Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Januar 2013

Das warme Intermezzo des Winters 2013 geht zuende und Frost erreicht die Ostseeküste. Trotz des passablen Wetters sind die meisten Ferienwohnungen, Hotels, Pensionen und Ferienhäuser auf Usedom frei. Traditionelle Wintersportgebiete locken die Urlaubsgäste stärker an, als die Ostseeinsel dies vermag. Dennoch trifft man auf dem Ostseestrand der Insel immer wieder Gäste, die die ungewöhnliche Destination eines Winterurlaubs für ausgiebige Wanderungen nutzen. Soweit Wetter und Schneeverhältnisse es zulassen, finden sich auf Ostseestrand und Deichen immer wieder Ski-Langläufer ein und genießen den Winter an Meer und Bodden.

Warten auf den Schnee: Fischerboot an der Melle.Usedomer Seebad Loddin: Bootshaus an der Melle.Ostküste der Usedomer Halbinsel Loddiner Höft.
10.01.2013: Auf der Insel Usedom setzt Schneefall ein. Noch sind die Temperaturen über dem Gefrierpunkt, so dass der Schnee sofort schmilzt. Die Halbinsel Loddiner Höft im Süden des Seebades Loddin liegt in winterlichem Halbdunkel.
An der Krumminer Wiek: Die Dorfkirche von Krummin.Winterruhe: Ein Restaurant in der Nähe des Krumminer Hafens.Im Hinterland des Ostseebades Zinnowitz: Ferienhäuser in Krummin.
11.01.2013: Krummin ist ein malerisches Dorf an der Krumminer Wiek. Schneefall hüllt Kirche, Hafen und die vielen Wohn- und Ferienhäuser der kleinen Gemeinde im Norden der Insel Usedom ein. Nach kurzer Zeit hat eine durchgehende Schneedecke für ein sehr winterliches Bild gesorgt.
Hoher Wasserstand: Achterwasserhafen des Bernsteinbades Ückeritz.Ragt kaum noch aus dem Wasser: Steg am Hafen von Ückeritz.Verwaist: Anleger im winterlichen Hafen von Ückeritz.
12.01.2013: Zwischen dunklen Schneewolken lässt sich die Sonne kaum mehr als erahnen. Dennoch zeigt sich der kleine Achterwasserhafen des Seebades Ückeritz in einem schönen Licht. Weniger schön dagegen ist der ungewöhnlich hohe Stand des Achterwassers. Die Wasseroberfläche erreicht fast die Höhe des umliegenden Geländes.
Zwischen den Seebädern Ückeritz und Bansin: Der Mümmelkensee.Der Mümmelkensee auf Usedom: Panorama des Nordufers.Im Panorama: Der Mümmelkensee hinter der Ostseeküste Usedoms.
13.01.2013: Perfektes Winterwetter lädt ein zu einer Wanderung durch verschneite Wälder an der Ostseeküste der Insel Usedom. Der Mümmelkensee zwischen den Seebädern Ückeritz und Bansin ist von besonderem landschaftlichen Reiz. Deshalb versuchen wir es an diesem Ort mit einem Panoramafoto.
Lütow auf der Halbinsel Gnitz: Achterwasserküste.Möwenort: Die Südspitze der Halbinsel Gnitz.Halbinsel Gnitz: Schilfgürtel an Achterwasser und Peenstrom.
14.01.2013: Gegen Mittag ziehen Wolken über die Insel Usedom und bringen auch auf der Halbinsel Gnitz im Hinterland des Ostseebades Zinnowitz ein wenig Schnee. Mit oder ohne Wolken - eine Wanderung vom Feriendorf Lütow zum Möwenort, der Südspitze der Halbinsel, führt durch eine sehenswerte Landschaft an Achterwasser und Peenestrom.
Harte Zeit: Fischotter auf dem vereisten Peenestrom.Alles im Blick: Seeadler auf der Halbinsel Lieper Winkel.Fischotter bei Warthe: Auf der Suche nach offenem Wasser.
15.01.2013: Die abgelegene und ein wenig einsame Lage der Usedomer Halbinsel Lieper Winkel macht die Landschaft an Peenestrom und Achterwasser zum Naturparadies. Der aufmerksame Wanderer kann neben Reh und Hase auch Adler und Fischotter entdecken.
Winterurlaub in den Usedomer Kaiserbädern: Der Strand von Bansin.Fantasievoll: Schneeskulpturen auf der Seebrücke von Bansin.Urlaub in den Usedomer Kaiserbädern: Strandkorb im Schnee.
16.01.2013: Wider Erwarten reißen die Wolken über den Usedomer Kaiserbädern am Nachmittag auf und die Sonne illuminiert Bilder eines perfekten Winterurlaubes an der Ostseeküste. Sogar ein einsamer Strandkorb findet seine bestimmungsmäßige Verwendung.
Wanderung durch winterliches Wiesenland: Achterwasser bei Koserow.Wanderung bei Koserow: Abendsonne über der Inselmitte Usedoms.Meliorationsgräben: Wiesenland bei Koserow am Achterwasser.
17.01.2013: Eine Wanderung auf dem Achterwasserdeich führt durch das Wiesenland nahe des Ostseebades Koserow. Die Abendsonne taucht die verschneite Winterlandschaft in warmes, rotes Licht.
Halbinsel Loddiner Höft: Vereistes Schilf am Achterwasser.Am Fuß des Höftberges: Achterwasser am Loddiner Höft.Vereister Weidezaun am Achterwasser: Winter auf dem Loddiner Höft.
18.01.2013: Filigrane Eisornamente, im Sonnenlicht glitzerndes vereistes Schilf und weit hinaus gefrorenes Achterwasser — die Halbinsel Loddiner Höft ist auch im Winterurlaub eine Wanderung wert.
Winterurlaub auf der Insel Usedom: Halbinsel Cosim am Achterwasser.Bonsai-Eisschollen: Das Achterwasser an der Halbinsel Cosim.Wanderungen auf der Insel Usedom: Halbinsel Cosim im Usedomer Hinterland.
19.01.2013: Wie angekündigt, dringen kurz vor Sonnenuntergang die letzten Sonnenstrahlen durch die Wolken und verzaubern die Achterwasser-Landschaft der kleinen Halbinsel Cosim. Die wunderbare Lichtstimmung ist ein willkommener Abschluss einer lohnenswerten Wanderung im Usedomer Hinterland.
Teil 1 Teil 2 Teil 3