Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Mai 2018

Das erste Drittel des Mai brachte einen vorgezogenen Sommer. Die Temperaturen auf Usedom erreichten oft 20°C, nur selten zeigte sich ein verschämtes Wölkchen. Abgehärtete Besucher der Ostseeinsel wagten ein Bad im noch kalten Ostseewasser und viele nutzten das phantastische Wetter zum Sonnenbaden, Wandern und Radfahren. In nicht ganz zwei Wochen belaubte sich die Vegetation mit frischem Grün und die verschiedenen Geschwindigkeiten dieses Vorgangs verschafften der Landschaft eine abwechslungsreiche Palette von Grün- und Gelbtönen. Der Mai ist der Monat einiger Feiertage, die gern für einen Kurzurlaub auf Usedom genutzt werden. Vor allem Hotels, die ihre Zimmer für ein oder zwei Übernachtungen anbieten, locken traditionell viele Gäste an. Schon kurz nach dem Feiertag oder nach dem ihm folgenden Wochenende lässt der Publikumsverkehr jedoch spürbar nach, es wird ruhiger auf Usedom. Wer ein wenig mehr Zeit erübrigen kann, findet viele Gelegenheiten, das Frühjahr am Meer auf ruhige und individuelle Weise zu erleben.

Usedoms Nachbarinsel Wollin: Seebrücke des Ostseebades Misdroy.Vertikale Raumnutzung: Alte und neue Hotels in Misdroy.Weiter Ostseestrand: Bernsteinküste östlich von Misdroy.
10.05.2018: Die Nachbarinsel Wollin (Wolin) bietet ein ähnliches Landschaftsbild wie Usedom. Einige Sehenswürdigkeiten lohnen einen Ausflug auf das Eiland zwischen Ostsee und Großem Haff. Eine kostenlose Autofähre bei Kaseburg (Kasibor) südlich von Swinemünde (Swinoujscie) verbindet beide Inseln und überwindet Swine (Swina) und Kaiserfahrt. Auf einer gut ausgebauten Europa-Straße geht es in das Ostseebad Misdroy (Miedzyzdroje).
Aussichtsturm: Auf der Steilküste der Ostseeinsel Wollin.Mit dem Jet-Ski auf der Ostsee: Macht auch akustisch etwas her.Hotelstrand in Misdroy auf Wollin: Sonnenbad auf dem Ostseestrand.
10.05.2018: Misdroy ist eines der ältesten Seebäder an der Ostseeküste. Heute findet in Misdroy eine rege Bautätigkeit statt. Viele der klassizistischen Bädervillen werden saniert, neue Hotels entstehen. Nachdem Strandpromenade und Kurpark weitgehend neu gestaltet wurden, wird gegenwärtig der Walk of Fame, ein Erinnerungspfad an Größen des polnischen Kinos, neu angelegt.
Usedomer Norden: Dunkel Wolken über dem Peenestrom.Greifswalder Bodden: Segelboot am Peenemünder Haken.Alter NVA-Flugplatz Peenemünde: Kontrollturm im Nirgendwo.
11.05.2018: Nach zwei Wochen Trockenheit hat es gestern Abend endlich kräftig geregnet. Heute halten sich beharrlich dichte Wolken. Auf dem Peenemünder Haken der Insel Usedom reißen sie nur für Sekunden auf. Das frische Grün der frühlingshaften Vegetation bildet mit den grauen Wolken ein sehenswertes Farbspiel.
Einsam im Usedomer Haffland: Neverow im Südosten der Insel.Blüten am Stettiner Haff: Neverow im Haffland Usedoms."Energiefrüchte": Landwirtschaft neuen Typus' auf Usedom.
12.05.2018: Eigentlich sollte das Wetter bedeckt bleiben. Erfreulicherweise reißt gegen Mittag die Wolkendecke auf und ein Ausflug in das Haffland der Insel Usedom bringt sonnige Impressionen. Der kleine Flecken Neverow liegt westlich von Kamminke nahe der Küste zum Stettiner Haff. Erste Blüten des Weißdorns und der Hundsrose verzaubern in den Südlagen der Küste den Blick auf die weite Wasserfläche des Haffs.
Nachmittagssonne: Achterwasserhafen des Seebades Loddin.Fischerdorf Loddin am Achterwasser: Hafen und Wohnhäuser.Hafenausfahrt: Wassersport auf dem Achterwasser.
13.05.2018: Der Naturhafen des Seebades Loddin am Achterwasser ist nicht nur für Wassersportler ein beliebtes Ziel. Der Hafen ist perfekt zum Rasten oder einfach zum Genießen der Nachmittagssonne, die sich bei sommerlichen Temperaturen auf der weiten Fläche des Achterwassers spiegelt.
Maskottchen Igor: Mit dem Kater in das Wiesenland am Achterwasser.Steinbock-Ferienwohnungen: Kater Igor auf einer Granit-Stele.Mit Maskottchen Igor "Gassi gehen": Spiel und Abendteuer.
14.05.2018: Für das Maskottchen der Steinbock-Ferienwohnungen ist es das Paradies. Inmitten einer abwechslungsreichen, naturnahen Landschaft zu Spiel und Abendteuer ausgeführt zu werden. Überall gibt es etwas zu entdecken, geheimnisvolle Botschaften fremder Tiere müssen erschnüffelt werden. Garten und angrenzendes Wiesenland gehen nahtlos ineinander über …
Warthe auf dem Lieper Winkel: Blick vom Achterwasser.Winziger Hafen am Achterwasser: Warthe auf dem Lieper Winkel.Wassersport auf dem Achterwasser: Urlaub auf Usedom.
15.05.2018: Im Norden der Usedomer Halbinsel Lieper Winkel befindet sich die Gemeinde Warthe. Sie besitzt im Nordosten einen kleinen Hafen. Vom Hafen aus können Wassersportler auf kürzestem Wege auf das Achterwasser und den Peenestrom und von diesem auf das Stettiner Haff gelangen.
Ferienhäuser im Ostseebad Karlshagen: Urlaub auf Usedom.Strandnah: Rohrgedecktes Ferienhaus der gehobenen Kategorie.Anliegerstraße: Ferienhaussiedlung im Norden von Karlshagen.
16.05.2018: Auf dem Gelände der ehemaligen, im Krieg zerstörten Wissenschaftlersiedlung von Karlshagen ist schon vor einer Reihe von Jahren eine Ferienhaussiedlung entstanden. Die strandnahe Anlage ist mit ausschließlich schilfgedeckten Häusern bestanden.
Fischerboote am Ostseestrand: Urlaub auf Usedom.Strandkörbe, Meer und Segelboot: Ostseeimpressionen von Usedom.Nordwestwind: Sonnenbad auf dem Ostseestrand von Kölpinsee.
17.05.2018: Erst gegen Mittag frischt der Nordwestwind auf. Glücklich sind jene, die sich bequem in ihren Strandkorb setzen und die Sonne genießen können. Die Temperaturen sind schon fast sommerlich. So finden sich schon eine dem nahen Pfingstfest angemessene Menge von Urlaubsgästen auf dem Sandstrand von Kölpinsee ein.
Blick über den Schmollensee: Usedomer Hinterland.Idyllischer Platz in Stoben: Bank am Schmollensee.Eingerahmt: Ausblick über den Schmollensee in Stoben.
18.05.2018: Von Benz aus führt eine schmale, gewundene Straße in die kleine Gemeinde Stoben. Auch von der Bundesstraße zwischen Pudagla und Neppermin gelangt man nach Stoben — diese Straße wird gegenwärtig jedoch saniert. Stoben liegt sehr idyllisch am Schmollensee. Vom nördlichen Teil des Dorfes aus gibt es mehrfach schöne Ausblicke über den See.
Idyllisches Achterwasser: Motorboot in der Nähe von Koserow.Mecklenburger Wappentier: Weide im Wiesenland bei Koserow.Wassersport auf dem Achterwasser: Urlaubsdestination Usedom.
19.05.2018: Sommerliches Wetter hat viele Urlaubsgäste auf Usedom gelockt. Pfingsten lädt ein, während eines Kurzurlaubes die Ostseeinsel zu Fuß, mit dem Auto oder auf dem Fahrrad zu erkunden. Besonders schön ist eine Wanderung auf dem Deich am Achterwasser zum Beispiel vom Achterwasserhafen Loddin an Koserow vorbei nach Lütten Ort.
Teil 1 Teil 2 Teil 3