Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Juli 2009

Usedom ist die zweitgrößte Insel Deutschlands. Durch ihre stark gegliederte Kontur ergibt sich nicht nur besonderer landschaftlicher Reiz, es lassen sich auch viele charmante Orte auf kurzem Wege erreichen. In der Sommersaison ist der Ausflug mit dem Auto nicht unbedingt immer ratsam. Das Fahrrad bietet jedoch eine ausgezeichnete Alternative. Besonders schön ist der Küstenradweg, der alle Strandpromenaden der Usedomer Seebäder gewissermaßen miteinander verbindet. Obwohl im steten Wechsel einige Steigungen zu bewältigen sind, ist nicht nur die Tour sehr empfehlenswert, auch Ausblicke und Rastplätze machen diese Radtour zum Muss. Kurze Abstecher — etwa auf die Halbinsel Loddiner Höft — reichern das Programm bestens an.

Zwischen Stubbenfelde, einem Ortsteil des Seebades Loddin, un Ückeritz gibt es auch im Hochsommer ruhige Strandabschnitte.Blick unters Gefieder: Ein Kormoran trocknet nach erfolgreichem Fischzug seine Federn.Ruheort für Möwen: Eine Buhne am Ostseestrand von Ückeritz.
21.07.2009: Am Ostseestrand des Bernsteinbades Ückeritz lässt sich das schöne Wetter genießen. Ein paar Wölkchen am blauen Himmel bilden exakt die Abwechslung und Auflockerung für die Fotos.
Boje und Segelboot: Am Ostseestrand zwischen Koserow und Kölpinsee.Nur nicht nass werden: Badenvergnügen mit Schirm.Regenstimmung am Ostseestrand von Usedom: Dunkle Wolken ziehen über den Badegästen auf.
22.07.2009: Zu Besuch am Ostseestrand kam alsbald eine gewisse Regenstimmung auf, die offenbar einen Badegast stimulierte, nicht ungeschützt zum Bade das Ostseewasser aufzusuchen.
Authentisches Usedom: Das alte Fischerdorf Loddin am Achterwasser.Höftberg, Achterwasser und das Bernsteinbad Ückeritz.Verwunschen: An der Strandstraße von Kölpinsee steht dieses hübsche Haus.
23.07.2009: Ein Abendspaziergang führt über den Loddiner Höftberg mit dem wunderbaren Blick auf das Achterwasser und Ückeritz und durch das Fischerdorf Loddin.
Skulpturenpark in Katzow bei Wolgast: Zu Besuch auf dem Festland nahe Usedom.Durchblick: Skulpturenpark in Katzow bei Wolgast bietet viele interessante Plastiken.Filigranes Fabelwesen: Plastik aus Betonstahl im Skulpturenpark in Katzow.Hauchzarte Sphäre im Stahlgestell: Metallskulptur in Katzow."Balance": Skulptur aus Holz und Stein im Skulpturenpark in Katzow.
24.07.2009: Ein Ausflug aufs Festland führt uns nach Katzow zwischen Wolgast und Greifswald. In Katzow gibt es einen ausgedehnten und wirklich sehenswerten Skulpturenpark, in dem Werke internationaler Künstler ausgestellt sind. Neben den meist sehr anregenden Skulpturen ist das Zusammenspiel mit der ausgedehnten Wiesenlandschaft interessant.
"Weiße Düne": Mit dem Zweimaster das Usedomer Achterwasser erkunden.Achterwasserhafen Stagnieß: Idyll zwischen dem Bernsteinbad Ückeritz und Pudagla.Loddiner Höft von Stagnieß aus gesehen: Eine der schönsten Landschaften auf Usedom.
25.07.2009: Zwischen dem Bernsteinbad Ückeritz und dem kleinen Dorf Pudagla liegt der Achterwasserhafen Stagnieß. Nicht nur der Hafen selbst ist ein recht idyllischer Ort — auch die sanfte Küstenlandschaft zum Achterwasser ist sehenswert. Der Blick herüber zum Loddiner Höft ist empfehlenswert. Der durchweg trübe Julitag bot jedoch einige erfreulich lichte Minuten, die wir genutzt haben ...
Loddiner Achterwasserküste: Ein schwanenförmiges Tretboot auf dem Trocknen.Bernsteinbad Loddin am Achterwasser: Die Julisonne geht langsam unter.Sonnenuntergang über dem Achterwasser am Loddiner Höft.
26.07.2009: Direkt am Loddiner Höft befindet sich ein kleiner Bootsverleih am Achterwasser. Die Abendsonne bewegt sich über die weite Fläche des Achterwassers und geht in Richtung des Loddiner Achterwasserhafens unter.
Das Usedomer Bernsteinbad Zempin hinter der "Rieck", einem Arm des Achterwassers.Fischerboot im Wald: Das Gedenkatelier "Otto Niemeyer-Holstein" in Lütten Ort auf Usedom.Wassersport auf Usedom: Die Rieck bietet Segelbooten und Motorbooten einen idealen Anlegeplatz.
27.07.2009: Die Rieck ist ein Arm des Achterwassers, der die Insel Usedom zwischen den Bernsteinbädern Zempin und Koserow zu ihrer schmalsten Stelle (Lütten Ort) einschnürt. An dieser Stelle lebte mehrere Jahrzehnte der bekannte Maler Otto Niemeyer-Holstein, an dessen Leben und Werk ein Gendenkatelier inmitten des Gartens des Künstlers erinnert.
Bernsteinbad Ückeritz: Fast unmittelbar hinter dem Ostseedeich liegt der Wockninsee.Rundwanderweg um den Wockninsee: Urwüchsige Landschaft um das Bernsteinbad Ückeritz.Verlandet: Die Wasserfläche des Wockninsees bei Ückeritz ist nur vom Aussichtsturm zu sehen.
28.07.2009: In der Nähe des Ostseestrandes von Ückeritz liegt der Wockninsee, ein weitgehend verlandeter Binnensee auf Usedom. Der Ückeritzer Wockninsee ist ein geschütztes Biotop, das vielen Tier- und Pflanzenarten Raum gibt. Ein Rundwanderweg führt um den Wockninsee und ein hölzerner Aussichtsturm gestattet einen Blick auf die hinter einem breiten Schilfgürtel sichtbare Wasserfläche des Usedomer Binnensees.
Fast am Ostseestrand: Ferienhaus im Benrsteinbad Zempin auf der Insel Usedom.Seeschwalben sammeln ihre Nahrung am Ostseestrand zwischen dem Bernsteinbad Zempin und dem Ostseebad Zinnowitz.Versteckt liegt dieses Ferienhaus im Küstenwald zwischen Zinnowitz und Zempin auf Usedom.
29.07.2009: Zwischen dem Bernsteinbad Zempin und dem Ostseebad Zinnowitz liegt nicht nur ein wunderbarer und wenig belebter Ostseestrand, nordwestlich von Zempin finden sich viele kleine und recht idyllisch fast auf dem Deich gelegene Ferienhäuser.
Benz im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder besitzt ein reiches kulturelles Leben.Konzert für Cello, Violine und Klavier in der Dorfkirche von Benz auf Usedom.Wunderbare Abendstimmung bei einem Konzert in der Feininger-Kirche von Benz auf Usedom.Usedom bietet ein unkompliziertes, mit Selbstverständlichkeit im Alltag verwurzeltes kulturelles Leben.Kultur im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder: Klassisches Konzert in der Kirche von Benz.
30.07.2009: Usedom besitzt eine reiche kulturelle Landschaft — und das nicht nur während der sommerlichen Urlaubssaison. Die Kirche in Benz hat sich besonder profiliert und lockt mit vielen Veranstaltungen kulturinteressierte Urlaubsgäste und Einheimische an. Ein Konzert für Cello, Violine und Klavier mit Werken von Felix Mendelssohn Bartoldy und Ludwig van Beethoven bildet den wunderbaren Höhepunkt eines schönen Sommertages auf Usedom.
Ostseebad Zinnowitz auf Usedom: Die sehr ansprechend gestaltete Strandpromenade.Spaß und Spiel: Schön gestalteter Kinderspielplatz auf der Strandpromenade von Zinnowitz.Belebter Ostseestrand am Seebad Zinnowitz: Wassersport aller Art in der Sommersaison.
31.07.2009: Das Ostseebad Zinnowitz besitzt als eines der größten Seebäder auf der Insel Usedom eine ausgedehnte und sehr sehenswerte Strandpromenade. Unzählige Hotels, Ferienhäuser und Ferienwohnungen geben vielen Urlaubsgästen Unterkunft, so dass es nicht wundert, einen recht belebten Strand anzutreffen.
Teil 1 Teil 2 Teil 3