Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Aktuelle Usedom-Fotos: Mai 2009

In das frische leicht gelbliche Grün des jungen Laubes mischen sich immer mehr Farbpunkte blühender Büsche. Vor allem an den Küsten Usedoms finden sich hübsche Farbkombinationen. Auf dem Ostseestrand haben sich die ersten Sonnenhungrigen eingefunden, die hinter Windfängen eine erste Bräunung suchen. Es ist Ende Mai und die Saison hat — ausweislich der belebten Strandpromenaden — begonnen. Ferienhäuser, Hotels und Ferienwohnungen sind bereits gut belegt und der Sandstrand gut bevölkert. Die Verbindung von langen Tagen, stabilem Wetter, niedrigen Preisen für Unterkünfte und einer der Vorsaison geschuldeten Individualität des Usedom-Urlaubs ist ideal und wird offenbar von immer mehr Gästen honoriert.

Usedomer Ort Zecherin am nördlichen Peenestrom: Hübsches Bauerndorf.Sportboothafen am Peenestrom: Zecherin auf der Insel Usedom.Auf Kiel gelegt: Aufgegebenes Fischerboot am Hafen von Zecherin auf Usedom.
21.05.2009: Auf Usedom gibt es zwei Zecherins. Eines davon befindet sich westlich von Mölschow am Peenestrom. Der kleine Hafen wird gegenwärtig mit großem Aufwand aufgeräumt und verschönert.
Usedomer Haffküste: Bauerngehöft zwischen Neverow und Bossin.Das Stettiner Haff (Kleines Haff): Usedomer Küstenlandschaft im Frühling.Roggenanbau: Hinter dem hügeligen Kornfeld liegt Neverow, ein kleiner Usedomer Ort.
22.05.2009: Eine der zauberhaftesten Abschnitte der Usedomer Haffküste befindet sich zwischen Kamminke und Bossin. In dieser abgeschiedenen Region trifft man eine hügelige Landschaft, die zum Stettiner Haff hin zwischen Steil- und Flachküsten wechselt.
Hafen- und Schifffahrtsamt im Inselnorden Usedoms: Am Hafen Karlshagen sind Tonnen aufgestellt.Fischerei auf Usedom: Am Hafen von Karlshagen kann man frischen Fisch kaufen.Karlshagen im Inselnorden Usedoms: Direkt am Hafen kann man Ferienwohnungen mieten.
23.05.2009: Das in den letzten Jahren bedeutend gewachsene Ostseebad Karlshagen besitzt einen schönen Sportboot- und Fischereihafen. Die angenehm gelassene Stimmung dieses Hafens lädt zum Verweilen und Schauen ein.
Mole des Achterwasserhafens Stagnieß: Der ehemalige Industriehafen ist heute ein beliebter Sportboothafen.Wassersport auf Usedom: Stagnieß ist ein beliebter Standort für Surfer, Segler und Kiter.Segelboote auf dem Achterwasser: Stagnieß ist ein beliebter Standort für Wassersport.
24.05.2009 (Vol. I von II): Der Achterwasserhafen Stagnieß in der Nähe von Ückeritz war vor einigen Jahrzehnten ein kleiner Industriehafen, über den vor allem Schrott verladen wurde. Dies ist lange vorbei. Allerdings erinnert die alte Mole, deren Ende von drei teilweise versenkten Lastschiffen gebildet wird, noch an diese Zeit. Am Sportboothafen befindet sich ein kleiner Naturcampingplatz.
Ostseestrand des Bernsteinbades Koserow: Im Hintergrund die Seebrücke des Ostseebades.Zu Füßen des Streckelsberges: Abendstimmung am breiten Ostseestrand von Koserow.Sonnenbaden auf dem Koserower Ostseestrand: Himmelfahrtswochenende auf Usedom.
24.05.2009 (Vol. II von II): Abendstimmung am Ostseestrand zu Füßen des Koserower Streckelsberges. Die letzten Badegäste und Sonnenhungrigen rüsten zum Rückmarsch — ein wunderbares Himmelfahrtswochenende geht seinem Ende entgegen.
Flächendenkmal und einzigartiges Biotop: Der Peenemünder Haken auf der Insel Usedom."V1"-Katapultstartanlage: Flächendenkmal Peenemünder Haken im Inselnorden Usedoms.Geburtstunde des Weltraumfluges: Peenemünder Prüfstand VII auf der Insel Usedom.
25.05.2009: Ein paar Sonnenstrahlen gab es dann doch noch auf dem Peenemünder Haken. Der Prüfstand VII (Peenemünde-Ost) und die Schleuderprüftsände (Nordspitze) boten einen sehenswerten Kontrast von frischem Frühlingsgrün und dem stumpfen Grau geborstenen Betons.
Gleißendes Sonnenlicht auf dem Loddiner Ostseestrand: Fischerboot am Kölpinseer Strand.Zwischen den Bernsteinbädern Koserow und Loddin: Einsamer Ostseestrand im Frühjahr.Strandurlaub auf Usedom: Spaziergängerin auf dem Ostseestrand zwischen Koserow und Loddin.
26.05.2009: Vor dem Gewitter — Sonne, weißer Sandstrand und blaue Ostsee zwischen den Bernsteinbädern Koserow und Loddin.
"Marktordnung": Wochenmarkt auf dem Rathausplatz der Kreisstadt Anklam.Greifenbrunnen auf dem Rathausplatz der Kreisstadt Anklam: Trubel und Geschäft auf dem Wochenmarkt.Blumenstände: Anklam ist die Kreisstadt des Landkreises Ostvorpommern, zu dem Usedom gehöhrt.
27.05.2009: Trübes Wetter, Ämtertag, Anklam, Wochenmarkt. Die frühere Hansestadt Anklam ist das Verwaltungszentrum Ostvorpommerns und damit auch der Insel Usedom. Daneben besitzt die historische Altstadt eine Reihe sehenswerter Gebäude, die einen ansprechenden Rahmen für den Wochenmarkt bilden.
Steilküste am Bernsteinbad Koserow: Blick vom Ostseestrand den Streckelsberg hinauf.Beschaulich: Der Achterwasserhafen des Ostseebades Koserow in der Inselmitte Usedoms.Usedomer Achterwasser-Impression: Blick den Deich hinter Koserow entlang.
28.05.2009: Aprilwetter im Mai. Knapp dem Regen entronnen ließen sich jedoch ein paar nette Impressionen vom Streckelsberg bei Koserow, vom Achterwasser unmittelbar vor dem Platzregen und vom Achterwasserhafen Koserow im Sonnenschein einfangen.
Ostseebad Zinnowitz auf Usedom: 700-Jahr-Feier an der Strandpromenade.Sentimentalitäten: Symbole der Kaiserzeit im Ostseebad Zinnowitz.Easy listening: Kurkonzert an der Strandpromenade des Ostseebades Zinnowitz auf Usedom.
29.05.2009: 700-Jahrfeier des Ostseebades Zinnowitz — Musik, Markt, Vorführungen, Sonne, Strand und Meer.
Kunststückchen: Kleinkunstfestival in den Usedomer Kaiserbädern Heringsdorf, Ahlbeck und Bansin.Die Usedomer Kaiserbäder: Immer etwas los auf der acht Kilometer langen Strandpromenade.Für alle Altersgruppen: Kleinkunstfestivalin den Usedomer Kaiserbädern.Publikumsmagnet: Kleinkünstler auf der Strandpromenade des Usedomer Ostseebades Heringsdorf.
30.05.2009: Kleinkunstfestival an der Strandpromenade der Kaiserbäder Bansin, Heringsdorf und Ahlbeck — kleine und große Kunststückchen, Markt- und Imbissstände und bestes Pfingswetter.
Usedoms Inselmitte: Blick über den Kölpinsee im Bernsteinbad Loddin.Eine der schönsten Landschaften Usedoms: Die Schwaneninsel im Kölpinsee des Bernsteinbades Loddin.Frühlingsgrün am Ufer des Kölpinsees: Das Bernsteinbad Loddin in der Inselmitte Usedoms.
31.05.2009 (Vol. I von II): Pfingstsonntag am Kölpinsee, ein unspektakulärer jedoch sehr stimmungsvoller Ausflug an den Usedomer Binnensee unmittelbar hinter dem Ostseedeich.
Überall auf Usedom gibt es kleine, liebevoll gestaltete Freizeitangebote: Hoffest auf dem Reiterhof Müller.Ellie und Peet: Live-Musik, die immer gut unterhält, auf dem Reiterhoffest im Bernsteinbad Loddin.Kleines Kulturprogramm auf dem Hoffest: Reiterhof Müller im Bernsteinbad Loddin.
31.05.2009 (Vol. II von II): Hoffest auf dem Reiterhof Müller in Kölpinsee. Wie immer gibt es gute Musik — eine Band vom Ort, eine weitere Band aus dem Vogtland, Gegrilltes, Bier vom Fass und Coctails aus der Reiterstube. Selber schuld, wer nicht hingeht.
Teil 1 Teil 2 Teil 3