Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Skifahren am Ostseestrand: Winterurlaub auf der Urlaubsinsel.

©
Koserow: Skifahrerin

Start > >

Winterurlaub an der Ostsee

Winterurlaub an der Ostseeküste? Für viele Urlaubsinteressenten eine bisher ungewohnte Vorstellung. Beeindruckende Bergwelt mit einer Wintersportindustrie, Apres Ski, gewaltige Schneehöhen — Winterurlaub ist fast vollständig mit alpiner Landschaft und institutionalisierter Urlaubsform assoziiert.

Für Menschen, die einen individuellen, naheliegenden und dennoch sehr eindrucksvollen Winterurlaub verbringen wollen, lohnt sich die Überlegung eines Winterurlaubes an der Ostseeküste. Was spricht dafür?

  1. Eine zugefrorene Ostsee ist ein beeindruckendes Naturerlebnis.
  2. Skilanglauf, Schlittschuh- und Schlittenfahren finden in einer wunderbaren Winterlandschaft statt.
  3. Ungewohnte Bilder und Situationen (zum Eisangeln mit dem Auto auf das Achterwasser) lassen sich beobachten.
  4. Urlaubsunterkünfte, wie Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen sind sehr preiswert.
  5. An- und Abreise sind nicht weit, bequem und selten durch übermäßig viel Schnee und Eis behindert.

Silvester auf dem Ostseestrand, bengalisches Feuer zwischen aufgetürmten Eisschollen, Widerschein der Feuerwerksraketen auf der Eisfläche der Ostsee, Rückkehr in eine wohlig-warme Ferienwohnung — der Urlaub über den Jahreswechsel auf der Insel Usedom gehört mittlerweile dazu. Während dieser Zeit sind Ferienwohnungen und Hotels oft völlig ausgebucht.

Mit den ersten Januartagen kehrt Ruhe auf der Usedom ein. Nur noch sehr wenige Urlaubsgäste wandern durch die winterliche Landschaft. Meist beginnt dann jedoch die Zeit der großen Kälte, Achterwasser, Peenestrom und das Stettiner Haff frieren recht schnell zu. Später folgt der (salzärmere) Greifswalder Bodden und zum Schluss bedecken Eisschollen oder eine geschlossene Eisdecke die Ostsee.

Zu einem wirklich geringen Preis lässt sich nun in eine gemütliche Ferienwohnung oder in ein Hotelzimmer einchecken. Da die Tage kurz sind, empfiehlt es sich, eine Urlaubsunterkunft mit einem ausreichenden Platzangebot, also z. B. eine Ferienwohnung zu wählen. So kann man den Abend eines erlebnisreichen Urlaubstages zwischen den schnee- und eisbedeckten Küsten von Achterwasser und Ostsee in gemütlicher Wärme bei der Lektüre eines Buches oder einem Glas Glühwein verbringen.

Eine Gästebewertung (Januar 2012 Holidaycheck):

Wir kommen wieder, weil wir uns schon Anfang Januar hervorragend erholt haben. Unsere Dachwohnung war blitz-sauber, mollig warm (dank Fußbodenheizung) und himmlisch ruhig..

Die aktuellen Termine der Winterferien können auf der Website der Kultusministerkonferenz (Fremdinhalt) nachgesehen werden.