Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Oktober 2013

Nachdem das Usedom-Wetter des ersten Oktoberdrittels den Urlaubsgast mit Sonne und wunderbaren Farben verwöhnt hat, hoffen wir auf einen restlichen Oktober, der seinem Namen als dem Goldenen alle Ehre macht. Die Herbstferien gehen bald in jenen Bundesländern zu Ende, für deren Urlaubsgäste sich die Reise zur Insel Usedom lohnt. Dann werden die vielen Drachen vom weiten Himmel über dem Ostseestrand verschwinden und gelbes Laub die Radwege auf der Ostseeinsel schmücken. 1usedom.de sucht — und findet — die schönsten Impressionen nicht nur am Sandstrand der Insel sondern auch im herbstlichen Hinterland Usedoms. So ergibt sich über die Jahre ein aussagefähiges Bilderbuch von Landschaften, Stimmungen und Witterungen, das für die Urlaubsplanung äußerst hilfreich ist.

Interessierte Möwen: Fischerboot an der Halbinsel Gnitz.Fischernetze ordnen: Fischer in der Nähe von Lütow auf dem Gnitz.Fang einbringen: Kontrolle von Stellnetzen an der Halbinsel Gnitz.
10.10.2013: Das kleine, überwiegend von Ferienhäusern geprägte Dorf Lütow auf der Halbinsel Gnitz ist Ausgangspunkt eines empfehlenswerten Wanderweges über den Gnitz. Von der Küste zum Achterwasser aus kann man oft Fischer bei ihrer Arbeit beobachten. Ein Fischerboot legt an Stellnetzen an, um Fang einzubringen und die Netze zu kontrollieren.
"Haus am Garten": Herbstliche Steinbock-Ferienwohnungen.Steinbock-Ferienwohnungen: Buntes Herbstlaub in der Mittagssonne.Steinbock-Ferienwohnungen im Seebad Loddin: "Haus am Wald".
11.10.2013: Im herbstlichen Gewand präsentieren sich die Steinbock-Ferienwohnungen an der Strandstraße des Seebades Loddin in der Mittagssonne eines warmen Oktobertages. Der Grillplatz lädt immer noch ein zum Sonnen, Lesen und auch Grillen. Der sonnige Hof zwischen den beiden Ferienhäusern wird bestimmt von den die Terrassen umgebenden bunten Hecken.
Ostseebad Koserow: Urlaub auf dem Usedomer Ostseestrand.Zu Füßen des Streckelsberges: Sanddornbeeren und Schwäne.Blick über die Düne nach Kölpinsee: Ostseestrand am Streckelsberg.
12.10.2013: Eine Zeit wolkenlosen Himmels schafft Motive, die für den Herbst am Ostseestrand der Insel Usedom recht typisch sind. Besonders schön sind die Früchte des Sanddorns vor dem Hintergrund der Ostsee, auf der eine Gruppe Schwäne schwimmt.
Bauernhof am Schmollensee: Stoben im Usedomer Hinterland.Weide am Schmollensee: Das Dorf Stoben im Hinterland Usedoms.Ländliches Idyll: Wohnhaus im kleinen Dorf Stoben.
13.10.2013: Wer auf der Landesstraße L265 von Mellenthin über Neppermin und Pudagla in Richtung der Ostseeküste Usedoms fährt, gelangt an einem Abzweig nach Stoben vorbei. Das kleine Dorf am Ufer des Schmollensees hat sich weitgehend seine Ursprünglichkeit bewahrt. Es gibt eine gewisse Anzahl von Ferienhäusern und Ferienwohnungen, jedoch sind diese gut in das stimmige Bild des Dorfes integriert.
Herbstlaub in der "Usedomer Schweiz": Weg bei Alt-Sallenthin.Schafe und Ziegen: Weide bei Alt-Sallenthin im Usedomer Hinterland."Usedomer Schweiz" bei Alt-Sallenthin: Bunte Ahornbäume.
14.10.2013: Nach dem eher durchwachsenen Wetter auf Usedom bringt warmer Sonnenschein das wunderbar gefärbte Herbstlaub in der Usedomer Schweiz zum Leuchten. Vor allem der Ahorn hält eine Palette von Gelb- und Rottönen bereit, die die herbstliche Landschaft im Hinterland der Kaiserbäder verzaubert.
Konversion: Flugplatz Peenemünde als Heuwiese.Ende des Rollfeldes: Herbstlaub am Greifswalder Bodden.Peenemünde: Ende einer drei Kilometer langen Rollbahn.
15.10.2013: Die drei Kilometer lange Rollbahn des Flugplatzes Peenemünde ragt ein wenig in den Greifswalder Bodden. Mit der Demilitarisierung Usedoms 1990 liegen Rollbahn, Abstellplätze und Vorfeld fast unbenutzt. Shelter und Tower erfüllen längst andere Zwecke und um die endlosen Betonflächen herum wird Heu gemacht.
Hinterland der Kaiserbäder: Neu-Sallenthin und der Kleine Krebssee.Ortsrand von Neu-Sallenthin: Der Kleine Krebssee.Aussichtsturm bei Alt-Sallenthin: Blick zum Kleinen Krebssee.
16.10.2013: Auf dem Krückenberg zwischen Alt- und Neu-Sallenthin befindet sich ein Aussichtstrum, der einen Blick auf das Achterwasser, den Schmollensee, den Großen und Kleinen Krebssee, den Gothensee und das Stettiner Haff erlaubt. Im Herbst ist der Kontrast der Wasserflächen zu den warmen Laubtönen besonders schön.
Der herbstliche Kaiser: Ostseebad Heringsdorf auf Usedom.Ferienwohnungen am Meer: Bädervilla an der Strandpromenade.Hinter der Strandpromenade: Ferienhäuser im Kaiserbad Heringsdorf.
17.10.2013: Bedeckter Himmel über der Ostseeinsel Usedom lässt das Kaiserbad Heringsdorf noch herbstlicher erscheinen, als dies bei Sonnenschein der Fall wäre. Ferienhäuser und Ferienwohnungen an der Strandpromenade sind gelb-rot umrahmt und die Kaiserbüste in der Nähe der Seebrücke ist umgeben von gefallenen Laub. Die Bilder geben eine novemberliche Atmosphäre wieder, wie wir sie bereits im Oktober 2009 angetroffen haben.
Sonnenschein auf dem Ostseestrand zwischen Zinnowitz und Trassenheide.Strandwanderung: Urlaubsgäste auf dem Sandstrand von Zinnowitz.Usedomer Ostseestrand: Zwischen den Seebädern Zinnowitz und Zempin.
18.10.2013: Das Wetter an der Ostseeküste erinnert ein wenig an den Monat April. Kurze Regenschauer wechseln sich mit Sonnenschein ab. Letzterer lockt eine überschaubare Anzahl von Urlaubsgästen zu einer Strandwanderung auf den Sandstrand des Ostseebades Zinnowitz. Der breite Strand zwischen den Seebädern Zempin und Trassenheide ist ideal für Wanderungen — und dies zu jeder Jahreszeit.
"Tor zur Insel Usedom": Hafenstadt Wolgast am Peenestrom.Fisch aus Stahl: Hafen an der Wolgaster Schlossinsel.Peenestrom in Richtung Norden: Boddengewässer der Insel Usedom.
19.10.2013: Die kleine Hafenstadt Wolgast liegt ein wenig im Schatten der Insel Usedom. Die meisten Urlaubsgäste kennen Wolgast allenfalls von der Durchreise. Dennoch bietet auch die Stadt am Peenestrom einige reizvolle Orte. Neben der mittelalterlichen Altstadt ist vor allem der Stadthafen zwischen der Wolgaster Festlandsseite und der Schlossinsel sehenswert.
Teil 1 Teil 2 Teil 3