Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: August 2015

In den ersten Bundesländern gehen die Sommerferien zu Ende. Auf Usedom herrscht nach wie vor sommerlich-warmes Wetter. Bei genauerer Betrachtung jedoch kündigt sich der Spätsommer an. Der Wind weht kräftig und auf den Ostseestrand der Urlaubsinsel branden ansehnliche Wellen. Die Schatten, die die Steilküsten zwischen den Seebädern Bansin und Ückeritz sowie zwischen Kölpinsee und Koserow werfen, werden länger. Auch wenn das Wetter nach wie vor zum Baden bestens geeignet ist, wächst das Interesse am Wandern, soweit der Wind es zulässt, am Radfahren und am Besuch der vielen kulturellen Veranstaltungen. Zum Ende der Saison bieten Veranstaltungsreihen wie Klassik am Meer und das Usedomer Musikfestival interessante Erlebnisse, die zahlreiche Besucher finden. Oft ist es für Kurzentschlossene schwer, noch Karten zu bekommen. Auf den Gewässern, die Usedom umgeben, leuchten die Segel — gleichmäßiger Wind lockt Wassersportfreunde auf Achterwasser, Peenestrom, Stettiner Haff und natürlich auf die Ostsee.

Strandwanderung: Mutter und Kinder am Strand von Bansin.Ausflugsdampfer und Segelboot: Ostsee bei Bansin.Ostseebad Bansin: Urlaub auf dem Ostseestrand.
20.08.2015: Im Westen des Usedomer Ostseebades Bansin erhebt sich der Lange Berg. Zu Füßen dieser Steilküste ist der Ostseestrand etwas weniger belebt als unmittelbar vor der Strandpromenade der Kaiserbäder. Am Morgen besticht der Strand durch eine wunderbare Lichtstimmung, die durch die im Osten über der Ostsee stehende Sonne und deren Lichtreflexe hervorgerufen wird.
Vom Prinzen begehrt: Emilia Galotti in der Kirche Koserow.Finstere Ränke: Der Prinz und sein Werkzeug.Tragisch: Entehrt und von des Vaters Hand getötet.
21.08.2015: Die Veranstaltungsreihe Klassik am Meer umfasst immer Theateraufführungen in der Kirche von Koserow. Die gedrungene Kirche ist stets von neuem ein angenehmer Ort auch für schwerere Kost. Mit Emilia Galotti von Gotthold Ephraim Lessing bringt Klassik am Meer das Stück im Originaltext auf die kleine Bühne der mittelalterlichen Dorfkirche.
Trecker stapelt: Auf dem Loddiner Festplatz am Achterwasser.Erntefestpuppen: Vorbereitung zum Loddiner Erntefest.Wahrzeichen des Erntefestes: Erntefestpuppen in Loddin.
22.08.2015: Schon seit vielen Jahren signalisieren die aus Strohballen hergestellten Erntefestpuppen das herannahende Ereignis auf dem Loddiner Festplatz am Achterwasser. Am ersten Wochenende des Septembers gibt es wieder den traditionellen Festumzug, Kulturprogramm, viele Speisen und Getränke sowie Tanz in die Nacht.
Der Osten Usedoms: Wolgastsee, Korswandt und Gothensee.Swinemünde und die Bernsteinküste: Polnischer Teil."Unendlich": Ostseestrand der Usedomer Kaiserbäder.
23.08.2015: Der östliche Teil der Insel Usedom besitzt großen landschaftlichen Reiz. Besonders beeindruckend wirkt dieser während eines Rundfluges. Das Ensemble von Stettiner Haff, Gothensee und Wolgastsee, von den Kaiserbädern mit ihrem breiten Strand, der Strandpromenade und den drei Seebrücken ist aufregend zu betrachten.
Ostseebad Ahlbeck: Seebrücke und Kaiserbad.Heringsdorf auf Usedom: Das Ostseebad von oben.Strandpromenade und Seebrücke: Kaiserbad Bansin.
23.08.2015: Die Usedomer Dreikaiserbäder Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin sind auch aus der Luft betrachtet recht imposant. Die durchgehende Strandpromenade und die drei Seebrücken sind ebenso leicht zu erkennen, wie der idyllische Schloonsee und der breite, weiße Sandstrand.
Baden im Wellengang: Mutter und Kind am Strand von Zempin.Ostseewasser und Buhne: Strandmotiv von Usedom.Wanderung am Ostseestrand: Von Zempin nach Zinnowitz.
24.08.2015: Weit erstreckt sich der Sandstrand zwischen den Seebädern Zempin und Zinnowitz. Hier dominiert Flachküste, so dass die Sonne bis in den späten Nachmittag den Ostseestrand bescheint. Das ist nicht nur zum Baden sondern auch für ausgedehnte Wanderungen über den Strand ideal.
In der Natur: Aquarel-Malerei auf dem Loddiner Höft.Malkurs auf dem Loddiner Höft: Dem Wind trotzen.Eines der schönsten Motive: Das Loddiner Höft auf Usedom.
25.08.2015: Auf dem Aussichtspunkt des Loddiner Höftberges haben sich Teilnehmer eines Malkurses eingefunden. Trotz des kräftigen Windes nutzen sie eines der schönsten Motive, die die Inselmitte Usedoms zu bieten hat. Der Blick geht über das Achterwasser, auf dem sich die Nachmittagssonne spiegelt.
Schwaneninsel im Kölpinsee: Inselmitte Usedoms.Urlaubsvergnügen auf Usedom: Boote auf dem Kölpinsee.Schwanenboot: Der Kölpinsee im Seebad Loddin.
26.08.2015: Von besonderem landschaftlichem Reiz ist der Kölpinsee. So ist es nur natürlich, dass der direkt hinter dem Ostseedeich gelegene See gewissermaßen in die neue Strandpromenade des Seebades Loddin einbezogen wurde. Besonders schön ist ein Bootsausflug rund um die malerische Schwaneninsel.
Trauerweide: Stoben am Ufer des Schmollensees.Stoben am Schmollensee: Hinterland der Insel Usedom.Dunkle Wolken ziehen über die Insel Usedom.
27.06.2015: Dunkle Wolken ziehen über die Insel Usedom aber kaum ein Tropfen Regen fällt. Für Pflanzen und Tiere ist die andauernde Trockenheit belastend, für die Gäste, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen, ist das schöne Spätsommerwetter ein Genuss. In der Nähe der Gemeinde Benz liegt der kleine Ort Stoben am Schmollensee.
Mittelschiff: Das ehemalige Sauerstoffwerk von Peenemünde.Sauerstoffwerk Peenemünde im Norden Usedoms: Westhalle.Zwischengeschoss im Mittelschiff: Ruine des Sauerstoffwerkes.
28.08.2015: Auch das gehört zu Usedom — das Sauerstoffwerk in Peenemünde sollte im II. Weltkrieg flüssigen Sauerstoff für den Antrieb der Fernrakete V2 produzieren. Schnell wurden die Alliierten auf die vielen großen Bauvorhaben im Norden der Insel Usedom aufmerksam und bombardierten die Anlagen. Nach Kriegsende wurde demontiert und zerstört.
Paske, ein Teil der Stadt Usedom am Usedomer See.Kirche der Stadt, vom Usedomer See gesehen.Hinaus auf den Usedomer See und das Stettiner Haff.
29.08.2015: Die der Insel Usedom namensgebende Stadt liegt idyllisch am gleichnamigen See. Nahezu das gesamte Stadtgebiet befindet sich auf dem Usedomer Winkel, nur der Ortsteil Paske liegt östlich des Usedomer Sees. Für Wassersportler ist die Lage ideal. Sie können über den Usedomer See und durch die Kehle das Stettiner Haff und die Odermündung erreichen.
Wolgast am Peenestrom: Blick von Sauzin auf Usedom.Inselbrücke: Bahn- und Straßenverbindung nach Usedom.Verschandelnd und unwirtschaftlich: Windkraftanlagen auf dem Festland.
30.08.2015: Vom Balastberg in der Nähe von Sauzin hat man einen schönen Blick über den Peenestrom zur Hafenstadt Wolgast auf der Festlandsseite. Die Inselbrücke, das blaue Wunder, markiert den Anreiseweg auf die Insel Usedom. Im Hintergrund dominieren leider Windkraftanlagen verschandelnd das Landschaftsbild.
Idyll am Schloonsee: Café im Kaiserbad Bansin.Urlaub auf Usedom: Spätsommertag im Ostseebad Bansin.Ein Bier in perfekter Stimmung: Am Schloonsee auf Usedom.
31.08.2015: Ähnlich wie der Kölpinsee im Seebad Loddin bildet der Schloonsee im Ostseebad Bansin ein perfektes Landschaftspanorama unmittelbar hinter der Küstenlinie der Ostsee. Besonders schön liegen jene Bädervillen, die einen Blick auf die Ostsee und den Schloonsee haben.
Teil 1 Teil 2 Teil 3