Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Badespaß in der Ostsee: Urlaub auf der Sonneninsel Usedom.

©
Seebad Zempin: Usedom-Urlaub

Start

Radfahren, Wandern, Urlaub

Die Möglichkeiten der Gestaltung des Urlaubs auf der Insel Usedom sind vielfältig. Radwege, Golfplätze, Sportboothäfen, Nordic-Walking-Routen, Tennisplätze, Tauchbasen, Surfschulen, Museen, Galerien, Boutiquen und ein endlos langer Ostseestrand bilden ein umfassendes Angebot verschiedenster Aktivitäten. Ferienwohnungen, Ferienhäuser, Hotels, Zeltplätze u. dgl. bieten Unterkünfte für jeden Geschmack und für jeden Geldbeutel. Mehr als 40 Kilometer durchgehender Sandstrand vom Norden des Ostseebades Karlshagen bis zur Westmole des Hafens von Swinemünde (Swinoujscie) und über 150 Kilometer Küstenlinie zu den Boddengewässern Peenestrom, Achterwasser und Stettiner Haff (Oderhaff) umgrenzen eine einzigartige und reizvolle Urlaubs-Destination.

Wetter, Klima, Meldungen, Veranstaltungen

1usedom.de gibt Hinweise zu Klimadaten, Sehenswürdigkeiten, aktuellen Veranstaltungen, Sport, Kultur, Wetterprognosen und vielem mehr. Und — nicht zuletzt — zeigen wir strandnah, zentral und sehr ruhig gelegene Ferienwohnungen in der Inselmitte Usedoms.

So kann nicht nur eine ideale Zeit für den erlebnisreichen und preiswerten Usedom-Urlaub gefunden werden, sondern auch interessante Ausflugsziele zum Wandern und Radfahren sowie der Besuch bei Sport- und Kulturereignissen geplant werden.

Das Foto-Tagebuch von 1usedom.de zeigt zahllose verschiedene Orte auf der Ostseeinsel und dem nahen Festland zu jedem Tag eines jeden Jahres mit dem Januar 2009 beginnend. Mit diesen Fotos kann der Interessierte sehenswerte und stimmungsvolle Orte entdecken und auch die beste Zeit für den Urlaub auf Usedom auswählen. Für Foto-Freunde hält das Foto-Tagebuch Motive bereit, die bei unterschiedlichen Lichtverhältnissen und Jahreszeiten es zu fotografieren lohnt.

Radfahren und Wandern

Besonders empfohlen seien Radfahren und Wandern. Die Infrastruktur für Wanderungen und Radtouren ist auf Usedom sehr gut entwickelt — alle interessanten Orte und Sehenswürdigkeiten werden mit Wander- und Radwegen erreicht. Das komprimierte, abwechslungsreiche Landschaftsbild lässt diese Aktivitäten vor einem harmonischen, interessanten und beeindruckenden Hintergrund stattfinden. Die ruhigen, kleinen Seebäder der Inselmitte bilden für das Wandern und Radfahren einen idealen Ausgangspunkt. Sie sind zentral und dennoch sehr ruhig gelegen. Eine Ferienwohnungen oder ein Ferienhaus in den Usedomer Bernsteinbädern sei für den Aktivurlaub besonders empfohlen.

Prominent ist der Küsten-Wanderweg, der Teil des Europäischen Fernwanderweges E9 von Ahlbeck nach Weener ist. Mit 900 Kilometern Länge verbindet er die Ostsee mit dem Atlantik. Wanderer erleben ein weites Panorama von Meerblicken und Küstenlandschaften. Allein die Ostseeküste, die den schönsten Teil des Wanderweges darstellt, macht eine Strecke von 400 Kilometern aus.

Detaillierte Radwege-Karten werden auf 1usedom.de ebenso gezeigt wie Wander-Karten. So können interessante Touren für den Urlaub auf Usedom bequem bereits zuhause geplant werden.

Wassersport rund um Usedom

Sehr empfehlenswert ist Usedom für Freunde des Wassersportes. Das zusammenängende System von Wassersport-Gebieten, wie Achterwasser, Peenestrom, Stettiner Haff (Oderhaff), Greifswalder Bodden und Ostsee bietet nicht nur ein Erlebnis wie auf einem Binnensee, sondern ein echtes Hochseeerlebnis. Das Seebad Ückeritz und der Hafen Stagnieß am Achterwasser sind die Ostsee-nahen Wassersportzentren auf Usedom. Unzählige kleine Häfen an den Boddengewässern schaffen ein reizvolles und umfangreiches zusätzliches Angebot. Google