Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: September 2015

Das Wetter auf Usedom ist ein wenig kühler geworden, was sich vor allem an den Nachttemperaturen bemerkbar macht. Das erste Drittel des September hielt fast nur gutes Wetter bereit; nur selten fielen Regentropfen vom Himmel. Wer, z. B. während einer Strandwanderung, genau hinsieht, bemerkt eine erste Herbstfärbung. Die Steilküsten werfen längere Schatten, die Sonne steht flacher. Am Ostseestrand Usedoms herrscht eine gelassene Abschiedsstimmung vom Sommer. Aufgrund des recht frühen Ferienendes in 2015 hat sich die Zahl der Gäste, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen spürbar vermindert. Jetzt geht es ruhiger zu, was vor allem in den Ostseebädern zu spüren ist. Touren in das Hinterland der Ostseeinsel führen in ein authentisches Gebiet, das von kleinen Fischerdörfern bestimmt ist. Mit etwas Glück beginnen bald die Pilze zu wachsen, so dass diese und jene Wanderung durch das reizvolle Hinterland Usedoms mit einer Jagdbeute gekrönt werden kann.

Den Ostseestrand genießen: Sonnen am Strand von Koserow.Windfang oder Strandmuschel: Spätsommer in Koserow.Ostseestrand von Koserow: Wolken ziehen am Usedomer Himmel.
10.09.2015: Das Wetter lädt immer noch ein, die Urlaubszeit auf dem Usedomer Ostseestrand zu verbringen. Zwischen Koserow und Zempin verläuft eine Flachküste, die auch am Nachmittag keinen Schatten wirft. Die Zahl der Gäste, die ihren Urlaub vornehmlich am Strand verbringen, hat sich jedoch sichtbar vermindert.
Abends auf Usedom: Konzert im Kaiserbädersaal von Ahlbeck.Ostseebad Heringsdorf auf Usedom: Konzert im Kaiserbädersaal.Festspiele Mecklenburg-Vorpommern: Konzertabend in Heringsdorf.
10.09.2015: Broadway in Heringsdorf — Götz Alsmann und Band treten im Kaiserbädersaal auf. Swing und ein wenig Jazz geleiten durch einen musikalisch spannenden Abend. Vor allem das beeindruckende Repertoire an Perkussionsinstrumenten bleibt in angenehmer Erinnerung.
Usedomer Halbinsel Gnitz: Auf dem Weißen Berg.Sandstrand am Peenestrom: Halbinsel Gnitz.Dunkle Wolken über dem Peenestrom: Blick vom Weißen Berg.
11.09.2015: Auf das sonnig-warme Wetter der letzten Tage folgt eine eher trübe Episode. Dunkle Wolken ziehen über die Insel Usedom und dann und wann fällt ein kurzer Regenschauer. Der Weiße Berg, eine Steilküste auf der Halbinsel Gnitz, erlaubt einen schönen Blick über den unter dramatischen Wolken liegenden Peenestrom.
Gut besucht: Kartoffelfest im Seebad Ückeritz.Kinderprogramm: Räuber aus dem Märchenwald in Ückeritz.Brot und Spiele: Ückeirtz in der Inselmitte Usedoms.
12.09.2015: Im benachbarten Seebad Ückeritz findet wieder das Kartoffelfest statt. Bei bestem Wetter haben sich viele Urlaubsgäste und Einheimische eingefunden und stärken sich mit Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln, Fritten und anderem, was aus der Kartoffel gemacht werden kann. Für die Kinder gibt es einen echten Räuber, der — wie viele seiner Artgenossen — singt und tanzt.
Sportboothafen auf Usedom: Achterwasserhafen Stagnieß.Am Achterwasserhafen Stagnieß: Sonnenfleck auf dem Achterwasser.Dunkle Wolken über dem Achterwasser: Stagnieß.
13.09.2015: Hartnäckig halten sich dunkle Wolken über der Insel Usedom. Am Vormittag gibt es ein paar Mal Nieselregen, dann bleibt das Wetter trocken. Eine Wanderung führt am Achterwasser entlang zum Hafen Stagnieß. Hafen, Ferienhäuser und ein überschaubarer Campingplatz liegen idyllisch zwischen Wald und Achterwasser.
Wolgastsee: Korswandt im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder.Tretboote: Bootsverleih am Wolgastsee bei Korswandt.Wolgastsee bei Korswandt: Bootsverleih und Badestrand.
14.09.2015: Warme Temperaturen und nahezu wolkenloser Himmel locken die Menschen, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen, nicht nur an den Ostseestrand sondern auch an die romantischen Binnenseen der Insel. Der Wolgastsee im Hinterland des Ostseebades Ahlbeck ist ein besonders schöner See, der bei Korswandt einen kleinen Badestrand besitzt.
Zwischen Ahlbeck und Swinemünde: Ostseestrand auf Usedom.Urlaubstag auf Usedom: Perfektes Strandwetter.Baden im September: Urlaub auf Usedom.
15.09.2015: Zwischen Ahlbeck und Swinemünde liegt ein breiter Sandstrand an der Ostsee. Dort, wo im Osten des Kaiserbades Ahlbecks die Strandkörbe immer weniger werden, geht es ruhig zu. Wer hier baden will, muss eine Strandwanderung absolvieren oder mit dem Fahrrad ein Stück den Küstenradweg befahren.
Tau auf Spinnenweben: Am Morgen in Loddin.Altweibersommer auf Usedom: Tautropfen im Sonnenlicht.Hinter den Steinbock-Ferienwohnungen: Spinnenweben in der Wiese.
16.09.2015: Der Morgentau legt sich auf Pflanzen und die zahlreichen Spinnennetze. Wenn die Sonne aufgeht, glitzern die winzigen Wassertröpfchen und verwandelt die benetzten Gegenstände in filigrane Kunstwerke. Der Altweibersommer ist auf Usedom angekommen.
Bauerngarten: Kachlin im Hinterland Usedoms.Abgelegen: Pony-Weide in Kachlin.Bank im Garten: Gehöft in Kachlin.
17.09.2015: Wer über die Stadt Usedom in die Kaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf oder Bansin (an)reist, kommt, bevor Zirchow erreicht wird, an einer Kommunalstraße vorbei, die in das eher abgelegene Dorf Kachlin führt. Das kleine Dorf bietet ausgesprochen ländlichen Charme. Hübsche Bauerngärten wechseln sich mit Weiden und Hühnergehegen ab.
Halbinsel Lieper Winkel: Spätsommer auf Usedom.Ferienhäuser: Gemeinde Grüssow am Achterwasser.Verträumt: Bauernhof in Grüssow auf dem Lieper Winkel.
18.09.2015: Im Nordosten der Usedomer Halbinsel Lieper Winkel liegt das kleine Dorf Grüssow am Achterwasser. Entlang der Dorfstraße wechseln sich Ferienhäuser und Bauernhöfe ab. An beiden Enden der überschaubaren Gemeinde befinden sich kleine Fischerhäfen am Achterwasser.
Unendlicher Sandstrand: Ostseebad Karlshagen auf Usedom.Muschelinschrift am Ostseestrand: Usedom, eine Liebeserklärung.Ostseestrand von Karlshagen: Wunderbarer Platz zum Verweilen.
19.09.2015: Das perfekte Wetter ist wie geschaffen für eine Wanderung entlang des Ostseestrandes von Karlshagen. Der nördlichste Teil des Usedomer Ostseestrandes ist sehr feinsandig und breit. Obwohl die Zahl der Erholungssuchenden deutlich abgenommen hat, nutzen viele Menschen das gute Wetter für eine Urlaubstag am Meer.
Teil 1 Teil 2 Teil 3