Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: September 2010

Mitte September finden in den Seebädern Usedoms traditionell eine Reihe von Festen statt, die immer wieder eine Vielzahl von Besuchern anlocken. Vom Erntefest über das Kartoffelfest bis hin zu Hoffesten ist eigentlich für jeden Geschmack etwas dabei. Bald werden die ersten Vogelzüge die herannahenden Herbst ankündigen und die wehmütigen Schreie der Kraniche auf kürzere Tage einstimmen. Noch sind die Wassertemperaturen durchaus zum Baden geeignet und die Wander- und Radwege gut besucht. Das verlässliche Wetter ist perfekt für die vielen Segelfreunde, die ihre Segelboote in den Sportboothäfen Usedoms zu liegen haben.

Volkstanz von der Insel Usedom: "Dei Lieper Winkelschen Danzlüh".Bernsteinbad Ückeritz auf Usedom: Das Kartoffelfest auf dem Kurplatz.Spätsommerliches auf dem Kartoffelfest: Tradition im Seebad Ückeritz.
11.09.2010: Kartoffelfest im Bernsteinbad Ückeritz. Bei strahlendem Sonnenschein gibt es viele Leckereien (vor allem zu empfehlen: der hausgebackene Kuchen), Verkaufsbuden, Kinderspaß und ein Kulturprogramm.
Schwofen bis tief in die Nacht: Hoffest auf dem Reiterhof Müller in Kölpinsee.Gute Stimmung, viele Gäste: Hoffest auf dem Reiterhof Müller im Bernsteinbad Loddin.Live-Musik von zwei Bands: Seit vielen Jahren gibt es das Hoffest auf dem Reiterhof Kölpinsee.
11.09.2010: Liebevoll vorbereitet und mit bester Stimmung ist das Hoffest des Reiterhofes Müller in Kölpinsee jedes Jahr ein festes Datum. Zwei Live-Bands sorgen für Musik, Grillstand und selbstgebackener Kuchen für das leibliche Wohl.
Raketenteil in der Restaurierungswerkstatt des Historischen Informationszentrum Peenemünde.Raketenmotor: Schubdüse des Aggregat 4 in der Restaurierungswerkstatt des HTIZ Peenemünde.Restauriert: Die Walter-Schleuder auf dem Außengelände des Museums Peenemünde.
12.09.2010: Tag des Offenen Museums im Historischen Informationszentrum Peenemünde — ein seltener Blick in die Restaurierungswerkstatt ist möglich und neue oder erweiterte Exponate auf dem Außengelände des Museums werden erläutert.
Mit Geschnatter und Gekreisch: Kranichschwärme über der Insel Usedom.Früh im Jahr: Kraniche ziehen über die Insel Usedom nach Süden.Frühherbst am Achterwasser: Unterhalb des Konker Berges nahe Pudagla im Usedomer Hinterland.
13.09.2010: Die Abendsonne verleiht den über Usedom ziehenden Kranichen einen warmen, rötlichen Schimmer. Auf dem kleinen Achterwasserstrand unterhalb des Konker Berges in der Nähe von Pudagla macht sich bereits eine herbstliche Stimmung bemerkbar.
Das Ostseebad Zinnowitz erneuert den Achterwasserhafen im Westen des Seebades.Anstelle der alten, versenkten Lastkähne werden Spundwände gerammt.Nassbaggerei: Ein neuer Achterwasserhafen entsteht im Westen des Ostseebades Zinnowitz.
14.09.2010: Arbeiten bei jedem Wetter — das Ostseebad Zinnowitz erneuert den Achterwasserhafen im Westen des Usedomer Seebades. Die vor einigen Jahrzehnten als Molenersatz versenkten Lastkähne wurden ausgebaggert, gehoben und entsorgt. An ihrer Stelle entstehen Molen aus Spundwandbohlen.
Frühherbst: Blick über den malerischen Kölpinsee mit der Schwaneninsel.Wachsam auch im Schlaf: Ente auf dem Kölpinsee im Bernsteinbad Loddin.Erste Herbstfärbung: Das Ufer am Deichweg des Kölpinsees.
15.09.2010: Die erste Laubfärbung schmückt die Ufer des malerisch gelegenen Kölpinsees im Bernsteinbad Loddin. Das Rot und Gelb des Laubes ist nicht nur ein Signal für viele Pilzsucher sondern zeigt den nahenden Herbst auf Usedom an.
Fischerboote an der Ostsee: Strandpromenade des Ostseebades Trassenheide im Inselnorden Usedoms.Holzskulpturen auf der Strandpromenade des Ostseebades Trassenheide.Blick auf die Ostsee: Fahnen wehen an der Strandpromenade von Trassenheide.
16.09.2010: Das Ostseebad Trassenheide im Inselnorden Usedoms hat sich in den vergangenen 20 Jahren beträchtlich entwickelt. Vor einigen Jahren entstand eine originelle kleine Strandpromenade; gegenwärtig entstehen nahe dieser Promenade zahlreichen neue Ferienwohnungen.
Hafenstadt Swinemünde auf Usedom: Skulptur im Stadtpark.Blütenpracht im Sonnenschein: Liebevoll gestalteter Stadtpark in Swinemünde.Herbst im Osten der Insel Usedom: Stadtpark in Swinemünde.
17.09.2010: Bis zum Yachthafen von Swinemünde erstreckt sich ein großer Stadtpark. Fast von der westlichen Mole des Hafens, ganz im Osten des auf der Insel Usedom gelegenen Teiles der westpolnischen Stadt Swinemünde, bis zur westlichen Grenze der Stadt durchzieht ein breiter Grüngürtel das Stadtgebiet. Ein Teil dieser riesigen Fläche ist ein ausgedehnter Park, der gegenwärtig saniert wird.
Merkwürdige Bauarbeiten finden an den Lagerbunkern des Prüfstandes XI auf dem Peenemünder Haken statt."Kaminzimmer": Seltsame Bautätigkeit auf dem Peenemünder Prüfstandes XI.Betonagearbeiten am Lagerbunker: Auf dem Peenemünder Prüfstandes XI werden Bunker repariert.
18.09.2010: Nachdem der Peenemünder Prüfstandes XI jahrelang von einem Imker genutzt wurde, scheinen nun neue Konzepte vorzuliegen. An mehreren der 14, in den Umfassungswall eingebauten Lagerbunker werden Betonagearbeiten ausgeführt. Im Inneren werden seltsame Zierwände vorgemauert ... P. s.: Die sehr aufwändigen Bauarbeiten erweisen sich Wochen später als steuerfinanziertes Wohnraumbeschaffungsprogramm für Fledermäuse.
Frischer Ostseefisch: Eine Krähe verzehrt eine Flunder am Ostseestrand zwischen Ückeritz und Bansin.Kleinkind: Junge Ringelnatter im Wald auf dem Langen Berg nahe des Ostseebades Bansin."Patrouillenflug": Seeadler auf Beutesuche über der Ostsee bei Bansin.
19.09.2010: Ein Blick auf die abwechslungsreiche Tierwelt der Insel Usedom lohnt zu jeder Jahreszeit. Der ausgedehnte Wald zwischen den Usedomer Seebädern Bansin und Ückeritz beherbergt viele Tierarten und die nahe Ostsee bietet Raum für Vogelbeobachtung.
Herbstliche Stille: Das Oderhaff bei Kamminke auf der Insel Usedom.Die Küste der Insel Usedom zum Stettiner Haff: Am Strand von Kamminke.Am Ende des Kamminker Strandes: Die Küste der Insel Usedom zum Stettiner Haff.
20.09.2010: Die landschaftlich äußerst reizvolle Lage des kleinen Usedomer Dorfes Kamminke am Stettiner Haff (Oderhaff) lohnt diesen und jenen Besuch auch bei bedecktem Wetter. Der Sandstrand am Haff zieht sich weit in Richtung Neverow entlang.
Teil 1 Teil 2 Teil 3