Urlaub entsteht hier: Ferienwohnungen auf Usedom.

www.1usedom.de

Im Garten: Steinbock-Ferienwohnungen im Seebad Loddin.

©
Kölpinsee: Haus am Wald

Start > >

Fragen und Antworten D

Dachflächenfenster (Ferienwohnung im Obergeschoss)

Ihre Ferienwohnung ist nach neuesten Bauvorschriften errichtet und damit heizenergiesparend. Dies jedoch erfordert regelmäßiges Lüften, um eine angenehme und gesunde Luftfeuchtigkeit zu gewähren und Schimmelbildung durch Kondenswasserniederschlag zu verhindern.

In den Obergeschossbädern ist das Dachflächenfenster für die Lüftung unverzichtbar. Wegen der anfallenden Feuchte im Bad ist eine häufigere Lüftung als in den anderen Räumen Ihrer Ferienwohnung erforderlich. Bitte lassen Sie das Dachflächenfenster nicht geöffnet, wenn Sie Ihre Wohnung verlassen, wenn es regnet oder schneit.

Der Griff des Dachflächenfensters (obere Kante des Fensterflügels) hat zwei Rastpositionen:

  1. vollständig herangeklappt: Fenster und Lüftungsschlitz geschlossen
  2. teilweise herangeklappt: Fenster geschlossen, Lüftungsschlitz geöffnet

Bitte lassen Sie den Lüftungsschlitz immer geöffnet.

Wenn Sie das Dachflächenfenster öffnen, finden Sie an dessen Oberkante einen Riegel, der der Arretierung des Fensters im halbgeöffneten Zustand dient. So ist sichergestellt, dass beim Querlüften das Fenster durch Zugluft nicht anschlägt. Bitte denken Sie beim Schließen des Fensters an den eventuell verwendeten Riegel, um diesen nicht zu beschädigen.