Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: März 2013

Aller Erderwärmung zum Trotz hat der Winter mit tiefen Temperaturen und vor allem jeder Menge Schnee seinen (Rück-) Weg auf die Insel Usedom gefunden. Nach einer stürmischen Nacht mit viel Schnee liegt die Landschaft an Meer und Achterwasser erneut unter einer geschlossenen Schneedecke und voluminöse Schneewehen sind abzutragen. Dabei werden wieder einmal die Flächen für deren Lagerung knapp. Das kurze, freundliche Intermezzo vom Anfang des Märzes, das den Betreibern von Ferienwohnungen und Hotels Gelegenheit bot, Gärten und kleine Parkanlagen für die kommende Saison herzurichten, ist Vergangenheit. Dennoch bietet die Landschaft zwischen Ostsee und Achterwasser viele einzigartige winterliche Motive, die 1usedom.de tagesaktuell vorstellt.

Achterwasser am Ückeritzer Hafen: Filigrane Eisornamente.Schilf glasiert: Eis am Achterwasser nahe des Hafens von Ückeritz.Gefrorener Fächer: Eiszapfen an einem gefrorenen Schilfhalm.
20.03.2013: Winter von seinen schönen Seite — nahe des Ückeritzer Achterwasserhafens ist das Schilf am Wasser glasiert. Märchenhafte Formen bieten sich als Fotomotiv dar. Nur wenige Urlaubsgäste finden sich indes zu einer Wanderung durch die malerische Winterlandschaft über die Inselmitte Usedoms ein. Nebenher zeigt die Festung Euro erste Risse.
Einfahrt geschlossen: Schneeberg in einem Hof in Loddin.Verfrüht: Osterschmuck im Fischerdorf Loddin.Im Schnee: Der Loddiner Hafen am Achterwasser.
21.03.2013: Kräftiger Schneefall hüllt die Ostseeinsel Usedom erneut ein. Ein Wetter, bei dem man sich auf eher kurze Wanderungen beschränkt. Im Fischerdorf Loddin zeigen sich die üblichen Beschwernisse des Winters ebenso, wie seine eher skurrilen Seiten. Am Achterwasserhafen und auf der Halbinsel Loddiner Höft muss man durch tiefen Schnee waten, was weniger attraktiv erscheint.
Strandgut: Baumwurzel am verschneiten Ostseestrand von Ückeritz.Stürmisch: Wellengang auf der Ostsee westlich von Ückeritz.Wellen an Land und auf dem Meer: Schneewehen auf der Steilküste.
22.03.2013: Bei kräftigem Wind an der Ostseeküste in der Inselmitte Usedoms zeigt sich die Ostsee grau und aufgewühlt. Auf der Steilküste zwischen Ückeritz und Kölpinsee haben sich Schneewehen ausgebildet. An der Kliffkante ist es kaum möglich, den Fotoapparat ruhig zu halten — der Wind treibt unentwegt Eiskristalle die Steilküste empor.
Ostseebad Trassenheide im Winter: Fischeboote auf dem Strand.Eisornamente auf dem Sandstrand: Ostseebad Trassenheide.Verschneite Holzskulpturen: Strandpromenade von Trassenheide.
23.03.2013: Im Inselnorden Usedoms liegt das Ostseebad Trassenheide an einem wunderbaren Sandstrand. Im Winter lohnt die Wanderung auf dem breiten Sandstrand zwischen Karlshagen und Trassenheide. Die hübsch gestaltete Strandpromenade ist ein ansprechender Start- und Zielpunkt einer solchen Strandwanderung.
Bizarrer Panzer: Eisvorhang am Geländer der Seebrücke von Koserow."Windflüchter": Eisbehang am Anleger der Seebrücke von Koserow."Tropfstein": Eispanzer an der Koserower Seebrücke.
24.03.2013: Die Seebrücke des Ostseebades Koserow trägt einen mächtigen Panzer aus bizarr geformtem Eis. Nicht nur der Schwerkraft, auch dem Wind sind viele der Ornamente gefolgt. Strahlender Sonnenschein und blauer Himmel lassen die fremdartigen Formen gleißen und glänzen.
Winterurlaub auf der Insel Usedom: Wanderung über das Loddiner Höft.Winterliches Farbenspiel: Am Deich der Melle bei Loddin.Halbinsel Loddiner Höft: Sonne über dem Achterwasser.
25.03.2013: Eine Wanderung über die in das Achterwasser ragende Halbinsel Loddiner Höft führt durch eine großartige maritime Winterlandschaft. Kontraste im Gegenlicht und warme Farben vor dem Hintergrund der weißen Schneeflächen bezaubern im hellen Sonnenlicht.
Östlich des Höftberges: Eisschollen am Achterwasser.Tauen und Gefrieren: Eiszapfen am Spülsaum des Achterwassers.Wind hat Eisberge am Höftberg bei Loddin aufgeschichtet.
25.03.2013: So macht Erderwärmung Spaß — östlich des Höftberges hat die steife Brise der letzten Tage Eisschollen aufgetürmt. Teils verschneit, teils vom Wind wieder vom Schnee befreit, getaut und wieder gefroren, so bieten sich sehenswerte Formen und Lichtreflexe.
Fast schneefrei ist der Sandstrand zwischen Ückeritz und Bansin.Eiskappe: Wellengang reißt die Eishauben von den Buhnenpfählen.Alttrecker: An der Strandpromenade des Seebades Ückeritz.
26.03.2013: Eiskalter Nordostwind hat die Wellen bis fast an die Düne hochgetrieben und den Ostseestrand nahezu schneefrei geweht. Zwischen Ückeritz und Bansin machen interessante Eisgebilde die Strandwanderer auf sich aufmerksam.
Winterurlaub auf Usedom: Ferienwohnungen Alter Schulgarten.Die Ferienwohnungen Alter Schulgarten an der Strandstraße des Seebades Loddin.Warm und geborgen: Ferienwohnungen Alter Schulgarten in Kölpinsee.
27.03.2013: An der Strandstraße in Kölpinsee, dem zur Ostsee liegenden Ortsteil des Seebades Loddin, liegen die Ferienwohnungen Alter Schulgarten. Verschneit und im hellen Sonnenlicht strahlt der kleine Ferienhof eine Atmosphäre der Geborgenheit aus.
Festgezurrt: Boote am Ufer des Schmollensees warten auf das Ende des Winters.Blick Richtung Pudagla: Der Schmollensee im Hinterland Usedoms.Am Ufer des Schmollensees: Fischerboot im tiefen Schnee.
28.03.2013: Im Südwesten des Schmollensees zieht sich ein Wanderweg von der Trasse der Usedomer Bäderbahn bis in die kleine Gemeinde Sellin. Auch im Winter bietet diese Wanderung viele schöne Ausblicke über den großen Binnensee. Mehrere Stege schaffen Rundblicke und kleine Anleger für Fischerboote sind ein hübsches Fotomotiv.
Flacher Weidezaun: Tief verschneite Wiesen am Achterwasser.Eisgrenze: Wasser und Eis auf der Melle am Loddiner Höft.Mit dem Trecker befahrbar: Ückeritzer Landweg bei Loddin.
29.03.2013: Tief verschneit liegt die Landschaft der Usedomer Inselmitte erneut da. Bei anhaltendem Schneefall verführen kurze schneefreie Pausen nur zu sehr kurzen Ausflügen in die nahe Umgebung von Loddin.
Usedomer Kantatenchor: "Membra Jesu Nostri" von Buxtehude.Gambe und Violone: Der Usedomer Kantatenchor in der Kirche zu Koserow.Dietrich Buxtehude: Osterkonzert in der Koserower Kirche.
30.03.2013: Ein wunderbares Kantatenwerk Membra Jesu Nostri patientis sanctissima von Dietrich Buxtehude erklingt in der Kirche Koserow. Leider müssen Künstler und Publikum mit recht geringen Temperaturen in der mittelalterlichen Kirche auskommen. Dennoch überwiegt die Freude an einem sehr meditativen Werk.
Ostseebad Bansin auf Usedom: Winterlicher Ostseestrand.Winterurlaub an der Ostsee: Winterstrand des Ostseebades Bansin.Ruheplatz: Enten auf einem Buhnenpfosten am Strand von Bansin.
31.03.2013: Zuweilen sonniges, wenn auch windig-kaltes Winterwetter lockt an den Ostseestrand des Kaiserbades Bansin. Am Ostersonntag finden sich viele — recht warm gekleidete — Urlaubsgäste zu einer Strandwanderung ein.
Teil 1 Teil 2 Teil 3