Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: April 2015

Mit dem April endet der letzte ruhige Monat auf Usedom. Zum ersten Mai werden viele Gäste erwartet und Himmelfahrt und Pfingsten sind ebenfalls beliebte Anlässe für einen Kurzurlaub auf Usedom. Das wechselhafte Wetter des Aprils stabilisiert sich erfahrungsgemäß zu dessen Ende hin und warme Temperaturen sind ideal zum Sonnen auf dem Ostseestrand, zum Wandern und zum Radfahren. Die vielen Ausleihstationen für Fahrräder haben gut zu tun und die Usedomer Bäderbahn transportiert wieder zahlreiche Fahrräder, um den Urlaubsgästen weite Ausflüge mit dem Rad zu ermöglichen. Besonders beliebt ist der Küstenradweg — auch bei Wanderern. Vor allem die hügeligen Strecken im die Ostseeküste säumenden Buchenwald sind reizvoll. Das zartgrüne Dach des jungen Laubes und immer mal ein Ausblick über die sonnenbeschienene Wasserfläche der Ostsee machen die Radtour zum Vergnügen. Aber auch das Usedomer Hinterland lohnt die Erkundung, die mit dem eigenen Auto am bequemsten einzurichten ist. Die Küsten von Achterwasser, Peenestrom und Haff bieten große landschaftliche Vielfalt.

Kraftvoll im Biss: Auch große Bäume legt der Biber um.Gefällt: Biberspuren in der Inselmitte Usedoms.Das nächste Projekt: Naturpark Insel Usedom.
20.04.2015: Nahe der schmalsten Stelle der Insel Usedom, bei Damerow, zeigt eine Biber-Familie Biss. Auch Bäume mit etwa einem halben Meter Stammdurchmesser passen ins Beutespektrum und werden umgelegt. Wer genauer hinsieht, entdeckt viele Baumstümpfe mit den charakteristischen konischen Fraß-Spuren. Für die Bauern entsteht allerdings das Problem, auch große Bäume wegräumen zu müssen.
Ausflug auf das Achterwasser: Faltboote am Gnitz.Wassersportrevier Achterwasser: Usedomer Halbinsel Gnitz.Urlaub auf dem Wasser: Vom Gnitz auf das Achterwasser.
21.04.2015: Eine einfache und preiswerte Weise, den Urlaub auf dem Wasser zu verbringen, ist das Faltboot. An vielen Stellen kann man die Boote einsetzen und die Usedom umgebenden Gewässer erkunden. Ideal ist das Achterwasser und die Usedomer Halbinsel Gnitz bietet neben guten Stellen, das Boot zu Wasser zu lassen, eine interessante Küstenlandschaft.
Blick aus dem Mellethiner Kirchhof auf die Wirtschaftsgebäude.Wasserschloss Mellenthin: Urlaub auf Usedom.Kirche zu Mellenthin: Usedomer Hinterland.
22.04.2015: Auf Usedom gibt es drei Schlösser. Je eines in Stolpe, Pudagla und Mellenthin. In Mellenthin gibt es ein sehr schönes bauliches Ensemble von Wasserschloss, dessen ehemaligen Wirtschaftsgebäuden und Kirche zu betrachten. Im Schlosshof des Wasserschlosses sitzt der Urlaubsgast windgeschützt und sonnig.
Am Stettiner Haff: Bei Neverow auf Usedom.Energiefrüchte: Auch auf Usedom wird Raps angebaut.Usedomer Boddengewässer: Segeln auf dem Stettiner Haff.
23.04.2015: Neverow ist ein recht abgelegener kleiner Ort an der Usedomer Haffküste. Um das Dorf herum breiten sich die Felder aus, auf denen weniger Nahrung und mehr Kraftstoff-Beimischung angebaut wird. Dennoch ist die Farbigkeit im Frühjahr sehr anregend und das nahe Haff bietet einige schöne Blickwinkel.
Schloss Pudagla auf Usedom: Im Schlosskeller.Glocke hängt im Turm: Leere Nische im Schlosskeller.Gewölbekeller des Schlosses Pudagla: Aus dem 12. Jahrhundert.
24.04.2015: Aus dem 12. Jahrhundert datiert das ursprüngliche Kloster Pudagla. Aus dieser Zeit stammen die Gewölbe unter dem Schloss. Von Pudagla aus wurden weite Teile der kirchlichen Ländereien Usedoms verwaltet. Später wurde auf den Grundmauern des Klosters ein schlossartiges Herrenhaus errichtet, das gegenwärtig saniert wird.
Hafen an der Rieck: Lütten Ort in der Inselmitte Usedoms.Mit der Familie auf Usedom: Blick auf die Rieck.Sportboote am Achterwasser: Hafen in Lütten Ort.
25.04.2015: Noch immer warten ein paar Sportboote in Lütten Ort, der schmalsten Stelle der Insel Usedom auf den Saisonbeginn des Jahres. Die Tage unter Planen sind gezählt — schon bald lockt das warme Wetter auch den letzten Wassersportfreund auf das Achterwasser. Aber auch zum Sitzen auf einem Steg und zum Verweilen am Wasser ist die abwechslungsreiche Landschaft der Inselmitte ideal.
Gut gemacht (?): Junge Frau auf einer Buhne bei Ückeritz.Blick über das Meer: Gewagter Weg auf einer Buhne.Rückkehr auf den Ostseestrand: Zwischen Ückeritz und Bansin.
26.04.2015: Eine regnerische Nacht hat die frühlingshaften Temperaturen auf Usedom ein wenig gemindert. Sobald sich die Sonne wieder ein wenig zeigt, wird es warm und einige Gäste, die ihren Urlaub auf Usedom verbringen, finden sich auf dem Ostseestrand zwischen den Seebädern Ückeritz und Bansin ein. Das Betreten der Buhnen ist zwar verboten, wird aber als Abenteuer gern gewählt.
Brunnenhaus: Im Versuchsserienwerk zwischen Karlshagen und Peenemünde.Leitungskanäle: "Werk Süd" südlich von Peenemünde.Wasserspeicher: Wasserversorgung der Heereswaffenversuchsanstalt.
27.04.2015: Südlich von Peenemünde, auf halber Strecke nach Karlshagen, befand sich das Versuchsserienwerk der früheren Heereswaffenversuchsanstalt. Neben zwei gigantischen Montagehallen, in denen die Rakete V2 in Großserie hergestellt werden sollte, befanden sich hier auch zentrale Versorgungsanlagen. Im Norden des auch Werk Süd genannten Areals lagen die Wasserversorgungsanlagen der gesamten Anlage.
Hinterland der Insel Usedom: Lämmchen bei Morgenitz.Ländliches Idyll: Schafe und Lämmer im Usedomer Hinterland.Frühling auf Usedom: "Osterlämmer" nahe Morgenitz.
28.04.2015: Mellenthin und Morgenitz liegen im Usedomer Hinterland. Das hügelige Gelände zwischen den beiden Dörfern wird vornehmlich als Weidefläche genutzt. In der Nähe zu Morgenitz gibt es auf einer ausgedehnten Schafweide reichlich Nachwuchs. Nicht nur die jungen Mütter haben gut zu tun, auch der Bauer muss sich um die Lämmer kümmern.
Promenadenplatz: Neue Strandpromenade von Kölpinsee auf Usedom.Seesteg: Eine Aussichtsplattform entsteht auf dem Kölpinsee.Spielplatz: Die neue Kölpinseer Strandpromenade ist bald fertig.
29.04.2015: Die Bauarbeiten an der neuen Strandpromenade des Usedomer Seebades Loddin sind wieder ein gutes Stück vorangekommen. Die Beete auf dem Promenadenplatz am Kölpinsee werden angelegt und die Unterkonstruktion des Seesteges im Kölpinsee ist fertig. Der Dünenweg kann ebenfalls zum Teil begangen werden.
Blühende Hecken im Alten Schulgarten: Ferienwohnungen auf Usedom.Ferienwohnungen Alter Schulgarten: Frühling im Seebad Loddin.An der Loddiner Strandstraße: Ferienhäuser Alter Schulgarten.
30.04.2015: Bunte Blüten und frisches Grün umgeben die Terrassen der Ferienwohnungen Alter Schulgarten im Seebad Loddin. Einige Regenschauer haben dem beginnenden Pflanzenwuchs Kraft gegeben und unzählige Blüten herausgetrieben. Von den Ferienwohnungen Alter Schulgarten sind sowohl die romantische Achterwasserküste der Insel Usedom als auch der weiße Ostseestrand bequem zu erreichen.
Teil 1 Teil 2 Teil 3