Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Ein Falke blickt interessiert: Gesunde Natur auf Usedom.

Start >

Öko-Urlaub auf Usedom — Ferien im Heimatland

Ein Mallorca-Urlaub von zwei Wochen inklusive Hin- und Rückflug bewirkt nach Angaben des World Wide Fund for Nature Deutschland (13.08.2009) einen CO2-Ausstoß von mehr als einer Tonne. Damit ist der Der touristische Klima-Fußabdruck etwa genauso groß, wie ein Jahr Auotfahren. Für einen Ostseeurlaub — z. B. auf der Insel Usedom — errechnete der WWF Deutschland im Mittel etwa eine Viertel Tonne CO2.

Fazit: Der Urlaub auf Mallorca erzeugt die vierfache CO2-Last verglichen mit einem gleichlangen Ostsee-Urlaub!

Aber auch am Urlaubsziel gibt es viele Möglichkeiten, auf unsere Umwelt Rücksicht zu nehmen. Die Insel Usedom verfügt über ein sehr gut ausgebautes Netz von Radwegen, das fortwährend erweitert wird. Abgesehen von einigen Einkäufen kann man die meisten Ausflüge zum Ostseestrand, zur Achterwasser-Küste und zu den anderen Sehenswürdigkeiten der Insel Usedom mit dem Fahrrad absolvieren. Wird das Auto stehengelassen, ist der Usedom-Urlaub stressfrei und umweltschonend.

Viele Urlaubsquartiere auf Usedom, Hotels, Ferienwohnungen, Ferienhäuser und Pensionen sind mittlerweile energetisch auf höchstem Standard, so dass auch beim immer beliebter werdenden Winterurlaub an der Ostsee der Energieverbrauch zu Heizzwecken nur noch gering ist.

Zudem bietet Usedom nicht nur eine vielfältige und äußerst attraktive Landschaft, sondern ein reiches kulturelles Leben und abwechslungsreiche Sportangebote. Wer nicht unbedingt Jetski fahren mag, kann bei einem Ruder- oder Segelboot-Ausflug, beim Nordic-Walking oder einfach bei einer ausgedehnten Strandwanderung einen zusätzlichen Beitrag lieferen, die wunderbare maritime Umwelt zu schonen. So dient der bewusst gewählte Aktiv-Urlaub der Umwelt und dem eigenen Wohlbefinden.