Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Mai 2015

Für einen Urlaub auf Usedom ist die Mitte des Mai eine gute Zeit. Die Tage sind recht lang, das Wetter zumeist freundlich und die Vegetation hält überall frisches Grüne bereit. Radfahren und Wandern sind ideale Möglichkeiten, nicht nur die Ostseeküste Usedoms, sondern auch das abwechslungsreiche Hinterland auf aktive Weise kennenzulernen. Da die Ostsee zum Baden noch zu kalt ist, lohnt es sich, die Landschaften zwischen Meer und Achterwasser zu entdecken. Besonders schön ist zu dieser Jahreszeit die Usedomer Schweiz, das hügelige Land zwischen Schmollensee und Gothensee und die Küste zum Stettiner Haff. Die großen Ostseebäder Ahlbeck, Bansin, Heringsdorf und Zinnowitz bieten belebte Strandpromenaden und viele Einkaufsmöglichkeiten und Gaststätten. Freunde frischen Fischs finden nicht nur Fisch-Restaurants jeder Preisklasse sondern auch den unkomplizierten Imbiss an der Promenade. So können Wanderung oder Radtour nach kurzer Kräftigung fortgesetzt und andere Gegenden Usedoms kennengelernt werden.

Adebar auf Usedom: Storch im Hinterland bei Morgenitz.Naturpark Insel Usedom: Storch bei Morgenitz.Hinterland Usedoms: Ein Storch auf Nahrungssuche.
10.05.2015: Das ruhige Hinterland der Insel Usedom ist bei Tieren sehr beliebt. Achterwasser, Binnenseen und Meliorationsgräben bieten für Störche eine gute Nahrungsquelle. So sieht man viele Storchennester und im Frühjahr sind die großen Vögel immer wieder bei ihrer Suche nach Kleintieren zu beobachten.
Achterwasser am Konker Berg: Das Hinterland der Insel Usedom.Radfahren auf Usedom: Sonnenuntergang am Konker Berg.Idyll am Achterwasser: Sandstrand am Konker Berg.
11.05.2015: Ein idyllischer Ort ist der Sandstrand am Konker Berg in der Näher von Pudagla. Vor allem lohnt ein Besuch zum Sonnenuntergang. Ein Wanderweg führt über den Achterwasserdeich von Stagnieß bei Ückeritz am Konker Berg entlang nach Neppermin.
Bei Koserow: Wanderweg an der Usedomer Ostseeküste.Radfahren im Buchenwald: Küstenradweg auf Usedom.Frühling an der Ostsee: Aktivurlaub auf Usedom.
12.05.2015: Schnell haben sich die Radwege auf Usedom belebt. Viele Menschen nutzen die frühlingshafte Stimmung, die frische Vegetation und das gute Wetter für Radtouren über die Ostseeinsel. Besonders schön ist der Küstenradweg. Zwischen den Seebädern Koserow und Loddin führt dieser durch dichten Buchenwand.
Blick nach Kölpinsee: Ostseestrand von Ückeritz.Sandstrand von Usedom: Zwischen Stubbenfelde und Ückeritz.Richtung Ückeritz und Bansin: Usedomer Ostseestrand.
13.05.2015: Zwischen Stubbenfelde, einem Ortsteil des Seebades Loddin, und Ückeritz befindet sich eine Steilküste, deren Steigungen auch den dahinter liegenden Küstenradweg etwas anspruchsvoller machen. Vom Kliff aus hat der Besucher einen lohnenswerten Blick über die Weite der Ostsee. Unterhalb dieser Steilküste liegt ein auch in der Sommer-Saison wenig besuchter Strandabschnitt.
Heute ein Bassin: Prüfstand 7 in Peenemünde-Ost.Gesprengt: Druckbehälter im Prüfstand 7 von Peenemünde.Paradies für Frösche: Abgasschurre des Prüfstandes 7.
14.05.2015: Das weitläufige Gelände der früheren Heereswaffenversuchsanstalt Peenemünde-Ost ist ein historisch bedeutsamer Ort, gelangt 1943 auf dem Prüfstand 7 der erste erfolgreiche Start eines Flugobjektes, das die Grenze zum Weltall streifte. Heute ist das Gebiet vor allem ein Paradies für viele Tierarten.
Immer wieder spannend, wann die Welle kommt: Kinder bei Ückeritz.Buddeln auf dem Sandstrand des Seebades Ückeritz.Warten auf die Wellen: Kinderspiel am Ückeritzer Ostseestrand.
15.05.2015: Immer noch ist das Ostseewasser recht kalt. Die Sonne lockt an den Strand und zum Wasser. So haben viele Kinder ihren Spaß beim Spiel mit Sand und Wasser. Am breiten Sandstrand des Seebades Ückeritz toben Kinder am Spülsaum der Ostsee, stets die nächste Welle erwartend.
"Alternative Energien": Zentralantrieb in der Benzer Windmühle.Holländerwindmühle in Benz: Schwalbennest im Keller der Mühle.Aufzug mit Windenergie: Holländerwindmühle in der Nähe von Benz.
16.05.2015: Auf dem Mühlenberg nahe Benz im Usedomer Hinterland steht eine Holländerwindmühle. Gegen eine kleine Gebühr kann das als Museum ausgestaltete Innere der Mühle besichtigt werden. Interessant ist die Verteilung der Kraft auf allerlei Riemenscheiben, an die verschiedene Geräte angeschlossen werden konnten.
Die alte Loddiner Schule: Blick aus den Ferienwohnungen.Ferienwohnungen Alter Schulgarten: Die Ferienhäuser.Terrasse und bunte Hecken: Ferienwohnungen Alter Schulgarten.
17.05.2015: Ein warmer Winter und einiger Regen im Frühjahr haben die Pflanzen auch an den Ferienwohnungen Alter Schulgarten kräftig sprießen lassen. Die Terrassen der Ferienwohnungen im Erdgeschoss sind von mittlerweile ausreichend hohen Hecken umstanden und der Blick geht ins Grüne.
Auf dem Höftberg: Halbinsel Loddiner Höft auf Usedom.Kraftstoff statt Nahrung: Ernergiefrüchte auf dem Lieper Winkel.Blick über das Achterwasser: Auf dem Loddiner Höft.
18.05.2015: Vom Aussichtspunkt auf dem Loddiner Höftberg lassen sich große Teile des Achterwassers überblicken. Bei guter Sicht sind auch Details auf der Usedomer Halbinsel Lieper Winkel zu erkennen. Weithin sind die gelben Flächen der Raps-Felder zu sehen.
Blühende Beete: Strandpromenade des Ostseebades Ahlbeck."Kaiserliche Pracht": Bädervillen in Ahlbeck aus Usedom.Strandpromenade: Ostseebad Ahlbeck im Südosten Usedoms.
19.05.2015: Jedes Jahr ist die gemeinsame Strandpromenade der Usedomer Kaiserbäder Ahlbeck, Bansin und Heringsdorf eine Augenweide. Im Frühjahr lenkt die Blütenpracht der vielen Beete den Blick auf sich, zu anderen Jahreszeiten ist es die prachtvolle Bäderarchitektur, die beeindruckt.
Teil 1 Teil 2 Teil 3