Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Start > >

Usedomer Klima

Bestes Urlaubswetter: Durchschnittstemperaturen auf der Ostseeinsel Usedom.

©
Usedom: Temperaturen

Usedom verfügt bedingt durch eine günstige geografische Lage sowohl am Meer als auch an der kontinentalen Landmasse über ein besonders angenehmes Klima, das sich u. a. in der höchsten Anzahl von jährlichen Sonnenstunden in Deutschland zeigt. Aber auch andere Faktoren finden auf der Ostseeinsel Usedom ein angenehmes Zusammenwirken.

Die mittleren Temperaturen Usedoms folgen dem bekannten Verlauf und erreichen im Juli ihren Höchstwert. Für den Usedom-Urlauber sind allerdings — aus Sicht auf die mittleren Temperaturen — die Monate Juni, August und September genauso attraktiv.

Urlaubswetter zu jeder Jahreszeit: Mittlere Niederschläge auf der Insel Usedom.

©
Usedom: Niederschläge

Die geringste Niederschlagswahrscheinlichkeit und allgemein das beste Wetter wird auf der Insel Usedom im Frühjahr angetroffen. Diese Tendenz hat sich in den letzten Jahren noch verstärkt. So bildet der Mai auf Usedom eine ideale Kombination zwischen warmen Temperaturen, langen Tagen und geringen Niederschlägen. Ganz ähnlich sieht naturgemäß die Kurve der durchschnittlichen Anzahl von Tagen, an denen Niederschläge fallen, aus. In den Differenzen beider Kurven wird deutlich, dass im März und Mai besonders selten auf Usedom mit Niederschlägen zu rechnen ist. Im Sommer ist aus dieser Sicht der August dem Juli vorzuziehen.

Wann Regen fällt: Durchschnittliche Anzahl von Regentagen auf Usedom.

©
Usedom: Regentage

Im Urlaub ist natürlich die Sonnenscheindauer eine wichtige Entscheidungsgrundlage. Dicht vom Juni gefolgt bietet der Mai die höchste Anzahl von Sonnenstunden auf Usedom. Wer nicht auf Schulferien angewiesen ist, kann im Mai die Insel Usedom von ihrer sonnigsten Seite kennenlernen. Da in jener Zeit die Anzahl der auf Usedom weilenden Urlaubsgäste noch vergleichsweise gering ist, kann man die Ostseeinsel sehr individuell genießen und von den preisgünstigen Urlaubsunterkünften profitieren.

 

Sonneninsel Usedom: Deutschlands sonnigste Region.

©
Usedom: Sonnenstunden

Natürlich steht auf Usedom im Sommer das Baden im Vordergrund. Ostsee, breiter Usedomer Sandstrand und angenehme Wassertemperaturen bieten hierfür beste Voraussetzungen. Die Temperaturkurve der Wassertemperaturen der Ostsee an der Insel Usedom ist gegenüber z. B. der Anzahl der Sonnenstunden um nahezu ein Vierteljahr verschoben. Diese Zeit braucht die Ostsee zumeist, um sich entsprechend zu erwärmen.

 

Badespaß am Usedomer Sandstrand: Mittlere Wassertemperaturen der Ostsee.

©
Usedom: Wassertemperaturen

In der Gesamtsicht ergibt sich ein differenziertes Bild. Familien mit Kindern, die einen unbeschwerten Badeurlaub auf der Insel Usedom verbringen möchten, sind mit den Hauptsaisonmonaten Juli, August und September bestens bedient. Erholungssuchende, die nicht auf die Ferien angewiesen sind, und für die das tägliche Baden in der Ostsee nicht im Vordergrund steht, finden im Mai und Juni aber auch im September und Oktober die angenehmste Jahreszeit auf Usedom.