Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Dezember 2012

Nun ist der Winter auf Usedom eingetroffen — mit allem, was dazugehört. Heftige Schneefälle haben binnen weniger Stunden bereits die meisten Lagerkapazitäten gut gefüllt. Erinnerungen an die letzten Winter werden (vor allem visuell) wach. Die für unsere Breiten versprochenen Palmen rücken gedanklich in weite Ferne. Ein wenig Erderwärmung dürfte sich augenblicklich so mancher wünschen. Kurze Tage und trübes Dezemberwetter laden nicht unbedingt zu einem Urlaub auf Usedom ein. Nur die Kurkliniken und Reha-Heime sind immer noch gut belegt, bis auch sie ihre Winterpause einlegen.

Schneeschippen: Im Hof der Ferienwohnungen Alter Schulgarten.Die Terrassen der Ferienwohnungen Alter Schulgarten sind freigeschaufelt.Tief verschneit: Ferienwohnungen Alter Schulgarten im Seebad Loddin.
10.12.2012: Kräftiger Schneefall in der Inselmitte Usedoms reduziert das Zeitbudget für Ausflüge. Die Ferienwohnungen Alter Schulgarten im Seebad Loddin müssen freigeschaufelt, Schneeverwehungen beräumt werden. Der Schneefall geht parallel dazu munter weiter, so dass in wenigen Stunden keine Spuren vorangegangener Bemühungen zu erkennen sind.
Ferienhaus mit Erker: Seebad Ückeritz auf Usedom.Usedomer Bäderbahn: Der Bahnhof des Seebades Ückeritz im Schnee.Winterurlaub an der Ostseeküste: Ferienhäuser im Seebad Ückeritz.
11.12.2012: Den ganzen Tag schneit es munter und Usedom verschwindet immer mehr unter einer dichten weißen Decke. Im Seebad Ückeritz bilden die chremefarbenen Fassaden verschiedener Ferienhäuser und des Bahnhofes einen schwachen aber reizvollen Kontrast zum Schnee auf Straßen, Gärten, Bäumen und Dächern.
Die Wolken reißen auf: Winterurlaub am Strand des Ostseebades Bansin.Auf Nahrungssuche: Schwäne über der Ostsee am Kaiserbad Bansin.Winterwanderung am Ostseestrand: Urlaub im Ostseebad Bansin.
12.12.2012: Eine Winterwanderung führt uns über den zum Teil verschneiten Ostseestrand zwischen dem Usedomer Kaiserbad Bansin und dem Bernsteinbad Ückeritz. Kräftiger Wind hat gestern die Wellen weit auf den Sandstrand getrieben und Schnee und Eis nahe der Steilküste zusammengedrängt.
Vor Elchen wird gewarnt: Das Seebad Loddin im Tiefschnee.Erderwärmt: Bereits Mitte Dezember hohe Schneewehen am Hafen Loddin.Bereift: Das Fischerdorf Loddin in der Inselmitte Usedoms.
13.12.2012: Erderwärmung sieht anders aus. Im Fischerdorf Loddin dominieren hohe Schneewehen und mit Rauhreif überzogene Bäume das Bild. Klirrender Frost hat das Achterwasser bereits gefrieren lassen, allein die Eisschicht hat noch keine ausreichende Tragfähigkeit. Leider versperrt Hochnebel der Wintersonne den Weg, andernfalls könnten wir eine glitzernde Pracht bereifter Bäume und Häuser zeigen.
Schneefräse: Räumarbeiten an den Steinbock-Ferienhäusern.Viel geschafft: Schneeräumen im Steinbock-Ferienhof.Halber Meter Schnee beseitigt: Steinbock-Ferienwohnungen.
14.12.2012: Im Steinbock-Ferienhof liegt inzwischen soviel Schnee, dass dieser nur noch mit maschineller Hilfe beseitigt werden kann. Nach einer Stunde Arbeit wird langsam die Pflasterung der Zufahrt wieder sichtbar.
Ostseebad Karlshagen im Inselnorden Usedoms: Die Strandpromenade.Fast direkt am Ostseestrand: Ferienhäuser im Ostseebad Karlshagen.Zugang zum Ostseestrand: An der Strandpromenade von Karlshagen.
15.12.2012: Langsam steigen die frostigen Temperaturen auf der Insel Usedom wieder und der erste Schnee verwandelt sich in trübe Tümpel. An der Strandpromenade des im Inselnorden gelegenen Ostseebades Karlshagen sind die Ferienhäuser immer noch mit einer dicken Schneedecke versehen.
Ostseebad Koserow auf Usedom: Tauwetter am Ostseestrand.Glatteis auf dem Ostseestrand bei Koserow.Blick vom Streckelsberg nahe des Ostseebades Koserow.
16.12.2012: Auf der Insel Usedom hat nach einigen Tagen strengen Frostes Tauwetter eingesetzt. Nicht nur am Strand des Ostseebades Koserow haben sich große Glatteisflächen gebildet, die die Wanderung am Ostseestrand zum heiklen Vergnügen werden lässt.
Abnahmeprüfstand: Prüfstand XI bei Peenemünde.Bunker im Umfassungswall: Der Abnahmeprüfstand XI nahe Peenemünde.Zweitnutzung: NVA-Schützengraben am Prüfstand P-XI von Peenemünde.
17.12.2012: Zwischen Entwicklungswerk, dem Dorf Peenemünde und dem Versuchsserienwerk liegen drei Abnahmeprüfstände der früheren Heereswaffenversuchsanstalt. Hier sollten die in Serie gefertigten Raketen stichprobenartig getestet werden. Heute ist das Areal verlassen.
Winterabend: Seebad Ückeritz in der Inselmitte Usedoms.Ferienhäuser nahe dem Achterwasser: Das Bernsteinbad Ückeritz.Allein in der Dunkelheit: Pferdekoppel bei Ückeritz.
18.12.2012: Kurz sind die Tage im Dezember. Früh sinkt die Nacht auf die Insel Usedom und Dunst hüllt die entfernteren Gegenstände ein. Um den achterwasserseitigen Teil des Seebades Ückeritz liegen viele Pferdekoppeln, deren Bewohner nach und nach im Dunkel verschwimmen.
Die letzten Strandkörbe: Der Ostseestrand des Seebades Loddin.Am Kölpinsee gelegen: Ferienhäuser in Stubbenfelde.Teufelsberg: Steilküste zwischen Ostseestrand und Kölpinsee.
19.12.2012: Einer der kürzesten Tage des Jahres erweckt den Eindruck, dass es überhaupt nicht mehr hell werden wird. Tiefe Wolken und leichter Nebel schaffen ein Gefühl permanenter Dämmerung. Im Ortsteil Stubbenfelde des Seebades Loddin liegen die Fischerboote ungenutzt am Strand und die hinter dem Zeltplatz Stubbenfelde gelegenen Ferienhäuser stehen verwaist am Kölpinsee.
Teil 1 Teil 2 Teil 3