Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: März 2012

Ungestüm erwacht die Natur aus ihrer Winterruhe. Die milden Temperaturen lassen die Pflanzen dicke Knospen bilden und die Vögel singen. Viele Vögel tragen Nistmaterial umher und oft rufen die vorüberziehenden Kraniche. Auf der Insel Usedom startet der Frühling wegen der die Insel umgebenden Wassermassen ein wenig später, dafür hält das Wasser von Ostsee und Achterwasser die Wärme im Herbst etwas länger. Am Strand sonnen sich die ersten Urlaubsgäste und die ersten Strandkörbe finden Sonnenanbeter. Langsam beginnt das Leben auf den Strandpromenaden der größeren Ostseebäder wieder an den Sommer zu erinnern.

Kunstflug: Eine Möwe vor der Kulisse des Strandes von Zinnowitz auf Usedom.Strandhotel: Strandpromenade des Ostseebades Zinnowitz auf Usedom.Drei Symbole des Ostseebades Zinnowitz: Seebrücke, Tauchgondel, Möwe.
20.03.2012: Etwas verhangen zeigt sich der breite Sandstrand des Ostseebades Zinnowitz auf Usedom. Dennoch bietet eine Strandwanderung nach Trassenheide viele unspektakuläre aber dennoch schöne Eindrücke.
An der Stadtmauer: Die mittelalterliche Altstadt von Wolgast.Schulgebäude: Nahe der Stadtmauer von Wolgast liegt dieses Gebäude.
21.03.2012: Die Hafen- und Werftstadt Wolgast liegt auf der Festlandsseite am Peenestrom. Viele Urlauber, die auf die Insel Usedom reisen, kennen Wolgast von der Durchfahrt. Die Altstadt von Wolgast lohnt einen Zwischenstopp in jedem Fall.
Der Frühling hat begonnen: Krokusse im Steinbock-Ferienhof im Seebad Loddin.Winterlinge: Viele Frühblüher schmücken die Steinbock-Ferienwohnungen auf Usedom.Steinbock-Ferienwohnungen auf Usedom: Die Frühblüher erfreuen den Urlaubsgast.
22.03.2012: Der Steinbock-Ferienhof im Usedomer Seebad Loddin ist fast über Nacht geschmückt mit vielen bunten Frühblühern. Sonnenschein und warme Temperaturen lohnen einen Frühjahrs-Urlaub in einer Steinbock-Ferienwohnung.
Fischerboote am Strand des Ostseebades Koserow auf der Insel Usedom.Tradition im Ostseebad Koserow: Ein etwas anderer Osterstrauß an der Seebrücke.Sonnenbad am Meer: Frühling am Ostseestrand der Insel Usedom.
23.03.2012: Es ist warm geworden auf der Insel Usedom. Auf dem Sandstrand des Ostseebades Koserow haben sich die ersten Urlaubsgäste zum Sonnen niedergelassen und genießen Strand, Sonne und Meer.
Das Hinterland der Insel Usedom: Fischerboot auf dem Achterwasser in der Nähe von Lütow.Tautropfen: Weidenkätzchen an der Achterwasserküste der Usedomer Halbinsel Gnitz.Durchblick: Zwei Fischerboote prüfen die Stellnetze im Achterwasser bei Lütow.
24.03.2012: Die im Hinterland des Ostseebades Zinnowitz liegende Usedomer Halbinsel Gnitz ist ein Naturparadies. Kleine Sandstrände, Steil- und Flachküsten, Wiesenland, Felder und Sümpfe schaffen ein harmonisches und dennoch sehr abwechslungsreiches Landschaftsbild im Hinterland der Insel Usedom.
Nordic Walking mit Hund: Wanderer am Wolgastsee im Hinterland der Usedomer Kaiserbäder.Naturpark Insel Usedom: Krötenpaarung im Waldsee 'Schwarzes Herz' am Zerninmoor.Ringelnatter: Eine völlig harmlose Schlange am Waldsee 'Schwarzes Herz'.
25.03.2012: Im Hinterland des Usedomer Kaiserbades Ahlbeck liegt nahe der kleinen Gemeinde Korswandt der Wolgastsee. Östlich des Wolgastsees beginnt das ausgedehnte Zerninmoor. Das warme Frühlingswetter auf der Insel Usedom lockt die ersten Amphibien und Reptilien hervor.
Wie ein farbiger Teppich breiten sich die Leberblümchen im Küstenwald am Langen Berg aus.Was für ein Wetter: Frühling auf dem Langen Berg an der Ostseeküste von Usedom.Österlicher Blumengruß am Ostseestrand: Auf dem Langen Berg bei Bansin.
26.03.2012: Zwischen den Buchen des Küstenwaldes auf dem Langen Berg hat sich ein violetter Teppich blühender Leberblümchen ausgebreitet. Der Frühling ist unübersehbar und strahlend blauer Himmel lockt zahlreiche Urlaubsgäste auf den weiten Sandstrand zwischen den Ostseebädern Bansin und Ückeritz.
Zwischen Warthe und Grüssow: Das Achterwasser an der Usedomer Halbinsel Lieper Winkel.Lieper Winkel: Einsame Küstenlandschaft im Hinterland der Ostseeinsel Usedom.Fischerboot auf dem Achterwasser: Halbinsel Lieper Winkel im Hinterland von Usedom.
27.03.2012: Die weit im Hinterland von Usedom liegende Halbinsel Lieper Winkel wird vom Achterwasser und vom Peenestrom umschlossen. Ende März verirren sich kaum Urlaubsgäste in diese weite einsame Landschaft. Ein Fehler, wie wir meinen ...
Meerblick: Ruheplätzchen am Strand des Ostseebades Heringsdorf auf Usedom.Ein erstes Fußbad: Auf dem Ostseestrand des Usedomer Kaiserbades Heringsdorf.An der Strandpromenade des Ostseebades Heringsdorf auf der Insel Usedom.
28.03.2012: Zwar kann man Ende März noch nicht von richtigen Badegästen am Strand des Usedomer Ostseebades Heringsdorf sprechen, aber ein früher Kontakt der Füße mit dem kalten Ostseewasser lässt sich hier und da beobachten.
Zu Füßen des Rauhen Bergen im Hinterland der Ostseeinsel Usedom.Schwemmholz: Die Usedomer Küste des Achterwassers bei Pudagla.Das Achterwasser am Rauhen Berg nahe der Usedomer Gemeinde Pudagla.
29.03.2012: Ein wenig entlegen ist die Achterwasserküste der Insel Usedom zwischen dem Rauhen Berg und dem Konker Berg zwischen den Ortschaften Pudagla und Neppermin im Hinterland der Ostseeinsel. Ein Radweg führt zu Füßen der beiden Erhebungen am Achterwasser entlang.
Ehemalige Erprobungsstelle der Luftwaffe Peenemünde-West: Bergeidechse.Kormoranenkücken im Nest: In einer Kormorankolonie in Peenemünde-West.Wildreiches Gelände: Der Prüfstand XIII der ehemaligen Heereswaffenversuchsanstalt Peenemünde-Ost.
30.03.2012: Der Peenemünder Haken der Insel Usedom ist weitgehend Sperrgebiet. Hier haben viele sonst rar gewordene Tierarten eine Heimat gefunden. Nicht alle erweisen sich als segensreich für ihre Umwelt, wie zum Beispiel der Kormoran.
Im Südosten der Insel Usedom liegt das ausgedehnte Zerninmoor.Haselmaus: Das Zerninmoor ist ein interessantes Usedomer Biotop.Gras, Schilf, Binsen: Das Usedomer Zerninmoor im Südosten der Insel.
31.03.2012: Im Südosten der Insel Usedom liegt das Zerninmoor, eine ausgedehnte Moor- und Sumpflandschaft. Ein Wanderweg schlängelt sich von Korswandt im Hinterland des Ostseebades Ahlbeck am Wolgastsee durch das Zerninmoor zum Golm, der höchsten Erhebung Usedoms.
Teil 1 Teil 2 Teil 3