Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Dezember 2012

Nun sind die kürzesten Tage des Jahres erreicht. Der Winter, der auf der Insel Usedom früh und heftig begann, legt eine kurze Pause ein, in der die größten Schneemengen tauen können. Doch schon bald werden die Temperaturen sinken und Binnenseen, Achterwasser, Peenestrom und das Stettiner Haff werden mit einer Eisschicht bedeckt sein. Das Jahr 2012 geht seinem Ende entgegen und nach den Weihnachtstagen werden viele Gäste erwartet, die zum Silvesterfest einen kurzen Urlaub auf Usedom verbringen werden. Wir dürfen gespannt sein, wie Wetter und Feuerwerk am Ostseestrand dieses Jahr ausfallen werden ...

Stoben am Gothensee: Rohrgedecktes Wohnhaus nahe des Ufers.Reste von Gegenlicht: Blick auf den Schmollensee.Steg in den Schmollensee: Stoben im Hinterland Usedoms.
20.12.2012: Ein wenig abgeschieden liegt die kleine Gemeinde Stoben am Ufer des Schmollensees. Kurz vor dem frühen Sonnenuntergang blickt die Sonne ein wenig durch die dichten Wolken und erzeugt einen kulissenartigen Blick auf Ufer und See.
Speicherstadt und alte Eisenbahnfähre: Hafenstadt Wolgast.Gefroren: Der Peenestrom im Norden der Hafenstadt Wolgast.Gaststätte: Alter Speicher am Peenestrom in Wolgast.
21.12.2012: Verlässt man die Insel Usedom auf der Bundesstraße 111 in westlicher Richtung, gelangt man über die Inselbrücke nach Wolgast. Sowohl der mittelalterliche Stadtkern als auch das Areal am Peenestrom mit Schlossinsel und einer kleinen Speicherstadt sind durchaus sehenswert.
Stimmungsvoller Ort für das Oratorium "Der Messias"."Hoch tut euch auf und öffnet euch weit, ihr Tore der Welt"Vorweihnacht: Händels Messias in der Kirche des Ostseebades Koserow.
22.12.2012: Ein wunderbarer Ort für die Aufführung des Oratoriums Der Messias von Georg Friedrich Händel ist die evangelische Kirche des Ostsseebades Koserow. Besonders schön, dass in dieser Aufführung auch die letzte Arie des dritten Teiles und der große Schlusschor erklingen. Es tragen vor: Der Usedomer Kantatenchor und die Baltische Kammerphilharmonie Danzig.
Hinterland bei Pudagla: Blick vom Konker Berg über das Achterwasser.Usedomer Achterwasserküste: Zwischen Konker und Rauhem Berg.Zwischen Pudagla und Neppermin: Kleine Sandstrände am Achterwasser.
23.12.2012: Bevor der angekündigte Eisregen einsetzt, kehren wir vom Konker Berg bei Pudagla im Usedomer Hinterland nach Kölpinsee zurück. Noch ist das Achterwasser zugefroren und das geübte Auge entdeckt in der Entfernung Seeadler, die auf der Eisdecke sitzen.
Weihnachtsurlaub auf Usedom: Heiligabend im Seebad Loddin.Loddin am Achterwasser: Heiligabend auf der Insel Usedom.Heiligabend zwischen Ostsee und Achterwasser: Strandstraße im Seebad Loddin.
24.12.2012: Der Schnee taut und Tropfen hängen an jedem Zweig. Friedlich hält der Heilige Abend Einzug im Seebad Loddin. Leichter Nebel lässt die Lichter in der Entfernung verschwimmen.
Schmalste Stelle der Insel Usedom: Lütten Ort.Wiesenland zwischen Lütten Ort und Zempin.Zwischen Zempin und Koserow: Rieck und Achterwasser.
25.12.2012: Am ersten Weihnachtsfeiertag legt sich leichter Nieselregen über die Inselmitte Usedoms. Von der dicken Schneedecke der vergangenen Tage bleiben nur noch einzelne schmutzigweiße Flecken übrig. Die schmalste Stelle der Insel zwischen Zempin und Koserow zeigt sich als Kontrast zwischen dem Weiß verbliebenen Schnees und des gefrorenen Achterwassers sowie dem ockerfarbenen Schilf an den Deichen.
Weihnachtliches Abendlicht: Achterwasserhafen von Ückeritz.Sportboothafen von Ückeritz: Mole im Achterwasser.Ückeritz: Das Achterwasser ist immer noch zugefroren.
26.12.2012: Zum (früh einsetzenden) Abend hin leuchtet die Sonne auf den kleinen Sportboothafen des Seebades Ückeritz am Achterwasser. Noch immer ist das Achterwasser zugefroren — das Betreten ist jedoch nicht mehr zu empfehlen.
Drachensteigen: Mit den Kindern im Winterurlaub auf Usedom.Brandungsmauer am Streckelsberg: Restschnee am Ostseestrand.Ostseestrand zu Füßen des Streckelsberges bei Koserow.
27.12.2012: Auch wenn das Wetter nicht alle Attribute für den Winterurlaub auf Usedom bereithält — am Ostseestrand zwischen den Seebädern Loddin und Koserow gibt es immer etwas zu erleben und zu unternehmen. Zwischen Wanderern finden sich Familien ein, die Drachen steigen lassen.
Ostseebad Zinnowitz auf Usedom: Wintermarkt an der Seebrücke.Gut besucht: Wintermarkt an der Strandpromenade von Zinnowitz.Perfektes Wetter für den Winterurlaub am Meer.
28.12.2012: An Strandpromenade und Seebrücke des Ostseebades Zinnowitz findet der Wintermarkt statt. Glühwein und Rauchwurst passen gut zum kalten, sonnigen Wetter. Eine Wanderung am Ostseestrand nach Zempin oder Trassenheide bietet sich unbedingt an.
Wachkatze: Achterwasserhafen des Ostseebades Koserow auf Usedom.Winterurlaub: Eingepackte Sportboote im Hafen Koserow.Ausblick: Das Achterwasser an der Inselmitte Usedoms.
29.12.2012: Auch der Achterwasserhafen des Ostseebades Koserow scheint Winterurlaub zu machen. Nur eine schwarze Katze liegt auf einem Fischerboot und beobachtet jede Bewegung sehr aufmerksam.
Vom Strand des Ostseebades Karlshagen gesehen: Die Greifswalder Oie.Genannt der "Theo": Turm auf der Insel Ruden.Nothafen: Die Ostseeinsel Greifswalder Oie.
30.12.2012: Zwischen den Inseln Usedom und Rügen liegt die kleine Insel Ruden. Die Insel Greifswalder Oie ist Usedom viele Kilometer nach Norden vorgelagert. An der Südküste gibt es einen Nothafen und ein im Dunkel weithin sichtbarer Leuchtturm markiert das Eiland.
Lütten Ort: Schmalste Stelle der Insel Usedom.Zwischen Koserow und Zempin: Gedenkatelier Otto Niemeyer-Holstein.Kleiner Achterwasserhafen am Gedenkatelier Otto Niemeyer-Holstein.
31.12.2012: Zwischen den Seebädern Zempin und Koserow befindet sich die schmalste Stelle der Insel Usedom, Lütten Ort genannt. Hier lebte der Maler Otto Niemeyer-Holstein. Ein Gedenkatelier mit permanenter Ausstellung erinnert an Leben und Werk des bekannten Künstlers. Zusammen mit dem von Niemeyer-Holstein angelegten Garten ist dies eine sehr empfehlenswerte Sehenswürdigkeit.
Teil 1 Teil 2 Teil 3