrand zwischen Ostseebad Bansin und Ückeritz
11 Nachmittag Usedomer Schweiz Landschaft zwischen Schmollensee, Gothensee, Großem und Kleinen Krebssee, Sellin, Sallenthin, Bansin-Dorf
12 Vormittag Koserow, Zempin Ostseestrand, Strandwanderung, Sonnen, Baden, Schwimmen
12 Nachmittag Lütten Ort, Zempin Rieck (Wasserarm des Achterwassers), Gedenkatelier Otto Niemeier-Holstein, Achterwasserhafen Zempin
13 Vormittag Insel Wollin (1) Swinemünde, Hafen und Ostmole, Fort Gerhard, Swinedelta, Kalkofen, Türkisseee, Lebbin
13 Nachmittag Insel Wollin (2) Ostseebad Misdroy, Strandpromenade, Seebrücke, ggf. Nationalpark Wollin
14 Vormittag Baden, Sonnen Am letzten Tag: Ausspannen auf dem Ostseestrand — wo? Ganz nach Wunsch ...
14 Nachmittag Hinterland der Kaiserbäder Benz (Lyonel-Feininger-Kirche, Holländer-Windmühle, historischer Friedhof), Stoben, Ufer des Schmollensees, ggf. Reetzow und das Thurbruch

Auf die Empfehlung einer weiteren Radtour oder einer Wanderung am Abreisetag wurde angesichts des 14-tägigen Urlaubs verzichtet.