Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Juni 2009

Mit dem Pfingstfest nimmt der Besucherstrom auf die Insel Usedom zu. Die Tage sind lang, das Wetter hervorragend. Mehrere Gründe also, aktuelle Impressionen in dieses Fotoblog einfließen zu lassen. Neben unserer umfangreichen Fotosammlung im Foto-Layer von Google Earth möchten wir Ihnen unsere (tages-) aktuelle Fotosammlung nicht vorenthalten. Alle Regionen der Ostseeinsel sind interessant und Gegenstand vieler aktueller Fotos, aber auch das nahegelegen Festland hält Attraktionen bereit. So ergeben sich Anregungen, bei der Anreise vor der Insel Usedom Halt zu machen und manche Sehenswürdigkeit zu betrachten. Und mancher Urlaubsgast sucht nach dem Aufenthalt auf Usedom ein weiteres Urlaubsquartier an der Ostseeküste auf, so dass auch bei der Abreise Interessantes auf der Route liegen mag.

Im Usedomer Hinterland: Bauern- und Fischerdorf Balm.Am Balmer See, einem Teil des Achterwassers: Außengelände des Golfhotels Balm.Dorf des Usedomer Hinterlandes: Balm am Achterwasser.
11.06.2009: Balm ist ein sehr schön am Achterwasser gelegenes kleines Dorf, das in den letzten Jahren durch den großen Golfplatz mitsamt dem Golfhotel bekannt geworden ist. Auch bei etwas trübem Wetter stahlt der traditionelle Bauern- und Fischerort eine authentische Atmosphäre aus. Ein Besuch in diesem hübschen, abgelegenen Ort kann aufs Schönste mit einem Besuch von Neppermin und ggf. Mellenthin verbunden werden.
Im Hinterland: Usedomer Landschaft zwischen Krummin und Neeberg.Wolgaster Ort auf der Ostseeinsel Usedom: Sportboothafen in Neeberg.Idyll an der Krumminer Wiek: Wiesen zwischen Krummin und Neeberg.
12.06.2009: Von Krummin aus führt der Weg über Neeberg auf die Usedomer Halbinsel Wolgaster Ort. Neeberg ist ein sehr schön gelegenes kleines Fischerdorf an der Krumminer Wiek. Die Hafflandschaft ist ein kleines Paradies und authentisch gebliebene Orte, wie Neeberg und Krummin, sind allein den Ausflug wert.
An Usedomer See und Stettiner Haff: Blick über die "Kehle" nach Westklüne.Ostklüne im Usedomer Winkel: Ruhige und sehenswerte Hafflandschaft.Wassersport auf dem Usedomer See: Sportboothafen von Ostklüne.
13.06.2009: Am Ende der Welt liegt der nur wenige Häuser umfassende Usedomer Ort Ostklüne am Ende einer Landzunge, die den Usedomer See zum Stettiner Haff hin abgrenzt. Auf der anderen Seite der Kehle, einer Wasserverbindung zwischen Usedomer See und Stettiner Haff, liegt Westklüne. Familienbesuch wird meist mit dem Ruderboot erledigt.
Feiniger-Kirche in Benz und der Usedomer Schmollensee: Wunderbares Hinterland der Ostseeinsel Usedom.Lyonel Feininger-Tour auf der Insel Usedom: Bronzeplaketten weisen den Weg durch das Usedomer Hinterland.Dorfkirche Benz — bekanntes Motiv des Malers Lyonel Feininger: Die Lyonel Feininger-Tour auf der Insel Usedom.
14.06.2009: Benz ist der Beginn der Lyonel Feininger-Tour auf der Insel Usedom¹ (Fremdinhalt), einer Radtour auf den Pfaden des weltbekannten Malers. Bestes Juni-Wetter und die reizvolle Landschaft am Usedomer Schmollensee boten, nachdem wir vor einigen Tagen schon einemal Benz besuchten, erneut die Gelegenheit, ein paar schöne Bilder mit nach Hause zu nehmen.
Achterwasserküste des Bernsteinbades Zempin: Idylle am Hafen Zempin.Frühling am Usedomer Achterwasser: Das Bernsteinbad Zempin in der Inselmitte.Am Achterwasserhafen: Ideale Lage des Bernsteinbades Zempin in der Inselmitte Usedoms.
15.06.2009: Zu jeder Jahreszeit ist der Achterwasserhafen von Zempin einen Ausflug wert. Auf dem Deich kann man wunderschöne Wanderungen nach Zinnowitz oder zur Rieck, einem schmalen Achterwasserarm, der die Insel Usedom fast teilt, unternehmen. Beeindruckend ist das Spiel von Farben und Kontrasten, die ziehenden Wolken und die Harmonie von Dorf und Natur.
Bannemin ist ein eher unspektakulärer Ort im Hinterland des Usedomer Ostseebades Trassenheide.Mölschow und Bannemin sind zwei etwas weniger bekannte Feriendörfer auf Usedom.In Richtung Krummin schließt sich an Bannemin eine schöne Wiesen- und Felderlandschaft an.
16.06.2009: Das Bauerndorf Bannemin selbst ist eher unspektakulär, von Bannemin aus erstreckt sich jedoch eine sehr reizvolle Wiesen- und Felderlandschaft herab zur Krumminer Wiek. Der aufmerksame Beobachter findet indes auch in Bannemin einige hübsche alte Gebäude und kann an fast allen Wochentagen eine Antikscheune besuchen und in aller Ruhe stöbern ...
Sandstrand an Usedoms Ostseeküste zwischen Ückeritz und Stubbenfelde, einem Ortsteil Loddins.Blick zum Streckelsberg bei Koserow: Usedomer Ostseestrand zwischen Ückeritz und Kölpinsee.Weiter Blick über die Ostsee: Steilküste nahe des Bernsteinbades Ückeritz.
17.06.2009: Vom Bernsteinbad Ückeritz nach Stubbenfelde, einem Ortsteil des Seebades Loddin, führt der Weg auf einer Steilküste am Ostseestrand entlang. Es bieten sich viele schöne Ausblicke über das Meer.
Wassersport auf Usedom: Der kleine Achterwasserhafen des Bernsteinbades Ückeritz ist ein Zentrum hierfür.Windsurfen auf dem Usedomer Achterwasser: Wassersport in der Nähe des Bernsteinbades Ückeritz.Sportboothafen Ückeritz: Ein Usedomer Zentrum des Wassersportes.
18.06.2009: Immer wieder einen Ausflug wert ist der idyllische Achterwasserhafen Ückeritz. Der kleine Hafen gibt nicht nur einigen Sportbooten Platz sondern ist mittlerweile auch eine etablierte Basis für Wassersportler, die unter dem Motto Windsport Usedom Surfen, Kiten usw.
Usedomer Flora: Wiesenimpressionen zwischen den Bernsteinbädern Loddin und Koserow.Farben des Frühsommers in den Wiesen zwischen Loddin und Koserow.Kornblumen und Klatschmohn: Frühsommer in den Wiesen zwischen Loddin und Koserow.
19.06.2009: Die vormittägliche Sonne bot sich an, um bei einem kleinen Ausflug durch die an Loddin in Richtung Koserow angrenzende Wiesenlandschaft ein paar hübsche Farbtupfer einzufangen.
Usedomer Inselclub: Eine Vereinigung Kulturinteressierter richtet interessante Veranstaltungen aus.Sommersonnenwende auf Usedom: Der Usedomer Inselclub organisiert das Fest im Forstamt Neu-Pudagla.Trotz Regen: Wärmendes Lagerfeuer während des Sommersonnenwendfestes auf Usedom.
19.06.2009: Bei hervorragendem Wetter begonnen versank die Sonnenwendfeier des Usedomer Inselclubs leider nach Einbruch der Dunkelheit in strömendem Regen. Trotzdem ein schönes Fest zu einem schönem Anlass. Der Usedomer Inselclub ist ein Verein Usedomer Kulturfreunde, die rund ums Jahr viele sehr interessante Veranstaltungen organisieren.
Prachtvolle Bädervillen säumen die Strandpromenade des Ostseebades Ahlbeck auf Usedom.Strandzugang: Hinter dem flachen Ostseedeich von Ahlbeck breitet sich ein weißer Sandstrand aus.Fünf-Sterne-Hotel: Der "Ahlbecker Hof" im gleichnamigen Kaiserbad.
20.06.2009: Die gepflegte Strandpromenade des Usedomer Kaiserbades Ahlbeck mit vielen bunten Beeten und prachtvollen Bädervillen lädt zum Bummel ein. Die durchgehende Strandpromenade der Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck ist ca. 8 Kilometer lang und damit die längste in Kontinentaleuropa.

¹ www.urlaubs-insel-usedom.de/ ist eine mit 1usedom.de verbundene Website.

Teil 1 Teil 2 Teil 3