Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Juli 2018

Zur Mitte der abgelaufenen Woche hat der Turbo-Sommer eine kurze Pause eingelegt. Es hat geregnet, ein Umstand, der von jenen, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen, weniger geschätzt wird. Die Betreiber von Hotels und Ferienwohnungen sind dankbar, das tägliche Gießen ihrer Gärten einmal auslassen zu können. Die Natur nimmt das Intermezzo ebenso dankbar auf. Ein erster herbstlicher Schimmer weicht neuem Grün. Doch schon wenige Stunden nach dem Regen ist der weiße Sand am Ostseestrand wieder trocken und der Urlaubsgäste liebste Beschäftigung kann erneut aufgenommen werden. Die kurze Phase trüberen Wetters haben viele Gäste genutzt und haben das Hinterland Usedoms aufgesucht. Oft bedarf es solcher Witterungen, um die Vielgestaltigkeit der Ostseeinsel kennen und würdigen zu lernen. So sind zahlreiche Gäste erstaunt, was es auf Usedom alles zu entdecken gibt. Meist fällt der Entschluss, wiederzukommen.

Kirche zu Benz auf Usedom: Sopran und Alt.Kammermusik in Benz: Brahms, Schumann, Williams, Stutschewsky.Ausklang eines Urlaubstages: Konzert in der Benzer Kirche.
20.07.2018: Der 50. Kirchensommer in der Kirche zu Benz lockt mit verschiedenen Konzerten viele Gäste herbei. Werke von Brahms, Schumann, Williams und Stutschewsky werden zu Gehör gebracht. Die einfache Dorfkirche gibt dem Kammermusikfest einen passenden Rahmen.
Flott: Motorboot auf dem Achterwasser bei Zinnowitz.Romantisch: Sonnenuntergang über dem Achterwasser.Traditionell: Segler auf dem Achterwasser.
21.07.2018: Es wird Abend auf Usedom. Vom Achterwasser des Ostseebades Zinnowitz überblickt man den östlichen Teil des Boddengewässers gut. Viele Wassersportler nutzen das wunderbare Wetter und den nahen Sonnenuntergang zu einem romantischen Ausflug über das Achterwasser. Auch die Weiße Düne, ein Segelschiff, ist mit vielen Urlaubsgästen an Bord unterwegs.
Wiesenland am Achterwasser: Abendstimmung auf Usedom.Zwischen Ückeritz und Loddin: Ückeritzer Landweg.Ückeritz: Blick auf Achterwasser und Loddiner Höft.
22.07.2018: Zwischen Ückeritz und Loddin verläuft der Ückeritzer Landweg durch das am Achterwasser gelegene Wiesenland. Kurz, bevor man den Ortsrand von Ückeritz erreicht, hat man von einer sanften Erhebung aus die Gelegenheit, einen schönen Blick über das Achterwasser zum Loddiner Höft hin zu genießen.
Idyllisch: Teich im Südwesten des Flugplatzes Peenemünde.Verwildert: Ende der Rollbahn des Peenemünder Flugplatzes.Gemäht: Riesige Grasflächen zwischen den Flugzeugbunkern.
23.07.2018: Der alte Militärflugplatz Peenemünde dient heute zivilen Zwecken. Die Flugzeugbunker (Shelter) sind Lagerräume, die Betonpisten werden für Fahrtrainings und Motorradrennen genutzt und die großen Grasflächen dienen der Tierhaltung. Bei sommerlichen Temperaturen von ungefähr 28°C wäre zwar der Ostseestrand bevorzugtes Ziel, aber auch andere Gegenden der Insel Usedom sind interessant und verdienen eine fotografische Würdigung.
Kleine Sandstrände: Achterwasser am "Rauhen Berg".Ferienhaus am Wasser: Zwischen "Konker Berg" und "Rauhem Berg".Urwüchsiges Usedom: Weideland am Achterwasser.
24.07.2018: Usedom bietet ein vielfältiges Landschaftsbild, das weit mehr ist, als ein über 40 Kilometer langer Sandstrand an der Ostsee. Das Hinterland der Insel mit den Boddengewässern Achterwasser, Peenestrom und Haff, viele romantische Seen und hügelige Landschaften bieten eine gedrängte Landschaft, die wie geschaffen für die vielfältigsten Urlaubserlebnisse ist.
Blaues Meer, weißer Strand: Urlaub auf Usedom.Schwitzt: Möwe auf einer Buhne bei Kölpinsee.Kühlendes Nass: Ein Bad im Ostseewasser.
25.07.2018: Der Sommer erreicht einen vorläufigen Höhepunkt. Die Temperaturen schaffen es, auf 31°C zu steigen und nur die Ostsee hält noch ein gewisses Maß an Abkühlung bereit. Es geht nur ein wenig Wind, so dass es sich empfiehlt, den Schatten aufzusuchen. Dafür ist das Ostseewasser mangels Wellen zum Schwimmen besonders geeignet.
Über 30°C: Nur die Ostsee verspricht Kühlung.Sonne oder Schatten: Temperaturen über 30°C.Blick nach Bansin: Sommersaison auf Usedom.
26.07.2018: Für die unmittelbare Ostseeküste sind Temperaturen über 30°C eher selten. Doch dieser Sommer zeigt sich von seiner kraftvollen Seite. Auch der weite Ostseestrand zwischen Ückeritz und Bansin ist mittlerweile gut besucht. Neben den Gästen des Campingplatzes sind es viele Tagesgäste, die vom Festland anreisen.
Sommerurlaub auf Usedom: Abend auf dem Ostseestrand.Foto vom Meer: Ein Urlaub auf Usedom geht zuende.Nach dem Sonnenuntergang: Abendstimmung am Ostseestrand.
27.07.2018: Es ist nicht nur absolute Hochsaison auf Usedom, sondern auch ein besonders schöner warmer Sommer. Für viele Gäste, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen, ist es der letzte Abend. Deshalb haben sich viele Menschen auf dem abendlichen Ostseestrand von Kölpinsee eingefunden, blicken auf Wellen und Meer und genießen die Abendstimmung auf dem Strand.
"Indisches Blumenrohr": Blüten im Steinbock-Garten.Hochsommer auf Usedom: Rosen verblühen langsam.Im Garten der Steinbock-Ferienwohnungen: Hummel besucht Blüte.
28.07.2018: Trotz Temperaturen von 30°C hat der Sommer seinen Höhepunkt bereits überschritten. Die Tage werden langsam wieder kürzer. Morgens ist wieder alles nass vom Tau und Spinnenweben breiten sich zwischen den Pflanzen aus. Die Rosen verblühen allmählich und erster Nebel kündigt den Spätsommer an. Der Morgen an den Steinbock-Ferienwohnungen hält schöne Impressionen bereit.
Blick nach Stagnieß: Usedomer Achterwasserküste.Loddiner Höft: Abendsonne über dem Achterwasser.Usedom am Achterwasser: Allee zwischen Ückeritz und Stagnieß.
29.07.2018: Zwischen dem Usedomer Bernsteinbad Ückeritz und dem Achterwasserhafen Stagnieß liegt eine wunderbare Landschaft am Achterwasser. Wenn die Sonne schon etwas tiefer steht, werden Schilf, Felder und Wiesen besonders schön beleuchtet. Dann lässt auch die Hitze etwas nach und leichtes erfrischendes Lüftchen kühlt angenehm.
Nordostufer: Der Kölpinsee zwischen Strandstraße und Stubbenfelde.Versteckter Steg: Durch das Schilf zum Kölpinsee.Strandpromenade von Kölpinsee: Am Wasser sitzen.
30.07.2018: Einige Meter hinter dem Ostseedeich liegt der Kölpinsee. Der Usedomer See befindet sich zwischen den Loddiner Ortsteilen Kölpinsee und Stubbenfelde. Der breite Schilfgürtel des Sees ist Lebensraum vieler Vögel. Wer ein Ruder- oder Tretboot ausleiht, kann die Uferlandschaft vom Wasser aus betrachten.
Segelboote im Yachthafen: Swinemünde auf Usedom.Historische Gebäude am Yachthafen Swinemünde.Mit dem Segelboot auf die Ostsee: Wassersport in Swinemünde.
31.07.2018: Es ist einer der wärmsten Tage dieses Sommers. Die Temperaturen steigen recht schnell auf 30°C. Am besten hält man es am oder im Wasser aus. Manche haben die Möglichkeit, die Hitze auf dem Wasser zu erleben. Ein Segelboot ist ideal. Der Yachthafen des polnischen Ostseebades Swinemünde gewinnt immer mehr Gäste, die Liegeplätze für ihre Boote mieten.
Teil 1 Teil 2 Teil 3