Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start

Aktuelle Usedom-Fotos: Januar 2009

Zu jedem Tag des Jahres stellt 1usedom.de wenigstens drei aktuelle Fotos von den verschiedenen Gegenden der Ostseeinsel und des Usedom nahen Festlandes vor. Über die verschiedenen Jahre hinweg wird sich ein Überblick ergeben, wie die Jahreszeiten, die Witterungen, das Licht und die Stimmungen der Natur das Bild der Insel Usedom verändern. Als Ausgangspunkt wählen wir (fast immer) die Steinbock-Ferienwohnungen und die Ferienwohnungen Alter Schulgarten im Seebad Loddin. So ist die Inselmitte mit ihren vier Bernsteinbädern Zempin, Koserow, Loddin und Ückeritz der Schwerpunkt des Foto-Tagebuches. Von dieser ruhigen und trotzdem zentralen Lage zwischen Achterwasser und Ostsee bieten sich Ausflüge mit dem Fahrrad und Wanderungen in alle Richtungen an. Zusammen mit der aktuellen Wetterprognose (Fremdinhalt) und den langjährigen Klimadaten fällt es leicht, die perfekte Zeit für den Urlaub auf der Ostseeinsel zu finden.

Usedoms beliebtestes Fotomotiv: Die Seebrücke des Kaiserbades Ahlbeck im Südosten der Insel."Ahlbecker Hof": Eines der renommiertesten Hotels in den Usedomer Kaiserbädern.Die Seebrücke des Kaiserbades Ahlbeck: Winterurlaub auf der Ostseeinsel Usedom.
01.01.2009: Usedoms wohl bekanntestes Fotomotiv — die Seebrücke des Kaiserbades Ahlbeck. Bei klarer Sicht, Kälte und Sonnenschein ideal für den Neujahrstag des Jahres 2009. In der Mitte ist im Gegenlicht der Ahlbecker Hof, eines der besten Hotels auf Usedom, zu erkennen. Die in den Ostseebädern Ahlbeck, Heringsdorf und Bansin durchgehend verlaufende Strandpromenade bietet auch im Winter ein prächtiges Erlebnis. Unzählige Bädervillen beherbergen Hotels und Ferienwohnungen. Gäste, die ihren Urlaub in einer dieser Unterkünfte verbringen, haben einen sehr kurzen Weg an den breiten Sandstrand der Usedomer Kaiserbäder.
Strandgut: Am Ostseestrand des Bernsteinbades Zempin liegt ein Stück Fischernetz.Usedomer Frischfisch: Vom Fang zurückgekehrt ist dieses Fischerboot von seiner Fahrt auf der Ostsee.Strandzugang bei Koserow: Die tiefstehende Wintersonne wirft lange Schatten auf den Ostseestrand.
02.01.2009: Winter am Ostseestrand von Koserow auf Usedom — nach dem (zumeist anstrengenden) Neujahrstag ist der erste richtige Tag des neuen Jahres eine gute Gelegenheit, Winterimpressionen vom Ostseestrand auf einer ausgedehnten Wanderung Usedoms einzufangen. Die Rückkehr in die gemütlich warme Ferienwohnung oder in das Hotel ist nach dem ausgiebigen Aufenthalt am Ostseestrand besonders schön …
Winterurlaub auf Usedom: Steinbock-Ferienwohnungen im Seebad Loddin.Perfekter Ausgangspunkt im Winterurlaub: Ferienwohnungen in der Inselmitte.Warm, ruhig und strandnah gelegen: Steinbock-Ferienwohnungen auf Usedom.
02.01.2009: Winterurlaub auf der Insel Usedom — nicht nur das Wetter muss stimmen, auch die Urlaubsunterkunft sollte warm, gemütlich und geräumig sein. Ferienwohnungen (wie z. B. die außerordentlich gut bewerteten Steinbock-Ferienwohnungen) sind aufgrund ihres Raumangebotes bestens geeignet. Die Steinbock-Ferienwohnungen liegen an der Strandstraße des Seebades Loddin im Ortsteil Kölpinsee. Loddin ist das kleinste und naturnaheste Seebad auf der Ostseeinsel Usedom. Seine zentrale und dennoch sehr ruhige Lage prädestiniert das Seebad vor allem für Ausflüge mit dem Fahrrad auf dem ausgedehnten Netz von Radwegen auf Usedom.
Der Leuchtturm von Swinemünde ist der Höchste an der polnischen Ostseeküste.Westmole des Hafens von Swinemünde: Das berühmte Seezeichen ist in Form einer Windmühle gebaut.Der höchste Leuchtturm an der Ostsee: Wunderbarer Blick über den Hafen von Swinemünde.Hafenausfahrt Swinemünde: Blick vom 68 Meter hohen Leuchtturm auf die Ostmole des Handelshafens.
03.01.2009: Auf der Ostseite des Hafens von Swinemünde befindet sich der höchste Leuchtturm an der polnischen Ostseeküste. Der zwischen 1854 und 1857 erbaute Leuchtturm ist mit 68 Meter Höhe einer der höchsten Leuchttürme überhaupt. Ungefähr 300 (recht hohe) Stufen muss der Interessierte hinan steigen und wird mit einem traumhaften Blick über den Hafen von Swinemünde belohnt. Von hier aus lässt sich die Ostseeküste der beiden benachbarten Inseln Usedom und Wollin zu einem großen Teil überblicken. Auch ist der Blick über die lebendige Hafenstadt Swinemünde reizvoll.
Bernsteinbad Loddin: Die Melle am Loddiner Höft ist ein beliebter Liegeplatz für Fischerboote.Usedomer Winterimpressionen: Knappes Nahrungsangebot zwingt die Schwäne zu weiten Flügen.Loddiner Höft und Blick auf's Achterwasser: Winterurlaub auf der Insel Usedom.
04.01.2009: Das Bernsteinbad Loddin besitzt eine herausragende landschaftliche Lage. Die Melle, ein Arm des Achterwassers, trennt im Osten die Halbinsel Loddiner Höft ab und bildet mit dem Höftberg ein wunderschönes Landschaftspanorama. Hier liegen strandnah und sehr ruhig die Steinbock-Ferienwohnungen. Die Landschaft, die das Seebad Loddin umgibt, ist ein ideales Gebiet für Wanderungen und Fahrradtouren. Gäste, die ihren Urlaub in der Inselmitte Usedoms verbringen, genießen nicht nur die maritime Landschaft, sondern auch die Ruhe zwischen den nahen Küsten.
Das Usedomer Fischerdorf Kamminke liegt an der Haffküste der Ostseeinsel.Vollständig zugefroren: Das Stettiner Haff an der Usedomer Ortschaft Kamminke.Eisige Weite: Das Stettiner Haff bei Kamminke — Winterimpressionen von der Insel Usedom.
05.01.2009: Kamminke ist ein kleiner Ort an der Usedomer Küste zum Stettiner Haff (Kleines Haff, Oderhaff). Der kleine Fischerort Kamminke ist zu jeder Jahreszeit sehenswert und ganz sicher an einem klaren, kalten Wintertag einen Besuch wert. Viele Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten sich für einen Urlaub im Usedomer Haffland an. Wanderungen führen über den Golm in das Zerninmoor, Ausflüge mit dem Fahrrad entlang der Haffküste bieten sich ebenso an.
Winterurlaub im Bernsteinbad Ückeritz: Der Achterwasserhafen des Usedomer Seebades.Wintersport auf Usedom: Eissurfen auf dem Achterwasser zwischen den Bernsteinbädern Loddin und Ückeritz.Usedomer Achterwasser am Hafen Ückeritz: Blick nach Stagnieß.
06.01.2009: Achterwasserhafen Ückeritz — klares Winterwetter zeigt das zugefrorene Achterwasser von seiner schönsten Seite. Das Bernsteinbad Ückeritz besitzt nicht nur einen ausgedehnten Sandstrand an der Ostsee sondern hat sich auch zu einem (kleinen) Zentrum des Wassersportes entwickelt. Nicht nur am Ückeritzer Achterwasserhafen kann man Surfen, Kiten und Segeln, auch am nahen Hafen Stagnieß sind diese Sportarten möglich. Auf dem gefrorenen Achterwasser zieht ein Segelschlitten seine Bahnen.
Halbgefrorenes: Blick über das teilweise gefrorene Achterwasser vom Loddiner Galgenberg.Klares Winterwetter: Der Kölpinsee mit der Schwaneninsel im Bernsteinbad Loddin.Inselmitte: Weiden zwischen den Bernsteinbädern Ückeritz und Loddin.
07.01.2009: Leicht bewölkt, kalt und klar ist das Winterwetter auf Usedom und inspiriert zu einem Rundkurs um das Bernsteinbad Loddin. Ein Blick aufs Achterwasser vom Loddiner Galgenberg, der Kölpinsee und das Wiesenland zum Bernsteinbad Ückeritz sind drei Stationen dieses angenehmen Weges von den Steinbock-Ferienwohnungen. Eine der schönsten und konzentriertesten Landschaften der Ostseeinsel Usedom liegen vor der Haustür dieser Ferienwohnungen.
Achterwasser am Loddiner Höft: Schattenspiel einer tiefstehenden Wintersonne.Usedomer Winterbild: Fischer bringen auf der Melle bei Loddin ihren Fang ein.Baumsilhouetten vor dem spiegelnden Achterwasser an einem kalten Wintertag auf Usedom.
08.01.2009: Nochmal das Bernsteinbad Loddin als Quelle einiger interessanter Impressionen von der winterlichen Insel Usedom. Besonders während eines klirrend kalten Wintertages bilden gut geheizte, geräumige und komfortable Ferienwohnungen einen perfekten Ausgangs- und Zielpunkt für verschiedene Wanderungen über die Inselmitte Usedoms. In den wärmeren Jahreszeiten sind es vor allem die Radwege auf der Ostseeinsel, die für einen erlebnisreichen Aktivurlaub auf Usedom ideale Voraussetzungen schaffen.
Ostseebad Zinnowitz: Seebrücke und Tauchgondel sind vom Zempiner Strand aus zu erkennen.Am Ostseestrand des Bernsteinbades Zempin befindet sich diese Fischräucherei.Winterurlaub an der Ostsee: Der gefrorene Strandsand bildet immer wieder interessante Formen.
09.01.2009: Ostseestrand des Bernsteinbades Zempin im Winter — etwas dunstiges Wetter lässt die Seebrücke des Ostseebades Zinnowitz verschwimmen. Zempin ist das nördlichste der vier Bernsteinbäder und liegt nahe der schmalsten Stelle der Insel Usedom. Besonders schön ist das kleine Seebad am Achterwasser. Der sich weit von Koserow erstreckende Sandstrand an der Ostsee ist natürlich die Attraktion des Urlaubs auf Usedom.
Lamm Gottes: Das Altarfenster der Dorfkirche von Benz auf der Insel Usedom.Späte Romanik: Eingang in die Benzer Kirche, einem kulturellen "Kristallisationskern" auf Usedom.Kirchenschiff: Blick in die Dorfkirche von Benz im Usedomer Hinterland.
10.01.2009: In ihrer Schlichtheit ist das Innere der Kirche von Benz sehr typisch für die protestantischen Dorfkirchen auf der Insel Usedom. Gerade diese schlichte Kraft war für den Maler Lyonel Feininger sehr anregend und zog ihn immer wieder zur Benzer Kirche als eines seiner Hauptmotive zurück. Benz ist eine der schönsten Gemeinden im Hinterland Usedoms. Die landschaftliche Lage am Schmollensee, die weitgehend authentische Dorfstruktur und die Nähe zum Kaiserbad Bansin machen Benz zu einem perfekten Ziel vieler Touren mit dem Fahrrad und vieler Wanderungen.
Teil 1 Teil 2 Teil 3